elib
DLR-Header
DLR-Logo -> http://www.dlr.de
DLR Portal Home | Imprint | Privacy Policy | Contact | Deutsch
Fontsize: [-] Text [+]

Functional Hazard Analysis (FHA) für eine simulierte Flight Control Unit (FCU)

Tscherning, Simon (2017) Functional Hazard Analysis (FHA) für eine simulierte Flight Control Unit (FCU). Other, Institut für Flugführung.

[img] PDF - Registered users only
1MB

Abstract

Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt betreibt einen Airbus A320-232 „D-ATRA“. Dieser wird als fliegende Versuchsplattform genutzt. Wenn an diesem Airbus, im Rahmen von Experimenten, Modifikationen vorgenommen werden ist nachzuweisen, dass diese Modifikationen die Flugtauglichkeit des Flugzeuges nicht oder nur in vertretbaren Maße beeinträchtigen. Ohne diesen Nachweis darf die Maschine nicht fliegen. Ein Bestandteil dieses Nachweises ist eine Sicherheitsanalyse (Functional Hazard Analysis). In dieser Arbeit wird eine Sicherheitsanalyse für das Projekt „SimFCU“ erstellt. Ziel des Projektes ist es, eine Schnittstelle zu dem Flight Management and Guidance System (FMGS) des Airbus zu schaffen in dem eine FCU simuliert wird. Diese simulierte FCU wird im Experimentalbetrieb ein Teil des FMGS. Ziel der Sicherheitsanalyse ist es, alle durch den Einbau der SimFCU mögliche entstehende Funktionsausfälle zu identifizieren und zu bewerten. Die Bewertung berücksichtigt die Eintrittswahrscheinlichkeit und den Schadensausmaß dieser Funktionsausfälle. Nur wenn alle identifizierten Funktionsausfälle schlimmstenfalls eine niedrige Gefährdung für das Flugzeug darstellen, ist die Sicherheitsanalyse bestanden. Eine Sicherheitsanalyse kann bei Bedarf Empfehlungen aussprechen, wie identifizierte Gefährdungen minimiert werden können. Es wurden mehrere Funktionsausfälle, bedingt durch die SimFCU, identifiziert und analysiert. Für jeden Funktionsausfall wurden Sicherheitsvorkehrungen getroffen, die unter normalen Umständen die Auswirkungen des Funktionsausfalls auf die SimFCU beschränkten. Es ist nicht auszuschließen, dass sich durch die Verkettung unglücklichster Geschehnisse, die Folgen eines Funktionsausfalls auf das Basisflugzeug auswirken. Bei Eintritt dieses Falles, würde das Flugzeug nur noch manuell zu steuern sein. Die Eintrittswahrscheinlichkeit dieses Szenarios ist sehr gering. Diese Sicherheitsanalyse kommt zu dem Schluss, dass durch den Einbau des Projektes SimFCU, die Flugtauglichkeit des Flugzeuges „D-ATRA“ maximal in vertretbarem Maße beeinträchtigt wird. Die Sicherheitsanalyse ist somit bestanden.

Item URL in elib:https://elib.dlr.de/115139/
Document Type:Thesis (Other)
Title:Functional Hazard Analysis (FHA) für eine simulierte Flight Control Unit (FCU)
Authors:
AuthorsInstitution or Email of AuthorsAuthors ORCID iD
Tscherning, SimonInstitut für FlugführungUNSPECIFIED
Date:August 2017
Refereed publication:No
Open Access:No
Gold Open Access:No
In SCOPUS:No
In ISI Web of Science:No
Number of Pages:44
Status:Published
Keywords:Airbus, A-320, Sicherheitsanalyse, Simulation, Autopilot
Institution:Institut für Flugführung
Department:Pilotenassistenz
HGF - Research field:Aeronautics, Space and Transport
HGF - Program:Aeronautics
HGF - Program Themes:air traffic management and operations
DLR - Research area:Aeronautics
DLR - Program:L AO - Air Traffic Management and Operation
DLR - Research theme (Project):L - Human factors and safety in Aeronautics, L - Efficient Flight Guidance
Location: Braunschweig
Institutes and Institutions:Institute of Flight Control > Pilot Assistance
Deposited By: Tscherning, Simon
Deposited On:25 Sep 2018 14:47
Last Modified:25 Sep 2018 14:47

Repository Staff Only: item control page

Browse
Search
Help & Contact
Information
electronic library is running on EPrints 3.3.12
Copyright © 2008-2017 German Aerospace Center (DLR). All rights reserved.