elib
DLR-Header
DLR-Logo -> http://www.dlr.de
DLR Portal Home | Imprint | Privacy Policy | Contact | Deutsch
Fontsize: [-] Text [+]

"Obesogenic environments": Kann der Wohnort ein Risikofaktor für Adipositas sein?

Schneider, Sven and Diehl, Katharina and Gruber, Johannes (2013) "Obesogenic environments": Kann der Wohnort ein Risikofaktor für Adipositas sein? Adipositas – Ursachen, Folgeerkrankungen, Therapie, 2013 (Vol. 7) (Heft 1), pp. 5-11. Schattauer Verlag für Medizin und Naturwissenschaften. ISSN 1865-1739

[img] PDF - Registered users only
495kB

Official URL: http://www.schattauer.de/de/magazine/uebersicht/zeitschriften-a-z/adipositas/issue/special/manuscript/19385/show.html

Abstract

Zielsetzung: In der aktuellen Diskussion über die Auswirkungen des Wohnumfeldes auf die Gesundheit von Bewohnern wird die Existenz sogenannter "obesogenic environments" konstatiert. Diese Studie untersucht am Beispiel der Stadt Köln, ob sozial benachteiligte Wohngegenden tatsächlich ein besseres Angebot an ungesunden Nahrungsmitteln und ein schlechteres Angebot an gesunden Nahrungsmitteln aufweisen. Design/Aufbau: Diese ökologische Studie wurde in vier Stadtteilen Kölns mit 18 Sozialräumen (Wohnvierteln) und insgesamt 92 000 Einwohnern durchgeführt. Dabei wurde die Gesamtanzahl aller Verkaufsstellen für Fast Food und Obst und Gemüse erfasst, mittels eines Geographischen Informationssystems kartiert und deren Verteilung statistisch mit einem Einkommensindikator korreliert. Ergebnisse: Im gesamten Untersuchungsraum wurden 67 Points of Sale (PoS) für Fast Food und 41 PoS für Obst und Gemüse identifiziert. Je statusniedriger der Sozialraum, desto besser war das Angebot sowohl ungesunder als auch gesunder Nahrungsmittel. Schlussfolgerungen: Das lokale Fast Food-Angebot stellt einen potenziellen kontextuellen Einflussfaktor auf Adipositas im Sinne von "obesogenic environments" dar. Die lokale Versorgungssituation mit frischem Obst und Gemüse ist in sozial benachteiligten Wohnvierteln allerdings ebenfalls besser, was der "Obesogenic environments"-These widerspricht. Somit eröffnet sich eine Möglichkeit zielgruppen- und settingbezogener Interventionen vor Ort.

Item URL in elib:https://elib.dlr.de/81569/
Document Type:Article
Title:"Obesogenic environments": Kann der Wohnort ein Risikofaktor für Adipositas sein?
Authors:
AuthorsInstitution or Email of AuthorsAuthors ORCID iD
Schneider, SvenMannheimer Institut für Public Health, Sozial- und Präventivmedizin, Universitätsmedizin Mannheim, Medizinische Fakultät Mannheim der Universität HeidelbergUNSPECIFIED
Diehl, KatharinaMannheimer Institut für Public Health, Sozial- und Präventivmedizin, Universitätsmedizin Mannheim, Medizinische Fakultät Mannheim der Universität HeidelbergUNSPECIFIED
Gruber, Johannesjohannes.gruber (at) dlr.deUNSPECIFIED
Date:5 March 2013
Journal or Publication Title:Adipositas – Ursachen, Folgeerkrankungen, Therapie
Refereed publication:No
Open Access:No
Gold Open Access:No
In SCOPUS:No
In ISI Web of Science:No
Volume:2013 (Vol. 7)
Page Range:pp. 5-11
Publisher:Schattauer Verlag für Medizin und Naturwissenschaften
ISSN:1865-1739
Status:Published
Keywords:Fast Food, Obst und Gemüse, Umgebungseinfluss, ökologische und Umgebungsphänomene
HGF - Research field:Aeronautics, Space and Transport
HGF - Program:Transport
HGF - Program Themes:Transport System
DLR - Research area:Transport
DLR - Program:V VS - Verkehrssystem
DLR - Research theme (Project):V - Projekt Verkehrsentwicklung und Umwelt (old)
Location: Berlin-Adlershof
Institutes and Institutions:Institute of Transport Research > Commercial Transport
Deposited By: Gruber, Dipl.-Geogr. Johannes
Deposited On:17 Jun 2013 09:45
Last Modified:06 Sep 2019 15:30

Repository Staff Only: item control page

Browse
Search
Help & Contact
Information
electronic library is running on EPrints 3.3.12
Copyright © 2008-2017 German Aerospace Center (DLR). All rights reserved.