elib
DLR-Header
DLR-Logo -> http://www.dlr.de
DLR Portal Home | Imprint | Privacy Policy | Contact | Deutsch
Fontsize: [-] Text [+]

Viskoelastische Dämpfungsoptimierung von Flügelschwingungen

Bauer, Robin (2021) Viskoelastische Dämpfungsoptimierung von Flügelschwingungen. DLR-Interner Bericht. DLR-IB-AE-GO-2021-118. Master's. Universität Kassel. 136 S.

[img] PDF - Only accessible within DLR
5MB

Abstract

Um den Treibstoffverbrauch zu reduzieren, werden Flugzeuge in Leichtbauweise konstruiert. Aufgrund der hohen Steifigkeit bei einer geringen Masse sind Leichtbaustrukturen anfällig gegenüber Vibrationen und Schwingungen, woraus negative Folgen für sicherheits- und komfortspezifische Aspekte resultieren. Eine Methode, um Schwingungen zu reduzieren, ist das Ausstatten der Flugzeugflügel mit der Constrained Layer Damping-Technologie (CLD), bei der eine auf die Grundstruktur aufgeklebte viskoelastische Kernschicht von einer steifen Deckschicht eingezwängt wird. Dabei wird neben dem Dämpfungsvermögen des Systems auch die Masse des Fluggerätes erhöht, was den Zielen des Leichtbaus zuwiderläuft. Deshalb bedarf es einer masseorientierten Dämpfungsoptimierung des CLD Systems. In der vorliegenden Arbeit wurde ein Verfahren entwickelt, mit dem die Schichtdicken und die in Segmente aufgeteilten Schichtbreiten von CLD-Systemen unter Einhaltung einer Massebeschränkung optimiert werden können. Dadurch wird die Anzahl der Freiheitsgrade des Optimierungsproblems gegenüber bisherigen Untersuchungen deutlich gesteigert, wodurch eine höhere Dämpfung erreicht werden kann. Die zu maximierende Zielgröße der Optimierungen ist der Verlustfaktor des Systems, welcher das Dämpfungsvermögen kennzeichnet. Die Berechnungen erfolgen mithilfe von Modellen, die mit dem Finite-Elemente-Programm MSC Nastran erzeugt werden. Am Beispiel einer generischen Balkenstruktur werden die modalen Verlustfaktoren der Biegemoden optimiert. Die Optimierungsmethoden werden auf Basis der resultierenden Ergebnisse bewertet. Abschließend werden Dämpfungsoptimierungen am Modell eines Flügelmittelkastens vorgenommen. Die Ergebnisse der Dämpfungsoptimierungen zeigen, dass die in bisherigen Untersuchungen häufig genutzten Genetischen Algorithmen nur mit einem sehr großen Rechenaufwand Strukturen mit einem hohen modalen Verlustfaktor ermitteln können. Es wurde ein kombiniertes Verfahren aus einem Nelder-Mead-Simplex und einem Gauß-Seidel-Verfahren entwickelt, welches deutlich leistungsfähiger ist. Anhand der Optimierungsergebnisse können neue Erkenntnisse zur Gestaltung von CLD-Systemen gewonnen und ein Beitrag zum dämpfungsfördernden Design von Flugzeugflügeln geleistet werden.

Item URL in elib:https://elib.dlr.de/144274/
Document Type:Monograph (DLR-Interner Bericht, Master's)
Title:Viskoelastische Dämpfungsoptimierung von Flügelschwingungen
Authors:
AuthorsInstitution or Email of AuthorsAuthor's ORCID iD
Bauer, RobinUNSPECIFIEDUNSPECIFIED
Date:July 2021
Refereed publication:No
Open Access:No
Gold Open Access:No
In SCOPUS:No
In ISI Web of Science:No
Number of Pages:136
Status:Published
Keywords:Viskoelastische Dämpfung, Dämpfungsauslegung, Dämpfungsoptimierung, Flügelschwingungen, Constrained Layer Damping
Institution:Universität Kassel
Department:Institut für Mechanik
HGF - Research field:Aeronautics, Space and Transport
HGF - Program:Aeronautics
HGF - Program Themes:Efficient Vehicle
DLR - Research area:Aeronautics
DLR - Program:L EV - Efficient Vehicle
DLR - Research theme (Project):L - Virtual Aircraft and  Validation
Location: Göttingen
Institutes and Institutions:Institute of Aeroelasticity > Structural Dynamics and System Identification
Deposited By: Gröhlich, Martin
Deposited On:06 Oct 2021 16:03
Last Modified:06 Oct 2021 16:03

Repository Staff Only: item control page

Browse
Search
Help & Contact
Information
electronic library is running on EPrints 3.3.12
Copyright © 2008-2017 German Aerospace Center (DLR). All rights reserved.