elib
DLR-Header
DLR-Logo -> http://www.dlr.de
DLR Portal Home | Imprint | Privacy Policy | Contact | Deutsch
Fontsize: [-] Text [+]

Next Generation Car – Lightweight Design Through Function Integration In Vehicle Structures

Kopp, Gundolf and Brückmann, Simon and Kriescher, Michael and Ruff, Martin and Friedrich, Horst E. (2015) Next Generation Car – Lightweight Design Through Function Integration In Vehicle Structures. In: 15. Internationales Stuttgarter Symposium, pp. 635-644. Springer Vieweg Verlag. 15. Internationales Stuttgarter Symposium 2015, 17.-18. März 2015, Stuttgart, Deutschland. ISBN 978-3-658-08844-6

[img] PDF - Registered users only
2MB

Official URL: http://fkfs-veranstaltungen.de/internationales-stuttgarter-symposium/tagungsdokumentation/tagungsbeitraege/

Abstract

Das Projekt „Next Generation Car“ (NGC) bündelt die Forschungsaktivitäten des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) im Bereich Straßenfahrzeuge. Ziel ist die Entwicklung energieeffizienter Fahrzeugkonzepten und -strukturen. Im Rahmen des NGC werden verschiedene Fahrzeugkonzepte entwickelt, die sich im Hinblick auf ihre Anforderungen, wie z.B. Reichweite, Anzahl der beförderten Personen oder Geschwindigkeit, unterscheiden und Antworten für zukünftige Fahrzeugstrukturen geben sollen. Herausforderung ist die Erfüllung gegensätzlicher Anforderungen wie z.B. mechanische Performance (z.B. Crash) und Wirtschaftlichkeit (z.B. Kosten). Am Beispiel des „Safe Light Regional Vehicle“ (SLRV) Konzeptes wird die Entwicklung einer Karosseriestruktur bei minimalem Gewicht, welche wesentlichen Anforderungen hinsichtlich Packaging, Betriebsfestigkeit, Steifigkeit und Crashsicherheit erfüllt, aufgezeigt. Das SLRV ist ein 2-sitziges Fahrzeugkonzept mit einem Gesamtgewicht unter 500 kg, das sich durch eine Karosserie in Sandwich-Monocoque-Bauweise auszeichnet. Durch diese Bauweise konnte ein Karosseriegewicht von nur 90 kg erzielt werden. Finite-Elemente-Simulationen der Karosserie zeigen trotz des geringen Gewichts ein sehr gutes Crashverhalten, das teilweise bereits durch Versuche an Komponenten bestätigt werden konnte. Dieser Entwicklungsprozess und Ergebnisse werden dargestellt.

Item URL in elib:https://elib.dlr.de/96961/
Document Type:Conference or Workshop Item (Speech)
Title:Next Generation Car – Lightweight Design Through Function Integration In Vehicle Structures
Authors:
AuthorsInstitution or Email of AuthorsAuthors ORCID iD
Kopp, Gundolfgundolf.kopp (at) dlr.deUNSPECIFIED
Brückmann, Simonsimon.brückmann (at) dlr.deUNSPECIFIED
Kriescher, Michaelmichael.kriescher (at) dlr.deUNSPECIFIED
Ruff, Martinmartin.ruff (at) dlr.deUNSPECIFIED
Friedrich, Horst E.horst.friedrich (at) dlr.deUNSPECIFIED
Date:2015
Journal or Publication Title:15. Internationales Stuttgarter Symposium
Refereed publication:Yes
Open Access:No
Gold Open Access:No
In SCOPUS:No
In ISI Web of Science:No
Page Range:pp. 635-644
Editors:
EditorsEmail
Bargende, MichaelUNSPECIFIED
Reuss, Hans-ChristianUNSPECIFIED
Wiedemann, JochenUNSPECIFIED
Publisher:Springer Vieweg Verlag
ISBN:978-3-658-08844-6
Status:Published
Keywords:Next Generation Car, Entwicklung energieeffizienter Fahrzeugkonzepten und -strukturen, Safe Light Regional Vehicle.
Event Title:15. Internationales Stuttgarter Symposium 2015
Event Location:Stuttgart, Deutschland
Event Type:international Conference
Event Dates:17.-18. März 2015
Organizer:FKFS Forschungsinstitut für Kraftfahrwesen und Fahrzeugmotoren Stuttgart
HGF - Research field:Aeronautics, Space and Transport
HGF - Program:Transport
HGF - Program Themes:Terrestrial Vehicles (old)
DLR - Research area:Transport
DLR - Program:V BF - Bodengebundene Fahrzeuge
DLR - Research theme (Project):V - NGC Fahrzeugkonzepte (old)
Location: Stuttgart
Institutes and Institutions:Institute of Vehicle Concepts > Lightweight and Hybrid Design Methods
Deposited By: Wrobel, Dorothea
Deposited On:16 Jul 2015 10:46
Last Modified:21 Jul 2015 10:19

Repository Staff Only: item control page

Browse
Search
Help & Contact
Information
electronic library is running on EPrints 3.3.12
Copyright © 2008-2017 German Aerospace Center (DLR). All rights reserved.