elib
DLR-Header
DLR-Logo -> http://www.dlr.de
DLR Portal Home | Imprint | Privacy Policy | Contact | Deutsch
Fontsize: [-] Text [+]

Strömungsreaktormodell für die Wasserstoffbeladung eines Metallhydridspeichers in Fahrzeugen

Krüger, Farida (2012) Strömungsreaktormodell für die Wasserstoffbeladung eines Metallhydridspeichers in Fahrzeugen. Dissertation.

Full text not available from this repository.

Official URL: http://d-nb.info/1026136296

Abstract

Wasserstoffspeicher müssen Anforderungen bezüglich Masse, Volumen, Sicherheit und Be- bzw. Entladedynamik erfüllen, um in Fahrzeugen zum Einsatz kommen zu können. Gelingt es, bei Metallhydridspeichern die Beladedynamik zu verbessern und eine Massereduzierung zu erreichen, so können mit dieser Technologie sichere und volumetrisch günstige Wasserstoffantriebe in Fahrzeugen realisiert werden. In dieser Arbeit wurden verschiedene Reaktorkonzepte eines Metallhydridspeichers, nämlich das des Kesselreaktors, das des Strömungsreaktors und das des Wirbelschichtreaktors, gegenübergestellt. Zum diesem Zweck wurden Modelle für jeden Reaktortyp erstellt. Die Validierung der Modelle und Bestimmung fehlender Parameter wurde mit Hilfe zweier dafür entwickelter Testanlagen ermöglicht. Das Beladeverhalten von Wasserstoffspeichern mit direkter Wärmeübertragung, Strömungsreaktoren, bei welchen Wasserstoff selbst als Wärmeträger eingesetzt wird, wurde bisher nicht eingehend untersucht, obwohl die großen Wärmeübertragungsflächen des Metallhydrid-Festbettes ein großes ungenutztes Potenzial darstellen. Fraglich hierbei war, inwieweit der Impulstransport limitierend auf den gesamten Beladeprozess im Strömungsreaktor wirkt, da für einen vollständigen Ablauf der Reaktion sowohl thermische als auch stoffliche Bedingungen erfüllt werden müssen. Es wurde festgestellt, dass der Einfluss der Porositätsänderung auf den Stoff- und Wärmetransport maßgeblich ist. Bei der Porositätsminderung wurde ein erhöhter Druckverlust, und damit verlangsamter Stofftransport, sowie eine Erhöhung der Wärmeleitfähigkeit beobachtet. Ein neues Reaktorkonzept für Wasserstoffspeicherung in Metallhydriden, das des Wirbelschichtreaktors, wurde entwickelt. Es stellte sich heraus, dass beim Einsatz des Wirbelschichtreaktors eine schnelle Beladung des Metallhydrid-Wasserstoffspeichers realisiert werden kann, ohne eine weitere Massezunahme zu bedingen. Er besitzt damit bevorzugte Eigenschaften zum Einsatz als Wasserstoffspeicher in Fahrzeugen.

Item URL in elib:https://elib.dlr.de/79942/
Document Type:Thesis (Dissertation)
Title:Strömungsreaktormodell für die Wasserstoffbeladung eines Metallhydridspeichers in Fahrzeugen
Authors:
AuthorsInstitution or Email of AuthorsAuthors ORCID iD
Krüger, Faridafadu (at) gmx.deUNSPECIFIED
Date:September 2012
Open Access:No
Gold Open Access:No
In SCOPUS:No
In ISI Web of Science:No
Number of Pages:126
Status:Published
Keywords:Wasserstoffspeicher, Metallhydrid, Beladung, Strömungsreaktor, Modellierung, Fahrzeug
HGF - Research field:Aeronautics, Space and Transport
HGF - Program:Transport
HGF - Program Themes:Terrestrial Vehicles (old)
DLR - Research area:Transport
DLR - Program:V BF - Bodengebundene Fahrzeuge
DLR - Research theme (Project):V - Projekt Fahrzeugenergiesysteme (old)
Location: Stuttgart
Institutes and Institutions:Institute of Engineering Thermodynamics > Thermal Process Technology
Deposited By: Wörner, Antje
Deposited On:18 Dec 2012 09:07
Last Modified:09 Apr 2013 13:39

Repository Staff Only: item control page

Browse
Search
Help & Contact
Information
electronic library is running on EPrints 3.3.12
Copyright © 2008-2017 German Aerospace Center (DLR). All rights reserved.