elib
DLR-Header
DLR-Logo -> http://www.dlr.de
DLR Portal Home | Imprint | Privacy Policy | Contact | Deutsch
Fontsize: [-] Text [+]

Machbarkeitsstudie und Entwurf für eine Systemauslegung für einen Latentwärmespeicher für Batterieelektrische Schienenfahrzeuge

Yang, Jun Shan and Donner, Sylvio (2021) Machbarkeitsstudie und Entwurf für eine Systemauslegung für einen Latentwärmespeicher für Batterieelektrische Schienenfahrzeuge. Master's, Technische Universität Berlin.

Full text not available from this repository.

Abstract

Die Effizienz und Reichweite batterieelektrischer Schienenfahrzeuge ist maßgeblich von dem Entwicklungsstand der verwendeten Batterien und der Batteriekapazität abhängig. Die hier betrachteten Lithium-Ionen-Batterien werden auf einem Referenzzug in Deutschland eingesetzt und sind für jeglichen Energiebedarf im oberleitungsfreien Betrieb verantwortlich. Im Rahmen dieser Masterarbeit soll untersucht werden, ob Thermische Hochleistungsspeicher, auch Latentwärmespeicher (LWS), auf Basis metallischer Phasenwechselmaterialien, in Batteriezügen eingesetzt werden können und welche Faktoren dabei zu beachten sind. Das Ziel des Einsatzes ist die Entlastung der Batterien durch die energetisch und zeitlich entkoppelte Bereitstellung der benötigten Heizenergie. Zuerst wird eine Übersicht über Energiespeichertechnologien gegeben und dabei auf Schienenfahrzeuge referenziert. Aktuelle Einsatzmöglichkeiten von Latentwärmespeichern zeigen den Stand der Technik. Mithilfe der Randbedingungen aus einem realen Betriebsszenario und Simulationsmodellen des Deutschen Zentrums für Luftund Raumfahrt e.V. (DLR) in Dymola wird ein thermisches Simulationsmodell erstellt, welches zur Simulation des Energiebedarfs der Klimatisierung im Referenzzug sowie der Auslegung der Latentwärmespeicher dient. Für die Untersuchung der Machbarkeit werden verschiedene Einsatzszenarien definiert und bezüglich ihres Energieeinsparpotentials und ihrer Wirtschaftlichkeit verglichen. Die ganzheitlichen Simulationsberechnungen erfolgen in Matlab R2020b. Es stellt sich heraus, dass die Wirtschaftlichkeit im Wesentlichen von den anfallenden Batteriekosten über den Betrachtungszeitraum abhängig ist. Durch den Einsatz von LWS ist eine Entlastung des Batteriesystems, damit eine Erhöhung der Batterielebensdauer, sowie eine Reduzierung der Batteriekapazität möglich. Letzteres ist das wirtschaftlichere Szenario von beiden. Der Aus- und Wiedereinbau von LWS ist energetisch, jedoch nicht ökonomisch von Vorteil. Ein reines Erhöhen der Batteriekapazität ist weder energetisch noch wirtschaftlich zu empfehlen.

Item URL in elib:https://elib.dlr.de/146667/
Document Type:Thesis (Master's)
Title:Machbarkeitsstudie und Entwurf für eine Systemauslegung für einen Latentwärmespeicher für Batterieelektrische Schienenfahrzeuge
Authors:
AuthorsInstitution or Email of AuthorsAuthor's ORCID iD
Yang, Jun Shanshan.yang (at) alstomgroup.comUNSPECIFIED
Donner, SylvioSylvio.Donner (at) dlr.deUNSPECIFIED
Date:December 2021
Refereed publication:Yes
Open Access:No
Gold Open Access:No
In SCOPUS:No
In ISI Web of Science:No
Number of Pages:150
Status:Published
Keywords:Schienenverkehr, Latentwärmespeicher, TWKM, BEMU, Klimatisierung, HVAC, SoC, Schienenfahrzeuge
Institution:Technische Universität Berlin
Department:Institut für Land- und Seeverkehr
HGF - Research field:Aeronautics, Space and Transport
HGF - Program:Transport
HGF - Program Themes:Transport System
DLR - Research area:Transport
DLR - Program:V VS - Verkehrssystem
DLR - Research theme (Project):V - Energie und Verkehr
Location: Berlin-Adlershof
Institutes and Institutions:Institute of Vehicle Concepts > Vehicle Energy Concepts
Deposited By: Donner, Sylvio
Deposited On:16 Dec 2021 14:50
Last Modified:16 Dec 2021 14:50

Repository Staff Only: item control page

Browse
Search
Help & Contact
Information
electronic library is running on EPrints 3.3.12
Copyright © 2008-2017 German Aerospace Center (DLR). All rights reserved.