elib
DLR-Header
DLR-Logo -> http://www.dlr.de
DLR Portal Home | Imprint | Privacy Policy | Contact | Deutsch
Fontsize: [-] Text [+]

Multidisziplinäre Optimierung von Flügeln für Verkehrsflugzeuge mit Berücksichtigung der statischen Aeroelastizität

Wunderlich, Tobias (2013) Multidisziplinäre Optimierung von Flügeln für Verkehrsflugzeuge mit Berücksichtigung der statischen Aeroelastizität. Dissertation. DLR-Forschungsbericht. Forschungsbericht 2013-34, 214 S.

[img] PDF
11MB

Abstract

Diese Arbeit beschreibt die Entwicklung und Anwendung einer aus hochgenauen Simulationsverfahren bestehenden Prozeßkette zur multidisziplinären Optimierung von Tragflügeln für Verkehrsflugzeuge. Dabei stellt die multidisziplinäre Optimierung eine Entwurfsmethode dar, bei der mehrere Fachdisziplinen und deren Wechselwirkungen in einer numerischen Optimierung berücksichtigt werden. Das Ziel der multidisziplinären Optimierung ist es, die optimale Lösung einer von mehreren Disziplinen bestimmten Entwurfsaufgabe im Hinblick auf eine gewählte Zielfunktion aufzufinden. Basierend auf einem parametrischen CAD-Modell werden die aerodynamischen Beiwerte des Tragflügels mit einer numerischen Strömungssimulation durch Lösung der zeitlich gemittelten Navier-Stokes-Gleichungen (RANS) ermittelt. Strukturmasse und elastisches Verhalten des betrachteten Tragflügels folgen aus einer strukturmechanischen Dimensionierung des Flügelkastens für ausgewählte, die Dimensionierung wesentlich beeinflussende Lastfälle mit einer numerischen Struktursimulation unter Verwendung der Finite-Elemente-Methode (FEM). Dabei werden die Wechselwirkungen zwischen den aerodynamischen Kräften und den Strukturverformungen des elastischen Tragflügels durch eine Strömungs-Struktur-Kopplung in der Prozeßkette berücksichtigt. Mit der automatisierten Prozeßkette werden Flugleistung und Strukturmasse eines mit dem betrachteten Tragflügel ausgerüsteten Verkehrsflugzeugs unter Berücksichtigung der statischen Aeroelastizität im Reiseflug für eine Flugmission bestimmt. Ausgehend vom Konzeptentwurf der Basiskonfiguration und einer Familie von transsonischen Tragflügelprofilen erfolgt die Anwendung der Prozeßkette zur multidisziplinären Optimierung von Tragflügeln. Zu Beginn dient die Optimierung des Innenprofils und der Verwindung mit der Gleitzahl als Zielfunktion dem Entwurf der Profilgeometrie im Innenflügelbereich, um der stark widerstandsbehafteten Entpfeilung der Isobaren imMittelschnitt bei transsonischen Strömungsverhältnissen entgegenzuwirken. Basierend auf den damit gewonnenen Profilgeometrien folgen multidisziplinäre Optimierungen des Flügelgrundrisses, welche die Verwindung und spannweitige Profildickenverteilung als Entwurfsparameter einschließen. Bei diesen multidisziplinären Grundrißoptimierungen kommen die Reichweite und die Effizienz in Form des auf die Reichweite und Nutzlast bezogenen Kraftstoffverbrauchs als Zielfunktionen zur Anwendung. Das beschriebene Vorgehen der multidisziplinären Tragflügeloptimierung wird sowohl auf Tragflügel mit Rückwärtspfeilung als auch auf vorwärts gepfeilte Flügel angewendet. Die mit einem deterministischen Optimierungsverfahren gewonnenen Optimierungsergebnisse zeigen das Potential des multidisziplinären Ansatzes und den Einfluß der Zielfunktion auf die Optimierungen rück- und vorwärts gepfeilter Tragflügel für Verkehrsflugzeuge auf.

Item URL in elib:https://elib.dlr.de/88002/
Document Type:Monograph (DLR-Forschungsbericht, Dissertation)
Title:Multidisziplinäre Optimierung von Flügeln für Verkehrsflugzeuge mit Berücksichtigung der statischen Aeroelastizität
Authors:
AuthorsInstitution or Email of AuthorsAuthors ORCID iD
Wunderlich, Tobiastobias.wunderlich (at) dlr.deUNSPECIFIED
Date:2013
Refereed publication:No
Open Access:Yes
Gold Open Access:No
In SCOPUS:No
In ISI Web of Science:No
Number of Pages:214
ISSN:1434-8454
Status:Published
Keywords:aircraft design and multidisciplinary design optimization and multidisciplinary design and optimization and wing optimization and static aeroelasticity
Institution:Technische Universität Braunschweig
Department:Fakultät für Maschinenbau
HGF - Research field:Aeronautics, Space and Transport
HGF - Program:Aeronautics
HGF - Program Themes:Aircraft Research (old)
DLR - Research area:Aeronautics
DLR - Program:L AR - Aircraft Research
DLR - Research theme (Project):L - Flight Physics (old)
Location: Braunschweig
Institutes and Institutions:Institute of Aerodynamics and Flow Technology > Transport Aircraft
Deposited By: Wunderlich, Dr.-Ing. Tobias
Deposited On:04 Feb 2014 09:48
Last Modified:31 Jul 2019 19:45

Repository Staff Only: item control page

Browse
Search
Help & Contact
Information
electronic library is running on EPrints 3.3.12
Copyright © 2008-2017 German Aerospace Center (DLR). All rights reserved.