elib
DLR-Header
DLR-Logo -> http://www.dlr.de
DLR Portal Home | Imprint | Privacy Policy | Contact | Deutsch
Fontsize: [-] Text [+]

Evaluation eines Warnsystems zur Verbesserung der Sicherheit von Radfahrern an Kreuzungen

Nuttelmann, Mara (2018) Evaluation eines Warnsystems zur Verbesserung der Sicherheit von Radfahrern an Kreuzungen. Bachelor's, Otto von Guerike Universität Magdeburg.

Full text not available from this repository.

Abstract

Durch die zunehmende Beliebtheit des Fahrrads als Verkehrsmittel ist in den letzten Jahrzehnten auch die Problematik der mangelnden Sicherheit von Fahrradfahrenden in den Fokus der Verkehrsforschung gerückt. Trotz der zahlreichen Argumente, die für das Fahrradfahren sprechen, verzichten heute noch viele Personen auf das umwelt- und gesundheitsfreundliche Transportmittel aus Angst um die eigene Sicherheit. In Untersuchungen hat sich die Situation zwischen rechtsabbiegenden Autofahrenden und geradeaus fahrenden, die Spur der Autofahrenden querenden Fahrradfahrenden als ein risikobehafteter Konflikt herauskristallisiert. In Zusammenarbeit mit dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR e.V.) wurde im Rahmen des EU-weiten Projekts XCYCLE ein infrastrukturbasiertes Interventionssystem entwickelt, das diesen Konflikt entschärfen soll. Bei dem sogenannten Amber Light handelt es sich um einen adaptiven Schutzblinker, der die rechtsabbiegenden Fahrzeuge mithilfe der intelligenten Vernetzung der Kreuzungs- und Systemelemente vor Konflikten mit geradeaus fahrenden Fahrradfahrenden warnt. Untersucht wurde, ob das Amber Light einen positiven Einfluss auf den Konflikt zwischen rechtsabbiegenden Autofahrenden und querenden Fahrradfahrenden an innerstädtischen Kreuzungen hat. Hierzu wurde es nach einer siebentägigen Erhebung ohne das Amber Light vier Wochen lang an der Anwendungsplattform Intelligente Mobilität (AIM)-Forschungskreuzung in Braunschweig installiert und aktiviert. Mit der Aufstellung des Amber Lights hat die durchschnittliche Geschwindigkeit der Autofahrenden und die relative Häufigkeit kritischer Situationen zugenommen. Trotz des Anstiegs der relativen Häufigkeit aller kritischen Situationen, konnte eine Abnahme der höheren Risikostufen beobachtet werden. Basierend auf den Ergebnissen kann von einer Verhaltensanpassung der Verkehrsteilnehmenden an die durch das Amber Light veränderte Situation ausgegangen werden. Die Verschiebung des Verhältnisses der Risikolevel zu weniger kritischen Risikostufen deutet darauf hin, dass das Amber Light den Konflikt zwischen rechtsabbiegenden Autofahrenden und querenden Radfahrenden entschärft hat.

Item URL in elib:https://elib.dlr.de/124672/
Document Type:Thesis (Bachelor's)
Title:Evaluation eines Warnsystems zur Verbesserung der Sicherheit von Radfahrern an Kreuzungen
Authors:
AuthorsInstitution or Email of AuthorsAuthors ORCID iD
Nuttelmann, MaraUNSPECIFIEDUNSPECIFIED
Date:2018
Refereed publication:No
Open Access:No
Gold Open Access:No
In SCOPUS:No
In ISI Web of Science:No
Status:Accepted
Keywords:Warnsystem, Radfahrer, Verkehrssicherheit, Amber Light
Institution:Otto von Guerike Universität Magdeburg
Department:Fakultät für Naturwissenschaften, Institut für Psychologie
HGF - Research field:Aeronautics, Space and Transport
HGF - Program:Transport
HGF - Program Themes:Terrestrial Vehicles (old)
DLR - Research area:Transport
DLR - Program:V BF - Bodengebundene Fahrzeuge
DLR - Research theme (Project):V - Fahrzeugintelligenz (old)
Location: Berlin-Adlershof
Institutes and Institutions:Institute of Transportation Systems > Human Factors
Deposited By: Dotzauer, Mandy
Deposited On:11 Dec 2018 13:09
Last Modified:11 Dec 2018 13:09

Repository Staff Only: item control page

Browse
Search
Help & Contact
Information
electronic library is running on EPrints 3.3.12
Copyright © 2008-2017 German Aerospace Center (DLR). All rights reserved.