elib
DLR-Header
DLR-Logo -> http://www.dlr.de
DLR Portal Home | Imprint | Privacy Policy | Contact | Deutsch
Fontsize: [-] Text [+]

Verknüpfung von Fernerkundungsdaten und Survey-Daten (SOEP und BASE-II) in städtischen Räumen für sozialwissenschaftliche Analysen

Wurm, Michael (2013) Verknüpfung von Fernerkundungsdaten und Survey-Daten (SOEP und BASE-II) in städtischen Räumen für sozialwissenschaftliche Analysen. Dissertation, Technische Universität Graz.

Full text not available from this repository.

Official URL: https://online.tugraz.at/tug_online/wbAbs.showThesis?pThesisNr=51496&pOrgNr=37&pPersNr=922

Abstract

Zwischen dem Menschen und seiner Umwelt besteht eine wechselseitige Beziehung. Durch sein Handeln verändert der Mensch seine Umwelt und er wird durch die Umgebung in seinem Verhalten im Raum beeinflusst. Deshalb stellt der Raum für die Erforschung von sozialen Fragestellungen eine bedeutende Rolle dar. Für die physische Erfassung des Raumes und seiner Merkmale hat sich die Erdbeobachtung als effizientes Werkzeug etabliert. Vor diesem Hintergrund ist das übergeordnete Ziel dieser Dissertation die Ableitung räumlicher Merkmale städtischer Räume aus Fernerkundungsdaten für die Einbindung in sozialwissenschaftliche Studien am Beispiel der beiden Städte Berlin und München. Für die Erarbeitung dieses Ziels wird in der vorliegenden Arbeit ein konzeptioneller Rahmen erstellt, der die Verknüpfung von Erdbeobachtungsdaten und sozialwissenschaftlichen Daten der sozioökonomischen Langzeitstudien SOEP und BASE-II beschreibt. Die Adressdaten der Teilnehmer können zum ersten Mal in der Geschichte der Studien räumlich verarbeitet werden, ohne dabei den Datenschutz zu verletzen. Die physische Charakterisierung des Raumes erfolgt auf Basis hoch aufgelöster, optischer Satellitenbilddaten für die Erfassung der Landbedeckung und digitaler Oberflächenmodelle (DOM) für die Ableitung von Einzelgebäuden, welche die Bebauungsstruktur beschreiben. Dabei werden in einem objektorientierten Bildanalyseverfahren die Informationen aus dem Satellitenbild und dem DOM komplementär verwendet. Für die Einzelgebäude wird darüber hinaus auch noch ein Verfahren zur Abschätzung der Geschosszahl entwickelt und einzelne Gebäudetypen werden auf Basis von 2D und 3D Formmerkmalen klassifiziert. Die aus den Fernerkundungsdaten abgeleiteten physischen Merkmale werden auf der räumlich übergeordneten Ebene des Baublocks zu Nachbarschaftsmerkmalen zusammengefasst und stellen die räumlichen Kontextmerkmale für die sozialwissenschaftliche Analyse dar. Diese Nachbarschaftsmerkmale werden mit den Daten sozialwissenschaftlicher Surveys verknüpft, wodurch im erstellten Datensatz sowohl die sozioökonomischen Merkmale als auch die räumlichen Kontextmerkmale aus den Fernerkundungsdaten zur Verfügung stehen. Durch die Analyse beider Informationen werden die unterschiedlichen räumlichen Bezüge der Surveydaten und der räumlichen Kontextmerkmale untersucht. Konkret wird anhand einer empirischen Untersuchung zur innerstädtischen, räumlichen Segregation des Haushaltseinkommens sowohl die Möglichkeit zur technischen Integrierung der räumlichen Merkmale evaluiert, als auch quantitative Beziehungen zwischen sozioökonomischen und räumlichen Merkmalen untersucht. Sie zeigen, dass der Raum in Kombination mit Informationen über Personen und Haushaltsdaten aus den Surveys einen relevanten, zusätzlichen Erklärungsgehalt in statistischen, sozialwissenschaftlichen Modellen aufweist.

Item URL in elib:https://elib.dlr.de/82042/
Document Type:Thesis (Dissertation)
Title:Verknüpfung von Fernerkundungsdaten und Survey-Daten (SOEP und BASE-II) in städtischen Räumen für sozialwissenschaftliche Analysen
Authors:
AuthorsInstitution or Email of AuthorsAuthors ORCID iD
Wurm, Michaelmichael.wurm (at) dlr.deUNSPECIFIED
Date:12 April 2013
Refereed publication:No
Open Access:No
Gold Open Access:No
In SCOPUS:No
In ISI Web of Science:No
Number of Pages:203
Status:Published
Keywords:urbane Fernerkundung; empirische Sozial- und Wirtschaftsforschung; Sozioökonomie; Statistik; Verknüpfung; Interdisziplinär; Erdbeobachtung; Geographie
Institution:Technische Universität Graz
Department:Institut für Fernerkundung und Photogrammetrie
HGF - Research field:Aeronautics, Space and Transport
HGF - Program:Space
HGF - Program Themes:Earth Observation
DLR - Research area:Raumfahrt
DLR - Program:R EO - Erdbeobachtung
DLR - Research theme (Project):R - Vorhaben Fernerkundung der Landoberfläche (old), R - Vorhaben Zivile Kriseninformation und Georisiken (old)
Location: Oberpfaffenhofen
Institutes and Institutions:German Remote Sensing Data Center > Land Surface
German Remote Sensing Data Center > Geo Risks and Civil Security
Deposited By: Wurm, Michael
Deposited On:17 Apr 2013 14:54
Last Modified:15 Jul 2015 13:23

Repository Staff Only: item control page

Browse
Search
Help & Contact
Information
electronic library is running on EPrints 3.3.12
Copyright © 2008-2017 German Aerospace Center (DLR). All rights reserved.