elib
DLR-Header
DLR-Logo -> http://www.dlr.de
DLR Portal Home | Imprint | Privacy Policy | Contact | Deutsch
Fontsize: [-] Text [+]

WERKZEUGUNABHÄNGIGE AUSHÄRTEGRADÜBERWACHUNG VON EPOXIDHARZSYSTEMEN ZUR TOLERANZOPTIMIERUNG VON STRUKTURBAUTEILEN

Schmidt, Jochen (2015) WERKZEUGUNABHÄNGIGE AUSHÄRTEGRADÜBERWACHUNG VON EPOXIDHARZSYSTEMEN ZUR TOLERANZOPTIMIERUNG VON STRUKTURBAUTEILEN. In: DLRK. Deutscher Luft- und Raumfahrtkongress, 22.-24. Sep. 2015, Rostock.

Full text not available from this repository.

Abstract

Die Aushärtung von Faserverbundbauteilen mit einer Epoxidharzmatrix oberhalb der Raumtemperatur erfolgt in der Regel nach einem vom Hersteller bereitgestellten Temperaturzyklus, der mit Hilfe von Messstellen am Bauteil in einem Ofen oder Autoklaven geregelt abgefahren wird. Während dieses Prozesses werden weder der Verlauf der Aushärtung der Matrix noch der Punkt der vollständigen Vernetzung erfasst. Um auszuschließen, dass die Eigenschaften der so ausgehärteten Epoxidharzmatrix unter den angegebenen Datenblattwerten liegen, sind diese Zyklen deshalb sehr konservativ und damit länger als notwendig angelegt. Ein weiterer Nachteil dieser Art der Aushärtung ist, dass weder der Gradient der Vernetzung, noch das Erreichen des Gelpunktes bestimmt oder angepasst werden können. Beide Faktoren haben aber einen direkten Einfluss auf unerwünschte geometrische Abweichungen wie den chemischen Schwund oder den Spring in Effekt. In dieser Veröffentlichung werden zwei Systeme evaluiert die es erlauben, den Aushärtegrad sowohl im Initial Cure Process innerhalb des Werkzeuges, als auch während des Free Standing Post Cure außerhalb des Werkzeuges zu überwachen. Zum einen ist dies ein auf Piezoaktoren basierendes Ultraschallsystem das die Signallaufzeit senkrecht zur Bauteilwandstärke erfasst, welche sich mit fortschreitender Aushärtung und damit zunehmender Viskosität verändert. Zum anderen wird ein von der Firma Gelinstrumente AG angebotenes System betrachtet, welches den sich während der Aushärtung verändernden komplexen elektrischen Widerstand ermittelt.

Item URL in elib:https://elib.dlr.de/98507/
Document Type:Conference or Workshop Item (Speech)
Title:WERKZEUGUNABHÄNGIGE AUSHÄRTEGRADÜBERWACHUNG VON EPOXIDHARZSYSTEMEN ZUR TOLERANZOPTIMIERUNG VON STRUKTURBAUTEILEN
Authors:
AuthorsInstitution or Email of AuthorsAuthors ORCID iD
Schmidt, Jochenjochen.schmidt (at) dlr.deUNSPECIFIED
Date:29 September 2015
Journal or Publication Title:DLRK
Refereed publication:No
Open Access:No
Gold Open Access:No
In SCOPUS:No
In ISI Web of Science:No
Status:Published
Keywords:Aushärtung, Epoxid, Faserverbund, Fertigungstechnologie, FFS, UAV
Event Title:Deutscher Luft- und Raumfahrtkongress
Event Location:Rostock
Event Type:national Conference
Event Dates:22.-24. Sep. 2015
Organizer:DGLR
HGF - Research field:Aeronautics, Space and Transport
HGF - Program:Aeronautics
HGF - Program Themes:other
DLR - Research area:Aeronautics
DLR - Program:L - no assignment
DLR - Research theme (Project):L - no assignment
Location: Braunschweig
Institutes and Institutions:Institute of Composite Structures and Adaptive Systems > Composite Technology
Deposited By: Schmidt, Jochen
Deposited On:05 Nov 2015 09:59
Last Modified:10 May 2016 23:32

Repository Staff Only: item control page

Browse
Search
Help & Contact
Information
electronic library is running on EPrints 3.3.12
Copyright © 2008-2017 German Aerospace Center (DLR). All rights reserved.