elib
DLR-Header
DLR-Logo -> http://www.dlr.de
DLR Portal Home | Imprint | Privacy Policy | Contact | Deutsch
Fontsize: [-] Text [+]

Analyse von Wechselwirkungen unterschiedlicher ökonomischer Perspektiven in dezentralen Energiesystemen

Schmidberger, Maximilian (2020) Analyse von Wechselwirkungen unterschiedlicher ökonomischer Perspektiven in dezentralen Energiesystemen. Master's, Universität Stuttgart.

[img] PDF - Only accessible within DLR
5MB

Abstract

Die Ziele der Transformation des Energiesystems in eine nachhaltigere Zukunft stehen teilweise in Konkurrenz zueinander. Damit bergen sie die Herausforderung, regulatorische Rahmenbedingungen dieser Transformation so zu gestalten, dass allen Teilnehmern des Systems einerseits gerechter Zugang zum System gewährt wird und andererseits die Ziele der Transformation miteinander vereinbar werden. Durch die fortschreitende Digitalisierung und Dezentralisierung des Energiesystems sind neue Akteure wie Prosumenten ins System eingetreten und steigern so die Anzahl der Akteure im Energiesystem. In dezentralen Energiesystemen müssen darüber hinaus betriebswirtschaftliches Akteursverhalten des Einzelnen und volkswirtschaftlich optimale Systemauslegung in Einklang gebracht werden. Um die dadurch entstehenden Wechselwirkungen zu verstehen, werden Energiesystemmodelle erstellt, um Fragestellungen zur zukünftigen Entwicklung von Energiesystemen zu untersuchen. Durch die Kopplung des optimierenden Energiesystemmodells REMix und des agentenbasierten Simulationsmodells AMIRIS sollen in dieser Arbeit Wechselwirkungen zwischen betriebswirtschaftlichem Akteursverhalten und volkswirtschaftlich optimaler Systemauslegung in dezentralen Energiesystemen untersucht werden. Das gekoppelte Modellsystem wird in seiner Gesamtkosten-, zeitlichen und technologischen Dimension auf Modellharmonisierung geprüft und die Ergebnisse dieser Harmonisierung dargestellt. Dabei lässt sich eine hinreichende Harmonisierung der gekoppelten Modelle feststellen. Beim Einsatz von Stromspeichertechnologien innerhalb der Modellkopplung bleibt die Harmonisierung bestehen, führt aber zu einer Abweichung der Strompreise vom Übergang von der einen zur anderen Stromerzeugungstechnologie, die sich nicht abschließend auflösen lässt. Mittels einer Fallstudie zu unterschiedlichen Wärmepumpen-Betriebsmodi werden in einem sinnvollen Szenariorahmen die gekoppelten harmonisierten Modellsysteme miteinander angewendet. Dabei wird untersucht, ob und wie sich der preisgesteuerte Wärmepumpen-Betrieb vom wärmegeführten Wärmepumpen-Betrieb im Hinblick auf den Einsatz der Wärmepumpen und dessen Auswirkungen auf Residuallast und die Integration von volatiler erneuerbarer Energieerzeugung auswirkt. Dabei lässt sich eine deutliche Abweichung des Wärmepumpen-Betriebs mit sichtbaren Strombezugsspitzen in Zeiten niedriger Strompreise der preisgesteuerten Wärmepumpen feststellen. Dieser veränderte Betrieb der preisgesteuerten Wärmepumpen führt innerhalb des parametrisierten Energiesystemszenarios, welches an das deutsche Energiesystem angelehnt ist, zu keiner Veränderung der maximalen Residuallast. Im Vergleich zum wärmegeführten Wärmepumpen-Betrieb kann ein deutlich höherer Anteil an volatilen erneuerbaren Energieerzeugung ins parametrisierte Energiesystemszenario integriert werden. Dieses systemdienliche Verhalten, in Form der Mehrintegration volatiler erneuerbarer Energieerzeugung, lässt sich bei bilanzieller Sichtweise durch den Jahresenergiebezug von etwa 700.000 Zwei-Familien-Haushalten quantifizieren.

Item URL in elib:https://elib.dlr.de/137487/
Document Type:Thesis (Master's)
Title:Analyse von Wechselwirkungen unterschiedlicher ökonomischer Perspektiven in dezentralen Energiesystemen
Authors:
AuthorsInstitution or Email of AuthorsAuthor's ORCID iD
Schmidberger, MaximilianMaximilian.Schmidberger (at) dlr.deUNSPECIFIED
Date:2020
Refereed publication:No
Open Access:No
Gold Open Access:No
In SCOPUS:No
In ISI Web of Science:No
Number of Pages:100
Status:Published
Keywords:AMIRIS, REMix, Modellkopplung, Wärmepumpen
Institution:Universität Stuttgart
Department:Institut für Gebäudeenergetik, Thermotechnik und Energiespeicherung
HGF - Research field:Energy
HGF - Program:Technology, Innovation and Society
HGF - Program Themes:Renewable Energy and Material Resources for Sustainable Futures - Integrating at Different Scales
DLR - Research area:Energy
DLR - Program:E SY - Energy Systems Analysis
DLR - Research theme (Project):E - Systems Analysis and Technology Assessment (old)
Location: Stuttgart
Institutes and Institutions:Institute of Engineering Thermodynamics > Energy Systems Analysis
Deposited By: Cao, Karl-Kien
Deposited On:04 Dec 2020 13:16
Last Modified:04 Dec 2020 13:16

Repository Staff Only: item control page

Browse
Search
Help & Contact
Information
electronic library is running on EPrints 3.3.12
Copyright © 2008-2017 German Aerospace Center (DLR). All rights reserved.