elib
DLR-Header
DLR-Logo -> http://www.dlr.de
DLR Portal Home | Imprint | Privacy Policy | Contact | Deutsch
Fontsize: [-] Text [+]

Klimatologie aerodynamischer Kondensstreifen

Gierens, Klaus and Dilger, Franziska (2013) Klimatologie aerodynamischer Kondensstreifen. Deutsch-Österreichisch-Schweizerische Meteorologentagung (DACH2013), 2.-6. Sept. 2013, Innsbruck, Österreich. (Unpublished)

Full text not available from this repository.

Abstract

Der adiabatische Druckabfall über den Flügeln von Verkehrsflugzeugen führt über den entsprechenden Temperaturabfall zu einer mehr oder weniger starken Absenkung der Sättigungsfeuchte und damit zu einem starken Anstieg der relativen Feuchte. Dies führt oft zu Kondensationserscheinungen, die wir, wenn sie in Reiseflughöhe auftreten, als aerodynamische Kondensstreifen bezeichnen. Obwohl die relative Stärke des Effekts mit der Höhe steigt, treten aerodynamische Kondensstreifen in sehr großen Höhen, wenn die Temperatur und die absolute Feuchte zu niedrig sind, nicht mehr sichtbar in Erscheinung. Umgekehrt tritt Eisbildung, also die Bildung eines aerodynamischen Kondensstreifens, nur dann auf, wenn in dem Luftstrom über den Flügeln die Temperatur der maximalen Unterkühlung flüssigen Wassers unterschritten wird. Aerodynamische Kondensstreifen sind persistent, wenn die Umgebung eisübersättigt ist. Ist es zu trocken, dann wird umgekehrt die Gefrierfeuchte für heterogenes oder homogenes Gefrieren nicht erreicht. Wir sehen, dass es für die Bildung aerodynamischer Kondensstreifen gewisse meteorologische Bedingungen gibt, die wir in diesem Beitrag vorstellen und im Hinblick auf ihre Klimatologie untersuchen wollen. Weiterhin werden wir auf die Unterschiede zu den Abgaskondensstreifen eingehen, wobei wir insbesondere zeigen, unter welchen Bedingungen und wie oft beide Typen von Kondensstreifen koexistieren können.

Item URL in elib:https://elib.dlr.de/84272/
Document Type:Conference or Workshop Item (Poster)
Title:Klimatologie aerodynamischer Kondensstreifen
Authors:
AuthorsInstitution or Email of AuthorsAuthors ORCID iD
Gierens, KlausDLR-IPAUNSPECIFIED
Dilger, FranziskaUNSPECIFIEDUNSPECIFIED
Date:September 2013
Refereed publication:No
Open Access:No
Gold Open Access:No
In SCOPUS:No
In ISI Web of Science:No
Status:Unpublished
Keywords:Aerodynamische Kondensstreifen, Klimawirkung, Entstehungsbedingungen
Event Title:Deutsch-Österreichisch-Schweizerische Meteorologentagung (DACH2013)
Event Location:Innsbruck, Österreich
Event Type:international Conference
Event Dates:2.-6. Sept. 2013
Organizer:Österreichische Gesellschaft für Meteorologie
HGF - Research field:Aeronautics, Space and Transport
HGF - Program:Aeronautics
HGF - Program Themes:ATM and Operation (old)
DLR - Research area:Aeronautics
DLR - Program:L AO - Air Traffic Management and Operation
DLR - Research theme (Project):L - Climate, Weather and Environment (old)
Location: Oberpfaffenhofen
Institutes and Institutions:Institute of Atmospheric Physics > Atmospheric Dynamics
Deposited By: Gierens, Dr.rer.nat. Klaus Martin
Deposited On:30 Sep 2013 12:03
Last Modified:08 May 2014 23:24

Repository Staff Only: item control page

Browse
Search
Help & Contact
Information
electronic library is running on EPrints 3.3.12
Copyright © 2008-2017 German Aerospace Center (DLR). All rights reserved.