elib
DLR-Header
DLR-Logo -> http://www.dlr.de
DLR Portal Home | Imprint | Privacy Policy | Contact | Deutsch
Fontsize: [-] Text [+]

Führungsunterstützung zur Integration konventionell ausgerüsteter Luftfahrzeuge in einen zeitbasierten Anflugstrom

Ohneiser, Oliver (2012) Führungsunterstützung zur Integration konventionell ausgerüsteter Luftfahrzeuge in einen zeitbasierten Anflugstrom. In: 54. Fachausschusssitzung Anthropotechnik der deutschen Gesellschaft für Luft- und Raumfahrt, DGLR-B (01), pp. 175-192. Deutsche Gesellschaft für Luft- und Raumfahrt. Fachausschusssitzung Anthropotechnik 2012, 30. Okt. - 31. Okt. 2012, Koblenz.

Full text not available from this repository.

Abstract

Durch die im Single European Sky Air Traffic Management Research Programme (SESAR) initiierte Entwicklung und Einführung der Business-Trajektorie werden voraussichtlich verschiedene Arbeitsplätze des Luftfahrtsektors deutlichen Veränderungen unterliegen. Bislang orientierte sich z.B. der Anfluglotse in der Terminal Manoeuvring Area (TMA) an räumlich begründeten Markierungen auf seinem Verkehrslagedisplay (Human Machine Interface, HMI). Die Anflugplanung wird dabei geometrisch und abstandsbasiert vorgenommen, um die Wirbelschleppenseparation garantieren zu können. Es wird erwartet, dass die zwischen den Bodensystemen und den in „ausgerüsteten“ Luftfahrzeugen befindlichen 4D-Flight Management Systemen (FMS) verhandelten Zielzeiten an signifikanten Flugroutenpunkten sowie der Landebahnschwelle zum Kernelement der Koordination werden. Der zunächst zu erwartende Mix an technologischen Ausrüstungsgraden von Luftfahrzeugen bedingt somit die Integration von konventionell abstands- und neuer zeitbasierter Anflugführung. Die hier vorgeschlagene HMI-Komponente „TargetWindow“ stellt dafür eine optische Hilfe zur Verfügung. Die von einem Anflugplanungssystem berechneten optimalen Positionen für nicht ausgerüstete Luftfahrzeuge werden auf dem Verkehrslagedisplay in einem durchgehend visualisierten Zielintervall auf der Centerline markiert. Das „TargetWindow“ ermöglicht den Lotsen somit in der gewohnten abstandsbasierten Arbeitsweise sowohl 4D- als auch Standard-FMS-Luftfahrzeuge in eine eng gestaffelte Landereihenfolge zu führen.

Item URL in elib:https://elib.dlr.de/84736/
Document Type:Conference or Workshop Item (Speech)
Title:Führungsunterstützung zur Integration konventionell ausgerüsteter Luftfahrzeuge in einen zeitbasierten Anflugstrom
Authors:
AuthorsInstitution or Email of AuthorsAuthors ORCID iD
Ohneiser, OliverOliver.Ohneiser (at) dlr.dehttps://orcid.org/0000-0002-5411-691X
Date:31 October 2012
Journal or Publication Title:54. Fachausschusssitzung Anthropotechnik der deutschen Gesellschaft für Luft- und Raumfahrt
Refereed publication:Yes
Open Access:No
Gold Open Access:No
In SCOPUS:No
In ISI Web of Science:No
Volume:DGLR-B
Page Range:pp. 175-192
Editors:
EditorsEmail
Grandt, M.UNSPECIFIED
Schmerwitz, S.UNSPECIFIED
Publisher:Deutsche Gesellschaft für Luft- und Raumfahrt
Series Name:Fortschrittliche Anzeigesysteme für die Fahrzeug- und Prozessführung
Status:Published
Keywords:Zeitbasierte Anflugführung; TargetWindow;
Event Title:Fachausschusssitzung Anthropotechnik 2012
Event Location:Koblenz
Event Type:national Conference
Event Dates:30. Okt. - 31. Okt. 2012
Organizer:Deutsche Gesellschaft für Luft- und Raumfahrt
HGF - Research field:Aeronautics, Space and Transport
HGF - Program:Aeronautics
HGF - Program Themes:ATM and Operation (old)
DLR - Research area:Aeronautics
DLR - Program:L AO - Air Traffic Management and Operation
DLR - Research theme (Project):L - Efficient Flight Guidance (old)
Location: Braunschweig
Institutes and Institutions:Institute of Flight Control > Controller Assistance
Deposited By: Ohneiser, Oliver
Deposited On:23 Oct 2013 15:45
Last Modified:19 Aug 2016 09:37

Repository Staff Only: item control page

Browse
Search
Help & Contact
Information
electronic library is running on EPrints 3.3.12
Copyright © 2008-2017 German Aerospace Center (DLR). All rights reserved.