elib
DLR-Header
DLR-Logo -> http://www.dlr.de
DLR Portal Home | Imprint | Privacy Policy | Contact | Deutsch
Fontsize: [-] Text [+]

Entwicklung eines Prozessmodells zur Bestimmung von Delay

Brennecke, Lynn (2012) Entwicklung eines Prozessmodells zur Bestimmung von Delay. Other. DLR-Interner Bericht. IB-112-2012-33.

Full text not available from this repository.

Abstract

Der Oberbegriff Delay fasst im Lufttransportsystem eine Reihe von Kenngrößen zusammen, zu denen gehören z.B. Pre-departure Delays, ATFM Delays oder Reactionary Delays aber auch abgeleitete Größen wie die Pünktlichkeit. Je nach Perspektive und Zielsetzung der beteiligten Stakeholder (Luftfahrtgesellschaften, Flughäfen, Flugsicherung etc.) haben sich gebräuchliche Berechnungssysteme und Nomenklaturen für Delay und daraus abgeleitete Größen mit der zugehörigen Ursachenzuordnung entwickelt. Die Ergebnisse dieser Systeme und darauf aufbauende Aussagen sind aufgrund ihrer unterschiedlichen Eingangsdaten, Definitionen und Berechnungsmethoden nur eingeschränkt miteinander vergleichbar. Basierend auf dieser Tatsache wird eine Merkmalanalyse anhand ausgewählter Stakeholder durchgeführt. Zu den ermittelten Merkmalen zählen beispielsweise  die Bezugspunkte zur Bemessung von Delay,  die Frage, ob intervall oder punktuell bezogen gemessen wird,  die Toleranzgrenzen zur Differenzierung von On-Time, Pünktlichkeit und Verspätung sowie  die Abgrenzung von Verfrühungen. Neben diesen Hauptmerkmalen werden weitere Merkmale untersucht und festgehalten. Das Analyseergebnis bestätigt die Annahme eines heterogenen Umgangs mit dem Delay Begriff. Je nachdem, welcher Stakeholder in Betracht gezogen wird, werden verschiedene Bezugspunkte, verschiedenen Toleranzen, verschiedene Ursachen sowie verschiedene Prioritäten zur Delaybestimmung angewandt. Basierend auf den resultierenden Hauptmerkmalsdaten werden Prozessmodelle für jeden Stakeholder entwickelt und grafisch aufbereitet. Mittels dieser visuellen Vergleichbarkeit ist eine transparente und nachvollziehbare Dokumentation der unterschiedlichen Begrifflichkeiten und Delaybezugspunkten der betrachteten Stakeholder möglich. Das Ergebnis der Analyse zeigt den heterogenen Umgang mit dem Delay Begriff. Der sichtbarste Unterschied liegt in der Wahl der zeitlichen Bezugspunkte. So werden je nach betrachteten Stakeholder Planzeiten mit aktuellen Zeiten oder Planzeiten mit Planzeiten verglichen. Zur Ermittlungen von Verspätungen sind Planzeiten jedoch nur eingeschränkt wählbar, da bereits diese Zeitpunkte/-intervalle eine planmäßige Verspätung beinhalten können. Des Weiteren ist auffällig, dass der Toleranzbereich zwischen den Stakeholdern variiert. Beispielsweise werden zwei Fluggesellschaften verglichen, bei denen sich zeigt, dass ein Flug bei der einen Fluggesellschaft verspätet ist, bei der anderen Fluggesellschaft jedoch als On-Time in die Statistik einfließt. Die angenommene Heterogenität wird bestätigt und mittels der Erfassung der Analysewerte eine Basis geschaffen, um den Delay Begriffe weiter voneinander abzugrenzen und zu plausibilisieren.

Item URL in elib:https://elib.dlr.de/83473/
Document Type:Monograph (DLR-Interner Bericht, Other)
Title:Entwicklung eines Prozessmodells zur Bestimmung von Delay
Authors:
AuthorsInstitution or Email of AuthorsAuthors ORCID iD
Brennecke, LynnLynn.Brennecke (at) dlr.deUNSPECIFIED
Date:2012
Refereed publication:No
Open Access:No
Gold Open Access:No
In SCOPUS:No
In ISI Web of Science:No
Status:Published
Keywords:Delay, Verspätungen
HGF - Research field:Aeronautics, Space and Transport
HGF - Program:Aeronautics
HGF - Program Themes:ATM and Operation (old)
DLR - Research area:Aeronautics
DLR - Program:L AO - Air Traffic Management and Operation
DLR - Research theme (Project):L - Air Transport Concepts and Operation (old)
Location: Braunschweig
Institutes and Institutions:Institute of Flight Control > Air traffic systems
Deposited By: Brennecke, Lynn
Deposited On:19 Jul 2013 15:39
Last Modified:19 Jul 2013 15:39

Repository Staff Only: item control page

Browse
Search
Help & Contact
Information
electronic library is running on EPrints 3.3.12
Copyright © 2008-2017 German Aerospace Center (DLR). All rights reserved.