elib
DLR-Header
DLR-Logo -> http://www.dlr.de
DLR Portal Home | Imprint | Privacy Policy | Contact | Deutsch
Fontsize: [-] Text [+]

Unterschiede der Verbrauchsermittlung und –simulation von Nutzfahrzeugen mit standardisierten und realen Fahrzyklen

Schmitt, Michael and Kleiner, Florian (2013) Unterschiede der Verbrauchsermittlung und –simulation von Nutzfahrzeugen mit standardisierten und realen Fahrzyklen. 2. Zukunftskongress 2013 Das CO2-arme Nutzfahrzeug – Lkw, Anhänger und Aufbauten –, 24. und 25. September 2013, Ludwigsburg, Deutschland.

[img] PDF (Call for Paper)
81kB
[img] PDF (Vortrag)
1MB

Abstract

Nutzfahrzeuge werden für unterschiedlichste Einsatzzwecke verwendet, dabei variieren die spezifischen Lastfälle. Beispielsweise ist das Lastprofil eines Fernverkehrsfahrzeuges mit dem eines Abfallsammelfahrzeuges nicht vergleichbar. Für die zukünftige Auslegung des Thermo- und Energiemanagements von Antriebssystemen und Arbeitseinrichtungen von Nutzfahrzeugen, ist ein möglichst realgetreuer Fahrzyklus des verwendeten Einsatzzweckes, empfehlenswert. Derzeit werden Nutzfahrzeuge mittels fest definierten Lastpunkten und Standartfahrzyklen auf Verbrauch und Schadstoffemission bewertet. Aufgezeichnete Realfahrten unterschiedlichster Einsatzzwecke verdeutlichen markante Unterschiede zu den bereits fest definierten Testzyklen. Für spezifische Zyklen werden verschiedene Einsatzbereiche wie z.B. inner urban (distribution), outer urban(distribution), niches application (port of los angeles, garbage trucks) und long haul application betrachtet. Die Untersuchung der Fahrzyklen beginnt mit der statistischen Häufigkeitsverteilung der Geschwindigkeits- und der Steigungsanteile. Bei einem weiteren Schritt werden zeitliche Verläufe einzelner Lastfälle betrachtet. Relevante Informationen liefern Beschleunigungszeiten, wie oft und intensiv das Fahrzeug beschleunigt wird. Eine Ableitung hiervon ist die Anzahl der Stop-and-Go-Phasen. Anschließend wird die Grund-, Mittel- und Spitzenlast ausgewertet, diese schließen die Fahrzyklenbetrachtung ab. Die Spitzenlast kann Beispielsweise von einer steilen Bergfahrt kommen, der Unterschied einer Leerfahrt und einer Fahrt mit maximaler Zuladung, kann mit der Grund- und Mittellast veranschaulicht werden. Eine statistische Relevanzuntersuchung unter Berücksichtigung der Gewichtung der Lastanteile und der zuvor aufbereiteten Bereiche ergeben einen spezifischen Referenzzyklus. Der spezifische Referenzzyklus ist die Grundlage einer realgetreuen Verbrauchssimulation. Die verwendete Simulationsumgebung Modelica/Dymola und der eigens am DLR entwickelten Modelica-Bibliothek AlternativeVehicles, die speziell darauf ausgelegt ist den Nutzen alternativer Antriebstechnologien zu qualifizieren und zu optimieren, werden Fahrzeugsimulationsmodelle erstellt. Die Simulationsergebnisse geben einen einsatzrealistischen Verbrauch des Fahrzeuges wieder. Betriebsstrategien können weiterführend individuell adaptiert und parametrisiert werden.

Item URL in elib:https://elib.dlr.de/84554/
Document Type:Conference or Workshop Item (Speech)
Title:Unterschiede der Verbrauchsermittlung und –simulation von Nutzfahrzeugen mit standardisierten und realen Fahrzyklen
Authors:
AuthorsInstitution or Email of AuthorsAuthors ORCID iD
Schmitt, Michaelmichael.schmitt (at) dlr.deUNSPECIFIED
Kleiner, Florianflorian.kleiner (at) dlr.deUNSPECIFIED
Date:September 2013
Refereed publication:No
Open Access:Yes
Gold Open Access:No
In SCOPUS:No
In ISI Web of Science:No
Status:Published
Keywords:Verbrauchsermittlung und -simulation, Nutzfahrzeuge, Total Cost of Ownership, Lastprofil, Fahrzyklus, Einsatzbereiche
Event Title:2. Zukunftskongress 2013 Das CO2-arme Nutzfahrzeug – Lkw, Anhänger und Aufbauten –
Event Location:Ludwigsburg, Deutschland
Event Type:national Conference
Event Dates:24. und 25. September 2013
Organizer:EuroTransportMedia Verlags- und Veranstaltungs-GmbH
HGF - Research field:Aeronautics, Space and Transport
HGF - Program:Transport
HGF - Program Themes:Transport System, Terrestrial Vehicles (old)
DLR - Research area:Transport
DLR - Program:V VS - Verkehrssystem, V BF - Bodengebundene Fahrzeuge
DLR - Research theme (Project):V - Projekt Verkehrsentwicklung und Umwelt (old), V - Project Fahrzeugenergiesysteme III (old)
Location: Stuttgart
Institutes and Institutions:Institute of Vehicle Concepts > Fahrzeugsysteme und Technologiebewertung
Institute of Vehicle Concepts
Institute of Vehicle Concepts > Fahrzeug-Energiekonzepte
Deposited By: Schmitt, Michael
Deposited On:15 Oct 2013 10:16
Last Modified:31 Jul 2019 19:42

Repository Staff Only: item control page

Browse
Search
Help & Contact
Information
electronic library is running on EPrints 3.3.12
Copyright © 2008-2017 German Aerospace Center (DLR). All rights reserved.