elib
DLR-Header
DLR-Logo -> http://www.dlr.de
DLR Portal Home | Imprint | Privacy Policy | Contact | Deutsch
Fontsize: [-] Text [+]

Techno-Ökonomische Optimierung des Heliostatfeldes von Solarturmkraftwerken mit Kombi-Receivern

Grimm, Simone (2015) Techno-Ökonomische Optimierung des Heliostatfeldes von Solarturmkraftwerken mit Kombi-Receivern. Master's, Universität Stuttgart.

Full text not available from this repository.

Abstract

In dem Forschungsprojekt HYGATE (Hybrid High Solar Share Gas Turbine Systems), welches sich mit der Technologieentwicklung einer solar-hybriden Gasturbinenanlage befasst, wird unter an-derem ein Kombi-Receiver (bestehend aus zwei verschiedenen Receivertypen) untersucht. Dazu sind die Heliostatfelder der einzelnen Receiver getrennt in HFLCAL berechnet und anschließend zu einem Gesamtfeld zusammengefügt worden. Dadurch wird jedoch nicht berücksichtigt, dass bei einem System mit einem Kombi-Receiver jeder Heliostat im Laufe des Tages auf beide Recei-ver zielen kann. Zudem sind die Teilfelder mit unterschiedlichen Feldparametern erstellt worden, wodurch sich ungenutzte Lücken im Feld ergeben. Auf Basis dessen und zur genaueren Untersuchung eines Solarturmkraftwerkes mit Kombi-Receiver wird in dieser Arbeit ein Optimierungsverfahren für eine gekoppelte Feldoptimierung mit dynamischer Zielpunktsteuerung für einen Kombi-Receiver entwickelt. Da derzeit keine Si-mulationssoftware für eine solche Feldoptimierung für einen Kombi-Receiver geeignet ist, wird in dieser Arbeit das Strahlverfolgungsprogramm STRAL und die Software MATLAB miteinander gekoppelt. Ferner werden für das Optimierungsverfahren verschiedene Bausteine benötigt, wie z.B. ein Receivermodell eines Kombi-Receivers für STRAL, die Implementierung eines Optimie-rungsalgorithmusses für eine dynamische Zielpunktoptimierung (Ameisen-Toolbox) oder die Weiterentwicklung des Verfahrens zur Feldauslegung mit STRAL. Die entwickelten Modelle und Optimierungsverfahren werden zunächtst in Jahresrechnungen im Vergleich mit HFLCAL validiert bevor diese in der gekopptelten Feldoptimierung mit dynamischer Zielpunktsteuerung für einen Kombi-Receiver mit den Receiverspezifikationen aus HYGATE Anwendung finden und die Ergeb-nisse sowohl energetisch als auch wirtschaftlich bewertet werden. Bei der Validierung der Modelle wird festgestellt, dass das Strahlverfolgungsprogramm STRAL in Hinblick auf den Feldwirkungsgrad und den Wechselwirkungen zwischen den einzelnen Receiver im Vergleich zu der Software HFLCAL genauer simuliert und eine dynamische Zielpunktsteuerung für ein System mit Kombi-Receiver ermöglicht. Ferner wird durch die Anwendung einer Zielpunk-toptmierung für ein festes Helisotatfeld eine Verbesserung des Jahresenergieertrags realisiert. Bei Betrachtung verschiedener Leistungsaufteilungen des Kombi-Receivers bei der Feldoptimie-rung sind bei niedrigen Mitteltemperaturen das größte Optimierungspotential zu beobachten. Darüber hinaus ist durch die Anwendung einer gekoppelten Feldoptimierung mit dynamischer Zielpunktsteuerung für einen Kombi-Receiver eine Senkung der Wärmegestehungskosten um etwa 8 % möglich. Grundlage dessen ist das HYGATE-Projekt sowie dessen Receivercharakteristi-ken und Leistungsverhältnis des Kombi-Receivers. Ferner stellte sich heraus, dass die Receiver-paramter aus HYGATE verbessert werden können. Bei einer zusätzlichen Feld- und Receiverop-timierung für verschiedene Leistungsaufteilungen des Kombi-Receivers ist daher eine Reduzie-rung der Wärmegestehungskosten von 10 % im Vergleich zu HYGATE möglich, was das hohe Op-timierungspotential einer Anwendung der gekoppelten Feldoptimierung mit dynamischer Ziel-punktsteuerung für ein Solarturmkraftwerk mit Kombi-Receiver verdeutlicht.

Item URL in elib:https://elib.dlr.de/99051/
Document Type:Thesis (Master's)
Title:Techno-Ökonomische Optimierung des Heliostatfeldes von Solarturmkraftwerken mit Kombi-Receivern
Authors:
AuthorsInstitution or Email of AuthorsAuthors ORCID iD
Grimm, SimoneInstitut für SolarforschungUNSPECIFIED
Date:29 June 2015
Refereed publication:No
Open Access:No
Gold Open Access:No
In SCOPUS:No
In ISI Web of Science:No
Number of Pages:91
Status:Published
Keywords:Receiver, STRAL, HYGATE, Optimierungsverfahren
Institution:Universität Stuttgart
Department:Institut für Thermodynamik und Wärmetechnik (ITW)
HGF - Research field:Energy
HGF - Program:Renewable Energies
HGF - Program Themes:Concentrating Solar Systems (old)
DLR - Research area:Energy
DLR - Program:E SF - Solar research
DLR - Research theme (Project):E - Point-Focusing Systems (old)
Location: Stuttgart
Institutes and Institutions:Institute of Solar Research > Punktfokussierende Systeme
Deposited By: Uhlig, Tamara
Deposited On:04 Nov 2015 14:03
Last Modified:10 May 2016 23:33

Repository Staff Only: item control page

Browse
Search
Help & Contact
Information
electronic library is running on EPrints 3.3.12
Copyright © 2008-2017 German Aerospace Center (DLR). All rights reserved.