elib
DLR-Header
DLR-Logo -> http://www.dlr.de
DLR Portal Home | Imprint | Contact | Deutsch
Fontsize: [-] Text [+]

Körperschallberechnung als Postprocessing von Mehrkörpersimulationen am Beispiel eines Eisenbahnradsatzes

Carrarini, Antonio and Heckmann, Andreas and Kaiser, Ingo (2009) Körperschallberechnung als Postprocessing von Mehrkörpersimulationen am Beispiel eines Eisenbahnradsatzes. In: Proceedings of DMK 2009. Dresdner Maschinenelemente Kolloquium, 24.-25. Nov. 2009, Dresden.

[img] PDF - Registered users only - Requires a PDF viewer such as GSview, Xpdf or Adobe Acrobat Reader
473kB

Abstract

In diesem Beitrag wird die Berechnung des Körperschalls für beliebige Maschinenelemente im Rahmen der Mehrkörpersimulation diskutiert. Der übliche modale Ansatz für die Simulation flexibler Körper bietet die Basis für die akustische Analyse, so dass die Vorteile der etablierten Prozesskette FEM – MKS unberührt bleiben. Die Körperschallberechnung, die als reine Nachberechnung der eigentlichen Mehrkörpersimulation läuft, schließt somit die Lücke zwischen Mehrkörpersimulation und rein akustische Simulationstools. Das vorgestellte Beispiel eines rollenden Eisenbahnradsatzes als Teil eines kompletten Fahrzeugmodells zeigt außerdem, dass die Methode im Bezug auf Rechenaufwand und Aufbereitung der Ergebnisse für den Einsatz im heutigen Designprozess durchaus geeignet ist.

Document Type:Conference or Workshop Item (Speech, Paper)
Title:Körperschallberechnung als Postprocessing von Mehrkörpersimulationen am Beispiel eines Eisenbahnradsatzes
Authors:
AuthorsInstitution or Email of Authors
Carrarini, AntonioAntonio.Carrarini@DLR.de
Heckmann, AndreasAnreas.Heckmann@DLR.de
Kaiser, IngoIngo.Kaiser@DLR.de
Date:2009
Journal or Publication Title:Proceedings of DMK 2009
Refereed publication:Yes
In ISI Web of Science:No
Status:Published
Keywords:Mehrkörpersimulation, Eisenbahnradsatz
Event Title:Dresdner Maschinenelemente Kolloquium
Event Location:Dresden
Event Type:national Conference
Event Dates:24.-25. Nov. 2009
Organizer:TU Dresden
HGF - Research field:Aeronautics, Space and Transport
HGF - Program:Transport
HGF - Program Themes:Terrestrial Vehicles
DLR - Research area:Transport
DLR - Program:V BF - Bodengebundene Fahrzeuge
DLR - Research theme (Project):V - Next Generation Train (old)
Location: Oberpfaffenhofen
Institutes and Institutions:Institute of Robotics and Mechatronics > System Dynamics and Control (former Control Design Engineering)
Deposited By: Monika Klauer
Deposited On:14 Jan 2010 14:46
Last Modified:12 Dec 2013 20:52

Repository Staff Only: item control page

Browse
Search
Help & Contact
Informationen
electronic library is running on EPrints 3.3.12
Copyright © 2008-2012 German Aerospace Center (DLR). All rights reserved.