elib
DLR-Header
DLR-Logo -> http://www.dlr.de
DLR Portal Home | Imprint | Privacy Policy | Contact | Deutsch
Fontsize: [-] Text [+]

Effizientes Boarding für Kurzstreckenflugzeuge

Schultz, Michael (2017) Effizientes Boarding für Kurzstreckenflugzeuge. Ingenieurspiegel. Hanse-Aerospace Wirtschaftsdienst GmbH. ISSN 1868-5919

This is the latest version of this item.

Full text not available from this repository.

Abstract

Der zukünftige Luftverkehr muss sich den wachsenden Anforderungen einer zunehmend mobilen Gesellschaft stellen. Für die Erreichung der ACARE2035 Ziele (bspw. die Verbindung aller europäischen Städte innerhalb von 4 Stunden) müssen sowohl multi-modale Verkehre, also die parallele Verwendung von Verkehrsträgern, als auch die inter-modale Transportkette, die Verknüpfung verschiedener Verkehrsmoden zu einer Transporttrajektorie, weitgehend reibungsfrei ablaufen. Die rasante Entwicklung von autonomen Systemen und deren Einbindung in das Luftverkehrsmanagement aber auch der Fortschritt des „elektrischen Fliegens“ fordern den Luftverkehr im besonderen Maße. Neben den technologischen Herausforderungen müssen in diesem Zusammenhang auch nachhaltige infrastrukturelle und operationelle Konzepte entworfen und umgesetzt werden. Dabei stellt sich regelmäßig die Frage, in wie weit die vorhandenen Strukturen und die aktuellen Anforderungen aus rechtlicher, betrieblicher, gesellschaftlicher, sicherheitsrelevanter Sicht auch auf den zukünftigen Luftverkehr übertragbar sind. Die Entwicklungsentscheidungen können dabei zwischen einer evolutionären Anpassung und einer revolutionären Änderung liegen. Um den zu erwartenden Kapazitätsengpässen an den internationalen Großflughäfen zu entgegnen, erstellt das Deutsche Zent-rum für Luft- und Raumfahrt (DLR) einen nachhaltigen Gesamtsystementwurf für ein leises Kurzstreckenflugzeug, welches die Kapazitäten von regionalen Flughäfen nutzen kann ("Quiet Short Take-off and Landing", QSTOL). Für einen effizienten (Boden-) Betrieb müssen die Flughafenprozesse enger verzahnt und auf die spezifischen Anforderungen des Kurzstreckenflugzeuges optimiert werden. Mit dem Ziel einer kurzen Verweilzeit am Boden (Turnaround) resultiert hieraus u.a. die Notwendigkeit einer beschleunigten Flugzeugabfertigung, eine Verbesserungen der Führung am Boden (und in der Luft) sowie eine höhere Störungsresistenz im Zusammenwirken der verschiedenen Prozess-Trajektorien.

Item URL in elib:https://elib.dlr.de/115465/
Document Type:Article
Title:Effizientes Boarding für Kurzstreckenflugzeuge
Authors:
AuthorsInstitution or Email of AuthorsAuthors ORCID iD
Schultz, Michaelmichael.schultz (at) dlr.deUNSPECIFIED
Date:2017
Journal or Publication Title:Ingenieurspiegel
Refereed publication:Yes
Open Access:No
Gold Open Access:No
In SCOPUS:No
In ISI Web of Science:No
Publisher:Hanse-Aerospace Wirtschaftsdienst GmbH
ISSN:1868-5919
Status:Published
Keywords:4D Trajektorie, Flugzeug, Turnaround, Boarding
HGF - Research field:Aeronautics, Space and Transport
HGF - Program:Aeronautics
HGF - Program Themes:air traffic management and operations
DLR - Research area:Aeronautics
DLR - Program:L AO - Air Traffic Management and Operation
DLR - Research theme (Project):L - Air Traffic Concepts and Operation
Location: Braunschweig
Institutes and Institutions:Institute of Flight Control > Air traffic systems
Deposited By: Schultz, Dr. Michael
Deposited On:27 Nov 2017 12:10
Last Modified:10 Jan 2019 15:47

Available Versions of this Item

  • Effizientes Boarding für Kurzstreckenflugzeuge. (deposited 27 Nov 2017 12:10) [Currently Displayed]

Repository Staff Only: item control page

Browse
Search
Help & Contact
Information
electronic library is running on EPrints 3.3.12
Copyright © 2008-2017 German Aerospace Center (DLR). All rights reserved.