elib
DLR-Header
DLR-Logo -> http://www.dlr.de
DLR Portal Home | Imprint | Privacy Policy | Contact | Deutsch
Fontsize: [-] Text [+]

HMI Laboratory Report 7: Durchführung einer Clusteranalyse unter Verwendung von Variablen der Teamarbeit

Kazazi, Juela and Papenfuss, Anne and Moehlenbrink, Christoph (2012) HMI Laboratory Report 7: Durchführung einer Clusteranalyse unter Verwendung von Variablen der Teamarbeit. Other. DLR-Interner Bericht. DLR-IB 112-2012/29, 33 S.

[img] PDF
2MB

Abstract

Zielsetzung: Diese explorativ ausgerichtete Studie gilt als eine Vorstudie. Sie dient der möglichen Grup-pierung von Personen anhand von Variablen, welche Teamarbeit beschreiben. Dabei werden als Variablen das Kommunikationsverhalten während der Bearbeitung einer Team-Lotsenaufgabe und die Einstellung zur Teamarbeit betrachtet. Hintergrund: Kommunikation ist eine wichtige Arbeitsanforderung an einen Fluglotsen. Im zukünftigen Konzept „Sektorloses Luftraummanagement“ werden potentielle Konflikte im Luftraum nur durch Kommunikation von zwei Centerlotsen untereinander gelöst. Es ist daher wichtig her-auszufinden, ob Unterschiede zwischen Personen bestehen und an welchen Variablen diese Unterschiede festmacht werden können. Methode: Eine Clusteranalyse wurde durchgeführt, um zu untersuchen, ob sich Untergruppen anhand der beiden Variablen identifizieren lassen. Ergebnisse: Die Ergebnisse zeigen, dass es sinnvoll ist Versuchspersonen in zwei Cluster zu gruppieren. Weitere Vergleiche der zwei Gruppen ergaben, dass die Gruppierung aufgrund der Variablen zum Kommunikationsverhalten erfolgte. Die Variab-len zur Einstellung zur Teamarbeit hatten keinen Einfluss auf die Gruppenbildung. Das Antwortverhalten der Versuchspersonen in den Fragebögen (FIT, BIP) war homogen. Schlussfolgerung und Ausblick: Es konnte gezeigt werden, dass Probanden sich in ihrem Kommunikationsverhalten unterscheiden. Um zu verstehen, ob die beiden Untergruppen einen entscheidenden Einfluss auf die Prozesse der Teamarbeit, bspw. der Herausbildung von Team Situationsbewusstsein haben, sind weitere Untersuchungen nötig. Anwendung: Ein besseres Verständnis wodurch sich Probanden qualitativ unterscheiden stellt eine Grundvoraussetzung dar, um systematisch untersuchen zu können, ob diese Unterschiede einen effektiven Einfluss auf Aspekte von Teamarbeit haben, beispielsweise Team Situationsbewusstsein.

Item URL in elib:https://elib.dlr.de/78844/
Document Type:Monograph (DLR-Interner Bericht, Other)
Title:HMI Laboratory Report 7: Durchführung einer Clusteranalyse unter Verwendung von Variablen der Teamarbeit
Authors:
AuthorsInstitution or Email of AuthorsAuthors ORCID iD
Kazazi, JuelaUNSPECIFIEDUNSPECIFIED
Papenfuss, Anneanne.papenfusss (at) dlr.deUNSPECIFIED
Moehlenbrink, Christophchristoph.moehlenbrink (at) dlr.deUNSPECIFIED
Date:November 2012
Open Access:Yes
Gold Open Access:No
In SCOPUS:No
In ISI Web of Science:No
Number of Pages:33
Keywords:Team Situationsbewusstsein; Kommunikation; Cluster; Teamarbeit; MAGIE
HGF - Research field:Aeronautics, Space and Transport
HGF - Program:Aeronautics
HGF - Program Themes:ATM and Operation (old)
DLR - Research area:Aeronautics
DLR - Program:L AO - Air Traffic Management and Operation
DLR - Research theme (Project):L - Human Factors and Safety in Aeronautics (old)
Location: Braunschweig
Institutes and Institutions:Institute of Flight Control > Systemergonomy
Deposited By: Papenfuß, Anne
Deposited On:23 Jan 2013 10:13
Last Modified:31 Jul 2019 19:38

Repository Staff Only: item control page

Browse
Search
Help & Contact
Information
electronic library is running on EPrints 3.3.12
Copyright © 2008-2017 German Aerospace Center (DLR). All rights reserved.