elib
DLR-Header
DLR-Logo -> http://www.dlr.de
DLR Portal Home | Imprint | Privacy Policy | Contact | Deutsch
Fontsize: [-] Text [+]

Next Generation Train - Tomorrow's Propulsion System

Kaimer, Stefan and Pagenkopf, Johannes (2014) Next Generation Train - Tomorrow's Propulsion System. The Ninth International Hydrail Conference, 16.-18.06.2014, Neumünster, Deutschland.

[img] PDF - Registered users only
2MB

Abstract

Am Institut für Fahrzeugkonzepte des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt wird an neuartigen Konzepten und Technologien für Straßen- und Schienenfahrzeuge geforscht. Der Fokus der Forschungstätigkeiten liegt dabei auf alternativen Antriebskonzepten und neuartigen Leichtbau- und Strukturbauweisen. Die Forschungskompetenzen des DLR im Bereich Schienenfahrzeuge werden im Projekt „Next Generation Train“ (NGT) gebündelt. Dabei wird gezeigt, wie zukünftige Zugverkehre schneller, komfortabler, energieeffizienter und wartungsfreundlicher gestaltet werden können. Anhand des NGT LINK, einem am DLR-Institut für Fahrzeugkonzepte entwickelten Konzept für einen schnellen Zubringerzug, wird das Potenzial neuartiger Antriebskonzepte mit alternativen Energiewandlern und Energiespeichern erforscht, die als Alternative zum reinen Dieselbetrieb auf teilelektrifizierten Strecken eingesetzt werden können. Dazu erfolgt für die teilelektrifizierte Strecke Stuttgart – Ulm – Oberstdorf die Auswahl, Dimensionierung und Bewertung verschiedener Antriebskonzepte, wie z.B. eines Brennstoffzellenhybridantriebs (FCMU) und eines batterieelektrischen Antriebs (BEMU). Um das Potential alternativer Antriebssysteme für Schienenfahrzeuge zu verdeutlichen, erfolgt eine techno-ökonomische Gegenüberstellung verschiedener Antriebskonzepte auf Basis eines existierenden Nahverkehrs-Verbrennungstriebzuges (BR 612, DMU). Hierzu werden alternative Antriebskonfigurationen für eine durchgängig nicht-elektrifizierte Strecke (Ulm-Oberstdorf) analysiert. Aufbauend auf Fahrzeugsimulationen werden die erforderlichen Antriebs- und Speicherkomponenten eines FCMU und BEMU ausgelegt und hinsichtlich ihrer Lebenszykluskosten bewertet. Abschließend werden Aussagen zur generellen Eignung der Konzepte für das dargestellte Einsatzszenario abgeleitet.

Item URL in elib:https://elib.dlr.de/89723/
Document Type:Conference or Workshop Item (Speech)
Title:Next Generation Train - Tomorrow's Propulsion System
Authors:
AuthorsInstitution or Email of AuthorsAuthors ORCID iD
Kaimer, Stefanstefan.kaimer (at) dlr.deUNSPECIFIED
Pagenkopf, Johannesjohannes.pagenkopf (at) dlr.deUNSPECIFIED
Date:17 June 2014
Refereed publication:Yes
Open Access:No
Gold Open Access:No
In SCOPUS:No
In ISI Web of Science:No
Status:Published
Keywords:Alternative Antriebe für Schienenfahrzeuge, Batterie, Brennstoffzelle, Next Generation Train
Event Title:The Ninth International Hydrail Conference
Event Location:Neumünster, Deutschland
Event Type:international Conference
Event Dates:16.-18.06.2014
HGF - Research field:Aeronautics, Space and Transport
HGF - Program:Transport
HGF - Program Themes:Terrestrial Vehicles (old)
DLR - Research area:Transport
DLR - Program:V BF - Bodengebundene Fahrzeuge
DLR - Research theme (Project):V - Next Generation Train III (old)
Location: Berlin-Adlershof
Institutes and Institutions:Institute of Vehicle Concepts
Deposited By: Kaimer, Stefan
Deposited On:05 Aug 2014 13:11
Last Modified:05 Aug 2014 13:11

Repository Staff Only: item control page

Browse
Search
Help & Contact
Information
electronic library is running on EPrints 3.3.12
Copyright © 2008-2017 German Aerospace Center (DLR). All rights reserved.