elib
DLR-Header
DLR-Logo -> http://www.dlr.de
DLR Portal Home | Imprint | Privacy Policy | Contact | Deutsch
Fontsize: [-] Text [+]

Flugversuchserprobung eines neuen E/O- und radarbasierten Sense & Avoid Systems

Schmitt, Dirk-Roger and Schröder, Stefan and Klarer, Dietmar and Rungenhagen, Matthias (2020) Flugversuchserprobung eines neuen E/O- und radarbasierten Sense & Avoid Systems. Angewandte Forschung für Verteidigung und Sicherheit in Deutschland, 03. - 05. März 2020, Bonn.

Full text not available from this repository.

Abstract

Bei Flugversuchen im Juli und August 2019 wurde ein neues Sensorsystem zur Erhöhung der Sicherheit im Luftverkehr getestet. Hierbei handelt es sich um ein Sense & Avoid - System welches erstmals die Zulassung und den Betrieb von unbemannten Luftfahrtsystemen ("Drohnen") im deutschen Luftraum ermöglichen kann. Es zeigte sich in den Flugversuchen, dass die Sensorsuite ein Intruderflugzeug selbst auf große Entfernung zuverlässig detektieren, präzise verfolgen und das eigene Flugzeug rechtzeitig vor einem potentiellen Kollisionskurs warnen konnte. Das elektro-optische Modul von Diehl besteht aus einer Reihe von hochauflösenden Kameras, die den Raum vor dem Flugzeug sowie seitlich abtasten. Es konnte nachgewiesen werden, dass dieses System die Pilotensicht ersetzen kann und die Genauigkeit des Gesamtsystems wesentlich steigert. Das Modul ist leicht und kompakt und lässt sich flexibel an die Erfordernisse verschiedener Luftfahrzeuge anpassen. Das "Detect-and-Avoid"-Radar von HENSOLDT arbeitet mit der Technologie der elektronischen Strahlschwenkung (Active Electronically Scanning Array, AESA). Diese erlaubt es, mehrere Detektionsaufgaben gleichzeitig durchzuführen und extrem rasch zu erkennen. Aufgrund der Radartechnologie kann die Flugrichtung von Objekten im eigenen Flugweg präzise vermessen werden, um so vor möglichen Kollisionen frühzeitig zu warnen. Mit seinen besonderen Detektionseigenschaften ist das Multifunktionsradar für militärische wie zivile Drohnen, z. B. für die Frachtzustellung, gleichermaßen geeignet. Außerdem übernimmt der Sensor auch alle Funktionen eines Wetterradars. Die Kombination dieser beiden Technologien (Dual-mode Sensorik) ist für unbemannte Luftfahrzeuge unterschiedlicher Größenklassen geeignet und besitzt zusammen hervorragende Detektionseigenschaften. Das eingesetzte universelle DLR-Forschungsflugzeug DO228 D-CODE wird regelmäßig als fliegende Plattform für die unterschiedlichsten Forschungsaufgaben ausgerüstet und eingesetzt. Für die Forschung im Bereich unbemannter Luftfahrtsysteme dient es als "Nationaler Sense & Avoid Demonstrator". Mittels eines neuartigen digitalen Autopiloten kann das Flugzeug vollautomatisch von einer Bodenstation gesteuert werden. So kann es ein unbemanntes Luftfahrtsystem sicher simulieren, da sich immer zwei Sicherheitspiloten an Bord des Flugzeuges befinden. Die Flugversuche fanden im Rahmen des Vorhabens "Projekt Sense and Avoid - national" (ProSA-n) statt, welches vom Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr (BAAINBw) beauftragt wurde.

Item URL in elib:https://elib.dlr.de/137957/
Document Type:Conference or Workshop Item (Speech, Poster)
Title:Flugversuchserprobung eines neuen E/O- und radarbasierten Sense & Avoid Systems
Authors:
AuthorsInstitution or Email of AuthorsAuthor's ORCID iD
Schmitt, Dirk-RogerDirk-Roger.Schmitt (at) dlr.dehttps://orcid.org/0000-0002-9672-1149
Schröder, StefanStefan.Schroeder (at) dlr.deUNSPECIFIED
Klarer, DietmarHensoldt SensorsUNSPECIFIED
Rungenhagen, MatthiasDiehl DefenceUNSPECIFIED
Date:3 March 2020
Refereed publication:Yes
Open Access:No
Gold Open Access:No
In SCOPUS:No
In ISI Web of Science:No
Status:Published
Keywords:Sense & Avoid, Flugversuchstechnik, Sense & Avoid Demonstrator
Event Title:Angewandte Forschung für Verteidigung und Sicherheit in Deutschland
Event Location:Bonn
Event Type:national Conference
Event Dates:03. - 05. März 2020
Organizer:Studiensgesellschaft der Deutschen Gesellschaft für Wehrtechnik (DWT)
HGF - Research field:Aeronautics, Space and Transport
HGF - Program:Aeronautics
HGF - Program Themes:air traffic management and operations
DLR - Research area:Aeronautics
DLR - Program:L AO - Air Traffic Management and Operation
DLR - Research theme (Project):L - Efficient Flight Guidance (old)
Location: Braunschweig
Institutes and Institutions:Institute of Flight Guidance > ATM-Simulation
Flight Experiments > Braunschweig
Deposited By: Schmitt, Dr.-Ing. Dirk-Roger
Deposited On:24 Nov 2020 12:18
Last Modified:24 Nov 2020 12:18

Repository Staff Only: item control page

Browse
Search
Help & Contact
Information
electronic library is running on EPrints 3.3.12
Copyright © 2008-2017 German Aerospace Center (DLR). All rights reserved.