elib
DLR-Header
DLR-Logo -> http://www.dlr.de
DLR Portal Home | Imprint | Privacy Policy | Contact | Deutsch
Fontsize: [-] Text [+]

Betriebliche Ansätze zur Minderung von Schienenverkehrslärm: Untersuchung der Auswirkungen einer Verringerung der Fahrgeschwindigkeit von Güterzügen auf die Leistungsfähigkeit verschiedener Streckenstandards

Lackhove, Christoph and Lindner, Tobias and Mönsters, Michael (2013) Betriebliche Ansätze zur Minderung von Schienenverkehrslärm: Untersuchung der Auswirkungen einer Verringerung der Fahrgeschwindigkeit von Güterzügen auf die Leistungsfähigkeit verschiedener Streckenstandards. EI - Der Eisenbahningenieur, 64 (11), pp. 16-19. Tetzlaff Verlag. ISSN 0013-2810.

[img] PDF - Postprint version (accepted manuscript)
321kB

Abstract

Das Thema Schienenlärm erhält zu Recht mehr Aufmerksamkeit. Durch den Wegfall des Schienenbonus, durch den die Anforderungen an den Lärmschutz für Neu- und Ausbaustrecken um fünf dB(A) gesenkt wurden, ergeben sich direkte Auswirkungen auf die Zukunftsfähigkeit des Schienengüterverkehrs. Neue Wege, die die Wettbewerbsfähigkeit der Schiene aufrechterhalten und gleichzeitig die Lärmbelastung der Anwohner reduzieren, sind notwendig. Hier wurde die Möglichkeit einer reduzierten Streckengeschwindigkeit für den Güterverkehr untersucht. Mit dem Ergebnis, dass diese Maßnahme nicht zu empfehlen ist, da die negativen Auswirkungen auf den gesamten Schienenverkehr gravierend sind. Zudem ist aufgrund der zunehmenden Brems- und Beschleunigungsvorgänge auch eine lärmmindernde Wirkung in Frage zu stellen. The issue of rail noise rightfully receives greater attention. The elimination of the “railway bonus” which leads to stricter noise protection requirements for new and upgraded lines by strengthening the limits by 5 dB(A), produces direct effects on the future viability of rail freight transport. There is a need for new ways to maintain the competitiveness of rail transport with a simultaneous reduction of noise pollution for residents. Possibilities to reduce the line speed for freight traffic were investigated. The result was that this measure should not be recommended as the consequences on rail traffic as a whole are serious. Furthermore, due to the increased brake and acceleration processes, the noise reduction effect has to be questioned.

Item URL in elib:https://elib.dlr.de/87426/
Document Type:Article
Title:Betriebliche Ansätze zur Minderung von Schienenverkehrslärm: Untersuchung der Auswirkungen einer Verringerung der Fahrgeschwindigkeit von Güterzügen auf die Leistungsfähigkeit verschiedener Streckenstandards
Authors:
AuthorsInstitution or Email of AuthorsAuthor's ORCID iD
Lackhove, Christophchristoph.lackhove (at) dlr.deUNSPECIFIED
Lindner, Tobiastobias.lindner (at) tu-bs.deUNSPECIFIED
Mönsters, Michaelmichael.moensters (at) dlr.deUNSPECIFIED
Date:1 November 2013
Journal or Publication Title:EI - Der Eisenbahningenieur
Refereed publication:Yes
Open Access:Yes
Gold Open Access:No
In SCOPUS:No
In ISI Web of Science:No
Volume:64
Page Range:pp. 16-19
Editors:
EditorsEmailEditor's ORCID iD
Verband Deutscher Eisenbahn-Ingenieure e.V., FrankfurtUNSPECIFIEDUNSPECIFIED
Publisher:Tetzlaff Verlag
ISSN:0013-2810
Status:Published
Keywords:Lärm, Schienenlärm, Bahnbetrieb, Minderung, Lärmminderung, Fahrgeschwindigkeit, Geschwindigkeit, Streckenstandard, Schienengüterverkehr, Güterverkehr, Schienenbonus, Bremssohle, Railsys, Betriebssimulation, Eisenbahn, Güterzug
HGF - Research field:Aeronautics, Space and Transport
HGF - Program:Transport
HGF - Program Themes:Traffic Management (old)
DLR - Research area:Transport
DLR - Program:V VM - Verkehrsmanagement
DLR - Research theme (Project):V - Project Next Generation Railway System II (old)
Location: Braunschweig
Institutes and Institutions:Institute of Transportation Systems > Railway System
Deposited By: Mönsters, Michael
Deposited On:13 Jan 2014 10:09
Last Modified:23 Jul 2022 13:43

Repository Staff Only: item control page

Browse
Search
Help & Contact
Information
electronic library is running on EPrints 3.3.12
Copyright © 2008-2017 German Aerospace Center (DLR). All rights reserved.