elib
DLR-Header
DLR-Logo -> http://www.dlr.de
DLR Portal Home | Imprint | Privacy Policy | Contact | Deutsch
Fontsize: [-] Text [+]

NICo Remote Pilot: Entwicklung eines Remote Pilot HMI mit Fokus auf Notfallfernunterstützung des Flugverkehrs bei Linienflügen

Findeisen, Marc (2022) NICo Remote Pilot: Entwicklung eines Remote Pilot HMI mit Fokus auf Notfallfernunterstützung des Flugverkehrs bei Linienflügen. Bachelor's, Hochschule Osnabrück.

[img] PDF - Only accessible within DLR
19MB

Abstract

Diese Bachelorarbeit ist Teil des Großprojekts „NICo“ beim Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt, welches die nächste Generation intelligenter Flugzeugcockpits erforscht. Das Teilprojekt „NICo Remote Pilot“ befasst sich mit dem Problem, wie das im Linienverkehr übliche Zwei-Mann-Cockpit abgelöst werden kann durch einen Single Pilot, der fernunterstützt wird von einem Co-Piloten in einem bodengelegenen Großraumbüro. Konkret war in dieser Arbeit die Aufgabe zu lösen, ein Human Machine Interface für den Remote-Co-Pilot zu entwickeln, der den Single Pilot des ihm zugeteilten Fluges in Notfallsituationen betreut und unterstützt. Zur Entwicklung dieses Arbeitsplatzes wurde zunächst ein Basiswissen über den Status Quo der Flugführung von heute erarbeitet. Intensive Quellen- und Literaturrecherche wurde kombiniert mit einer Serie von Interviews mit Piloten, Fluglotsen und weiteren Experten aus der Luftfahrtbranche. Die Teilnahme an einer Notfallübung im DLR-Simulator mit anschließender Manöverkritik, sowie spezifisch konzipierte Workshops zum Thema, brachten Klarheit über zu beachtende Parameter, Prozesslücken und Nutzerwünsche. Nach einer mehrwöchigen Creative Thinking Phase startete die Konzeptionierung des Interfaces für den Emergency- Remote-Co-Pilot. Für die Gestaltung des Interfaces wurden primär die Gesichtspunkte Funktionalität, Ergonomie und Usability berücksichtigt. Die Flugsicherheit soll hierbei stets im Vordergrund stehen. Im Ergebnis wird ein Interfacekonzept vorgelegt, dass die Ausführung der Aufgaben des Emergency-Remote-Co-Piloten mittels Touchbedienung auf einem geneigten 2D-Widescreen vorsieht. Die Flugunterstützung des Single Pilot wurde teilweise neu gedacht und mit innovativen Konzeptvorschlägen abgerundet. Befreit von den Einschränkungen des physischen Flugzeugcockpitdesigns, nutzt das Konzept die Flexibilität und Variabilität des Großmonitors voll aus. So wird zunächst eine bessere Übersicht über den Gesamtsystemzustand erreicht, mit einer dynamisch situationsgerechten Aufbereitung der jetzt relevanten Anzeige- und Bedienelemente. Neu ist unter anderem, dass den Piloten bei Technikproblemen zusätzlich zu den System-Handlungsempfehlungen eine Quantifizierung der erwarteten Konsequenzen anboten wird.

Item URL in elib:https://elib.dlr.de/190393/
Document Type:Thesis (Bachelor's)
Title:NICo Remote Pilot: Entwicklung eines Remote Pilot HMI mit Fokus auf Notfallfernunterstützung des Flugverkehrs bei Linienflügen
Authors:
AuthorsInstitution or Email of AuthorsAuthor's ORCID iDORCID Put Code
Findeisen, MarcUNSPECIFIEDUNSPECIFIEDUNSPECIFIED
Date:April 2022
Refereed publication:No
Open Access:No
Number of Pages:79
Status:Published
Keywords:NICo, Remote Co-Pilot, Single Pilot, SPO
Institution:Hochschule Osnabrück
Department:Fakultät Ingenieurswissenschaften und Informatik
HGF - Research field:Aeronautics, Space and Transport
HGF - Program:Aeronautics
HGF - Program Themes:Air Transportation and Impact
DLR - Research area:Aeronautics
DLR - Program:L AI - Air Transportation and Impact
DLR - Research theme (Project):L - Human Factors
Location: Braunschweig
Institutes and Institutions:Institute of Flight Guidance > Pilot Assistance
Deposited By: Niermann, Christian
Deposited On:25 Nov 2022 10:41
Last Modified:25 Nov 2022 10:41

Repository Staff Only: item control page

Browse
Search
Help & Contact
Information
electronic library is running on EPrints 3.3.12
Website and database design: Copyright © German Aerospace Center (DLR). All rights reserved.