elib
DLR-Header
DLR-Logo -> http://www.dlr.de
DLR Portal Home | Imprint | Privacy Policy | Contact | Deutsch
Fontsize: [-] Text [+]

Augenveränderungen im All: Aktuelles zu Klinik, Pathogenese und Prävention [Eye changes in space : New insights into clinical aspects, pathogenesis and prevention]

Händel, A. and Stern, C. and Jordan, J. and Dietlein, T. and Enders, P. and Cursiefen, C. (2020) Augenveränderungen im All: Aktuelles zu Klinik, Pathogenese und Prävention [Eye changes in space : New insights into clinical aspects, pathogenesis and prevention]. Der Opthalmologe, 117 (8), pp. 721-729. Springer Nature. doi: 10.1007/s00347-020-01103-8. ISSN 0941-293X.

[img] PDF - Published version
2MB

Official URL: https://link.springer.com/article/10.1007%2Fs00347-020-01103-8

Abstract

Hintergrund Mehr denn je rückt die Erforschung der Veränderungen am Auge, die durch den Aufenthalt im All verursacht werden, ins Zentrum des Interesses der internationalen und nationalen Weltraumagenturen NASA (National Aeronautics and Space Administration), ESA (European Space Agency) und DLR (Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt). Neben weltraumstrahlungbedingten Katarakten können erhebliche Augenveränderungen, zusammengefasst unter dem „space flight-associated neuro-ocular syndrome“ (SANS) auftreten. Ziele der Arbeit Diese Übersicht soll den aktuellen Forschungsstand und künftige Bestrebungen auf dem Gebiet der Erforschung der Augenveränderungen bei SANS wiedergeben und die Relevanz für die terrestrische ophthalmologische Forschung aufzeigen. Material und Methoden Es erfolgt eine Analyse der bestehenden Publikationen zu dem Thema in PubMed sowie von Berichten bezüglich des Risikos von SANS, veröffentlicht von der NASA der USA. Ergebnisse Die Ursachen für die Entstehung der Augenveränderungen im All sind nicht geklärt. Faktoren wie die Erhöhung des intrakraniellen Drucks, Flüssigkeitsverschiebungen, Hyperkapnie und genetische Einflüsse sind Gegenstand intensiver Forschungsbemühungen. Ein terrestrisches Modell zur Induktion des Papillenödems konnte etabliert werden (Bettruhestudien mit −6° Kopftieflagerung als Weltraumanalogon). Gegenmaßnahmen zur Entwicklung der Augenveränderungen, wie beispielsweise intermittierend künstliche Schwerkraft, sind Gegenstand der aktuellen Studien. Schlussfolgerung Die Erforschung von SANS im Rahmen von Bettruhestudien wird in Zukunft sowohl für die Weltraumforschung als auch für die terrestrische Forschung weitere wichtige Erkenntnisse liefern. Klinische Forschungsprojekte können aus der Weltraumforschung abgeleitet werden.

Item URL in elib:https://elib.dlr.de/135834/
Document Type:Article
Title:Augenveränderungen im All: Aktuelles zu Klinik, Pathogenese und Prävention [Eye changes in space : New insights into clinical aspects, pathogenesis and prevention]
Authors:
AuthorsInstitution or Email of AuthorsAuthor's ORCID iD
Händel, A.Zentrum für Augenheilkunde, Universitätsklinik Köln, Köln, DeutschlandUNSPECIFIED
Stern, C.Clinical Aerospace Medicine Department, Institute of Aerospace Medicine, German Aerospace Center (DLR), Cologne, Germany; claudia.stern (at) dlr.deUNSPECIFIED
Jordan, J.Institute of Aerospace Medicine, German Aerospace Center (DLR), Cologne, Germany; Jens.Jordan (at) dlr.dehttps://orcid.org/0000-0003-4518-0706
Dietlein, T.Zentrum für Augenheilkunde, Universitätsklinik Köln, Köln, DeutschlandUNSPECIFIED
Enders, P.Zentrum für Augenheilkunde, Universitätsklinik Köln, Köln, DeutschlandUNSPECIFIED
Cursiefen, C.Zentrum für Augenheilkunde, Universitätsklinik Köln, Köln, DeutschlandUNSPECIFIED
Date:28 April 2020
Journal or Publication Title:Der Opthalmologe
Refereed publication:Yes
Open Access:Yes
Gold Open Access:No
In SCOPUS:Yes
In ISI Web of Science:Yes
Volume:117
DOI :10.1007/s00347-020-01103-8
Page Range:pp. 721-729
Publisher:Springer Nature
ISSN:0941-293X
Status:Published
Keywords:Bed rest studies; Intracranial pressure; Intraocular pressure; Papilledema; Space flight-associated neuro-ocular syndrome
HGF - Research field:Aeronautics, Space and Transport
HGF - Program:Space
HGF - Program Themes:Research under Space Conditions
DLR - Research area:Raumfahrt
DLR - Program:R FR - Research under Space Conditions
DLR - Research theme (Project):R - Vorhaben Systemphysiologie (old)
Location: Köln-Porz
Institutes and Institutions:Institute of Aerospace Medicine
Institute of Aerospace Medicine > Leitungsbereich ME
Institute of Aerospace Medicine > Clinical Aerospace Medicine
Deposited By: Schrage, Larissa
Deposited On:01 Sep 2020 14:11
Last Modified:07 Oct 2020 14:35

Repository Staff Only: item control page

Browse
Search
Help & Contact
Information
electronic library is running on EPrints 3.3.12
Copyright © 2008-2017 German Aerospace Center (DLR). All rights reserved.