elib
DLR-Header
DLR-Logo -> http://www.dlr.de
DLR Portal Home | Imprint | Privacy Policy | Contact | Deutsch
Fontsize: [-] Text [+]

Masterplan deutscher Flughäfen - Staatliche Organe

Wilker, Sebastian and Bontikous, Nicolas and Weitzmann, René (2014) Masterplan deutscher Flughäfen - Staatliche Organe. Other, Technische Universität Dresden.

Full text not available from this repository.

Abstract

Die weltweite Zunahme und damit ansteigende Komplexität des Luftverkehrs haben verschieden positive und negative Auswirkungen auf große Bereiche der deutschen Volkswirtschaft. Faktoren, wie Finanzierung, gesetzliche Beschränkungen, „Geisterflughäfen“, Lärm und große Wettbewerbsängste durch ausländische Konkurrenten sind nur einige der großen Probleme der Luftverkehrsstruktur der Zukunft. Auf die Bundesrepublik Deutschland kommen mehrere Aufgaben in Bezug auf den deutschen Luftverkehr zu. Durch die Gewährleistung und das Bedürfnis der Mobilität entstehen Angebot-Nachfrage-Mechanismen zwischen Flughäfen und Luftverkehrsgesellschaften. Die Staatlichen Organe übernehmen in diesem Zusammenspiel verschiedene Rollen und greifen durch gesetzliche Beschlüsse und Rahmenbedingungen ein. Sicherung und Verbesserung der flughafenspezifischen Daseinsvorsorge, nachhaltige und wirtschaftlich vertretbare Finanzierung, Einbindung der Bevölkerung und Einhaltung gesetzlicher Anforderungen sowie Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit sind große Herausforderungen. Auf Basis verschiedener Anforderungen aller betroffenen Akteure müssen Lösungskonzepte und Entwicklungsszenarien für deutsche Flughäfen mit dem Ziel eines gesamtdeutschen Masterplans erstellt werden. Ziel und Methodik der Planungsgruppe „Staatliche Organe“ soll es sein, die Möglichkeiten der staatlichen Organe zu analysieren und auf die Entwicklungspotenziale der deutschen Flughäfen anzuwenden. Aufbauend auf dem Status Quo der europäischen und deutschen Gesetzgebung und der daraus abgeleiteten Positionen und Zielfunktionen der Bundesrepublik werden zunächst in Zusammenarbeit mit den restlichen Planungsgruppen Entwicklungsszenarien herausgearbeitet und anschließend gruppenspezifisch bewertet. Aufgrund der infrastrukturellen Auslegung des Projektes nimmt die Interessenvertretung von Bund, Länder und Kommunen hierbei einen regulatorischen und bewertenden Charakter ein. Dabei sollen Konflikte zwischen der öffentlichen Hand und der Wirtschaft sowie den anderen Projektgruppen näher untersucht werden. Im Rahmen der ausgearbeiteten Entwicklungsszenarien soll seitens der Staatlichen Organe sichergestellt werden, dass der finanzielle und rechtliche Rahmen umsetzbar ist. Abschließend werden Handlungsempfehlungen mit Fokus auf die Verwaltung und Verantwortung des Bundes und der Länder in den Masterplan integriert.

Item URL in elib:https://elib.dlr.de/92983/
Document Type:Thesis (Other)
Title:Masterplan deutscher Flughäfen - Staatliche Organe
Authors:
AuthorsInstitution or Email of AuthorsAuthors ORCID iD
Wilker, SebastianUNSPECIFIEDUNSPECIFIED
Bontikous, NicolasUNSPECIFIEDUNSPECIFIED
Weitzmann, RenéUNSPECIFIEDUNSPECIFIED
Date:2014
Refereed publication:No
Open Access:No
Gold Open Access:No
In SCOPUS:No
In ISI Web of Science:No
Status:Published
Keywords:Hauptseminar, TU Dresden, Masterplan, Flughafen
Institution:Technische Universität Dresden
Department:Professur Technologie und Logistik des Luftverkehrs
HGF - Research field:Aeronautics, Space and Transport
HGF - Program:Aeronautics
HGF - Program Themes:air traffic management and operations
DLR - Research area:Aeronautics
DLR - Program:L AO - Air Traffic Management and Operation
DLR - Research theme (Project):L - Air Transport Concepts and Operation (old)
Location: Braunschweig
Institutes and Institutions:Institute of Flight Control > Air traffic systems
Deposited By: Schultz, Dr. Michael
Deposited On:05 Feb 2015 09:38
Last Modified:05 Feb 2015 09:38

Repository Staff Only: item control page

Browse
Search
Help & Contact
Information
electronic library is running on EPrints 3.3.12
Copyright © 2008-2017 German Aerospace Center (DLR). All rights reserved.