elib
DLR-Header
DLR-Logo -> http://www.dlr.de
DLR Portal Home | Imprint | Privacy Policy | Contact | Deutsch
Fontsize: [-] Text [+]

Abschlussbericht Schallpegelmessungen zur Maßnahme "Anhebung ILS-Gleitwinkel (3,2°)" auf der Landebahn Nordwest, Flughafen Frankfurt/Main

König, Reinhard and Kreth, Stefan (2014) Abschlussbericht Schallpegelmessungen zur Maßnahme "Anhebung ILS-Gleitwinkel (3,2°)" auf der Landebahn Nordwest, Flughafen Frankfurt/Main. DLR-Interner Bericht. DLR-IB 111-2014/18, 47 S.

Full text not available from this repository.

Abstract

Aktiven Maßnahmen zur Verringerung des Fluglärms im Endteil des Landeanflugs sind aus Gründen der Flugsicherheit, internationaler Standards und Wirtschaftlichkeit enge Grenzen gesetzt. Eine Anhebung des Gleitpfades des Instrumentenlandesystems vergrößert den Abstand zwischen Flugzeug und Erdoberfläche und die Schallausbreitung wird weiter gedämpft. Seit dem Jahr 1978 liegt der ILS Anflugwinkel standardmäßig bei 3.0°, wobei eine Anhebung auf bis zu 3.5° für CAT I ILS-Anlagen aus Hindernisgründen grundsätzlich möglich ist. Eine Anhebung aus Lärmschutzgründen bedarf jedoch einer Sondergenehmigung der zuständigen nationalen Behörden. Am Flughafen Frankfurt/Main wurde in Zusammenarbeit zwischen Fraport, der Deutschen Flugsicherung und des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt nach Genehmigung durch das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur die Lärmschutzmaßnahme “3.2° Anflugwinkel“ für die neue Landebahn Nordwest im Probebetrieb eingeführt. Vorausgegangen waren theoretische Berechnungen zum Lärmminderungspotential und eine Studie zur flugbetrieblichen Bewertung von ILS Anflügen mit angehobenen Gleitpfadwinkel, die vom DLR Institut für Flugsystemtechnik mit Berufspiloten der Deutschen Lufthansa im Airbus A330 Full Flight Simulator des Zentrums für Flugsimulation an der TU Berlin durchgeführt wurde. Die Auswertung von fast einer halben Million Überflügen an 8 Schallpegelmessstellen während des einjährigen 3.0° Referenzbetriebes und des weiteren einjährigen 3.2° Probebetriebes hat die theoretischen Erwartungen weitestgehend bestätigt. Eine durch 3.2° Anflüge verursachte Schallpegel-abminderung von 0.6 bis 1.2 dB konnte im realen Flugbetrieb für alle betrachteten Luft-fahrzeugtypen nachgewiesen werden. Die flugbetriebliche Akzeptanz betrug in den letzten 3 Monaten des Probebetriebes 100% und die Anzahl der Fehlanflüge hat sich nicht erhöht.

Item URL in elib:https://elib.dlr.de/89466/
Document Type:Monograph (DLR-Interner Bericht)
Title:Abschlussbericht Schallpegelmessungen zur Maßnahme "Anhebung ILS-Gleitwinkel (3,2°)" auf der Landebahn Nordwest, Flughafen Frankfurt/Main
Authors:
AuthorsInstitution or Email of AuthorsAuthors ORCID iD
König, Reinhardreinhard.koenig (at) dlr.deUNSPECIFIED
Kreth, Stefanstefan.kreth (at) dlr.deUNSPECIFIED
Date:May 2014
Refereed publication:No
Open Access:No
Gold Open Access:No
In SCOPUS:No
In ISI Web of Science:No
Number of Pages:47
Status:Published
Keywords:Aktiver Schallschutz, steilere Anflugverfahren, Schallpegelmessung, realer Flugbetrieb, Flughafen Frankfurt/Main
Institution:Flugsystemtechnik
Department:Flugdynamik und Simulation
HGF - Research field:Aeronautics, Space and Transport
HGF - Program:Aeronautics
HGF - Program Themes:fixed-wing aircraft
DLR - Research area:Aeronautics
DLR - Program:L AR - Aircraft Research
DLR - Research theme (Project):L - Simulation and Validation
Location: Braunschweig
Institutes and Institutions:Institute of Flight Systems
Deposited By: König, Dr.-Ing. Reinhard
Deposited On:25 Jun 2014 11:28
Last Modified:25 Jun 2014 11:28

Repository Staff Only: item control page

Browse
Search
Help & Contact
Information
electronic library is running on EPrints 3.3.12
Copyright © 2008-2017 German Aerospace Center (DLR). All rights reserved.