elib
DLR-Header
DLR-Logo -> http://www.dlr.de
DLR Portal Home | Imprint | Privacy Policy | Contact | Deutsch
Fontsize: [-] Text [+]

Empathic Assistants – Methods and use cases in automated and non-automated driving

Pape, Anna-Antonia and Cornelsen, Sonja and Faeßler, Victor and Ihme, Klas and Oehl, Michael and Drewitz, Uwe and Hartwich, Franziska and Schrödel, Frank and Lüdtke, Andreas and Schramm, Martin (2020) Empathic Assistants – Methods and use cases in automated and non-automated driving. Springer Vieweg / Springer Nature. 20. Internationales Stuttgarter Symposium, Stuttgart, Germany. doi: 10.1007/978-3-658-29943-9_34. ISBN 978-3-658-29942-2.

[img] PDF - Registered users only until October 2021
1MB

Official URL: https://link.springer.com/chapter/10.1007%2F978-3-658-29943-9_34

Abstract

Eine positive User Experience im Umgang mit einem Produkt ist oft ein ausschlaggebender Punkt, der über den Erfolg und die Verbreitung des Produkts mitentscheidet. Besonders viel Potential liegt dabei in der Weiterentwicklung der Mensch-Fahrzeug-Interaktion, da zukünftige Fahrzeuge sich noch stärker an die Bedürfnisse des Nutzers anpassen werden. Hier stellen wir das Konzept des empathischen Assistenten vor, der ähnlich einem zuvorkommenden Beifahrer die Bedürfnisse des Nutzers erkennt und darauf eingehen kann. Der empathische Assistent kann mithilfe verschiedener Sensorik unterschiedliche emotionale, mentale oder physiologische Zustände des Menschen im Fahrzeug erkennen und im Kontext interpretieren. Daraus leitet er Bedürfnisse des Nutzers ab und wendet kontext-spezifische Strategien an, welche die User Experience des Menschen im Auto verbessern. In unserem Vortrag stellen wir Use Cases aus verschiedenen Automatisierungsgraden vor, in denen der empathische Assistent zum Einsatz kommt. Dabei stellen wir Methoden zur Erkennung und Verbesserung der Nutzerzustände vor, die wir zusammen mit mehreren Partnern im Rahmen zweier öffentlich-geförderter Forschungsprojekte (F-RELACS und AutoAkzept) entwickeln. Unser Fokus liegt dabei sowohl auf Unsicherheitsempfinden und dessen Linderung beim automatisierten Fahren als auch auf der Erkennung von Frustration und deren Linderung.

Item URL in elib:https://elib.dlr.de/135795/
Document Type:Conference or Workshop Item (Speech)
Title:Empathic Assistants – Methods and use cases in automated and non-automated driving
Authors:
AuthorsInstitution or Email of AuthorsAuthor's ORCID iD
Pape, Anna-Antoniaanna.pape (at) twt-gmbh.deUNSPECIFIED
Cornelsen, Sonjasonja.cornelsen (at) twt-gmbh.deUNSPECIFIED
Faeßler, VictorTWTUNSPECIFIED
Ihme, Klasklas.ihme (at) dlr.deUNSPECIFIED
Oehl, MichaelMichael.Oehl (at) dlr.dehttps://orcid.org/0000-0002-0871-2286
Drewitz, UweUwe.Drewitz (at) dlr.deUNSPECIFIED
Hartwich, FranziskaTU ChemnitzUNSPECIFIED
Schrödel, FrankIAVUNSPECIFIED
Lüdtke, Andreasandreas.luedtke (at) offis.deUNSPECIFIED
Schramm, Martinms (at) soundreply.comUNSPECIFIED
Date:2020
Refereed publication:Yes
Open Access:No
Gold Open Access:No
In SCOPUS:No
In ISI Web of Science:No
DOI :10.1007/978-3-658-29943-9_34
Page Range:pp. 435-449
Publisher:Springer Vieweg / Springer Nature
ISBN:978-3-658-29942-2
Status:Published
Keywords:Empathic Assistents, Empathic Vehicles, User Experience
Event Title:20. Internationales Stuttgarter Symposium
Event Location:Stuttgart, Germany
Event Type:international Conference
HGF - Research field:Aeronautics, Space and Transport
HGF - Program:Transport
HGF - Program Themes:Transport System
DLR - Research area:Transport
DLR - Program:V VS - Verkehrssystem
DLR - Research theme (Project):V - Energie und Verkehr
Location: Braunschweig
Institutes and Institutions:Institute of Transportation Systems > Development of vehicle functions
Deposited By: Oehl, Dr. Michael
Deposited On:04 Sep 2020 10:43
Last Modified:18 Sep 2020 09:54

Repository Staff Only: item control page

Browse
Search
Help & Contact
Information
electronic library is running on EPrints 3.3.12
Copyright © 2008-2017 German Aerospace Center (DLR). All rights reserved.