elib
DLR-Header
DLR-Logo -> http://www.dlr.de
DLR Portal Home | Imprint | Privacy Policy | Contact | Deutsch
Fontsize: [-] Text [+]

Untersuchung der Machbarkeit eines Verfolgerdisplays als Entscheidungshilfe in Segelflugwettbewerben

Seehof, Carsten and Schollerer, Martin and Oppermann, Sven (2015) Untersuchung der Machbarkeit eines Verfolgerdisplays als Entscheidungshilfe in Segelflugwettbewerben. 39. Symposium für Segelflugzeugentwicklung, 19.-20. Nov. 2015, Darmstadt.

[img] PDF
1MB

Abstract

Das Institut für Flugsystemtechnik beschäftigt sich im Zuge der Erforschung lärmarmer Anflugmethoden mit der Bereitstellung von Informationen für den Flugzeugführer zur energieoptimalen Durchführung des Landeanfluges. Ziel ist die optimale Nutzung der potentiellen Energie eines anfliegenden Luftfahrzeuges, um unnötigen, durch vorhergehende Nutzung energieabsorbierender Maßnahmen, wie dem Fahren von Klappen oder Speed Brakes verursachten Triebwerksschub, zu vermeiden. Hieraus ist eine energiebasierte Anzeige des Flugzustandes auf der Grundlage der im Anflug bekannten Informationen wie z. B. dem Wind am Boden und an der derzeitige Position entstanden, die dem Luftfahrzeugführer einen Hinweis für die optimale Planung des Landeanfluges zur Verfügung stellt. Der darin genutzte Ansatz kann für eine analoge Aufgabe im Streckensegelflug verwendet werden. Diese lässt sich ebenfalls als Optimierungsaufgabe der vorhandenen Energie und der zu erwartenden Umgebungsbedingungen betrachten. Bereits die seit langem bekannte Sollfahrttheorie nutzt diesen Ansatz. Das Problem bei der Anwendung besteht in der richtigen Einschätzung der zur erwartenden Bedingungen und deren Einfluss auf die Flugwegplanung. Bereits heute wird im Wettbewerbssegelflug die Beobachtung von voraus- oder im Team fliegenden Segelflugzeugen genutzt. Für das vorgestellte Verfahren sollen diese Methoden automatisiert und mit den Werkzeugen für den energieoptimierten Landeanflug von Verkehrsflugzeugen kombiniert werden. Als Informationsquellen kommen dabei andere Segelflugzeuge in Frage, welche durch die weit verbreiteten Kollisionswarnsysteme bereits umfangreiche Daten austauschen. Der Vortrag beschreibt die Ergebnisse einer als Studienarbeit angelegten Machbarkeitsstudie. Er zeigt die zu Grunde liegenden Technologien sowie deren Grenzen und diskutiert Fragestellungen bezüglich des Regelwerkes von zentralen und dezentralen Wettbewerben.

Item URL in elib:https://elib.dlr.de/99777/
Document Type:Conference or Workshop Item (Speech)
Title:Untersuchung der Machbarkeit eines Verfolgerdisplays als Entscheidungshilfe in Segelflugwettbewerben
Authors:
AuthorsInstitution or Email of AuthorsAuthors ORCID iD
Seehof, CarstenCarsten.Seehof (at) dlr.deUNSPECIFIED
Schollerer, Martinmartin.schollerer (at) dlr.deUNSPECIFIED
Oppermann, SvenGerman Aerospace Center, Institute of Flight SystemsUNSPECIFIED
Date:19 November 2015
Refereed publication:No
Open Access:Yes
Gold Open Access:No
In SCOPUS:No
In ISI Web of Science:No
Status:Published
Keywords:Verfolgerdisplay Wettbewerbssegelflug FLARM
Event Title:39. Symposium für Segelflugzeugentwicklung
Event Location:Darmstadt
Event Type:national Conference
Event Dates:19.-20. Nov. 2015
HGF - Research field:Aeronautics, Space and Transport
HGF - Program:Aeronautics
HGF - Program Themes:fixed-wing aircraft
DLR - Research area:Aeronautics
DLR - Program:L AR - Aircraft Research
DLR - Research theme (Project):L - Simulation and Validation
Location: Braunschweig
Institutes and Institutions:Institute of Flight Systems > Flight Dynamics and Simulation
Deposited By: Seehof, Carsten
Deposited On:25 Nov 2015 11:23
Last Modified:31 Jul 2019 19:56

Repository Staff Only: item control page

Browse
Search
Help & Contact
Information
electronic library is running on EPrints 3.3.12
Copyright © 2008-2017 German Aerospace Center (DLR). All rights reserved.