elib
DLR-Header
DLR-Logo -> http://www.dlr.de
DLR Portal Home | Imprint | Privacy Policy | Contact | Deutsch
Fontsize: [-] Text [+]

Wann ist ein Ton ein Ton? - Auf der Suche nach aeroakustischen Quellmechanismen

Behn, Maximilian and Bake, Friedrich and Burgmayer, Ralf and Pardowitz, Benjamin and Enghardt, Lars (2019) Wann ist ein Ton ein Ton? - Auf der Suche nach aeroakustischen Quellmechanismen. Akustik Journal (03/19). DEGA. ISSN 2569-1597

Full text not available from this repository.

Official URL: https://www.dega-akustik.de/fileadmin/dega-akustik.de/publikationen/akustik-journal/19-03/akustik_journal_2019_03_online_artikel1.pdf

Abstract

Oft stehen aeroakustische Schallquellen in engem Zusammenhang mit dem Auftreten von Tönen, die durch die Interaktion von Strömung mit Strukturen oder Resonatoren entstehen. Der Schneidenton einer Orgelpfeife wird beispielsweise gezielt angeregt, auch der Nachlaufton eines Zylinders (Karmansche Wirbelstraße) ist als tonale Schallquelle hinlänglich bekannt. Der tonale Interaktionsschall einer Triebwerksfan- oder Ventilatorstufe stellt ein komplexes aeroakustisches Problem dar, für das aktuell vielfältige Lärmreduktionstechnologien entwickelt werden oder bereits in der technischen Umsetzung sind. In der Modellvorstellung wird von periodischer Wirbelablösung oder von periodischer Interaktion der Rotornachläufe mit den Statorschaufeln ausgegangen. In vielen technisch relevanten Strömungen treten zusätzlich dazu nicht zu vernachlässigende turbulente Strömungsfluktuationen auf, die keinerlei Periodizität aufweisen. Bei ausreichender räumlicher Ausdehnung dieser Strukturen, z.B. in der Zuströmung, werden zusätzliche Schallquellen hervorgerufen, die zu einer verstärkten Schallabstrahlung führen. An ausgewählten Beispielen einer Fanstufe und eines Schneidentons werden mit Hilfe spezieller Analysetechniken vermeintliche und reine Töne im Hinblick auf die ihnen zu Grunde liegenden aeroakustischen Quell-mechanismen einander gegenüber gestellt.

Item URL in elib:https://elib.dlr.de/133469/
Document Type:Article
Title:Wann ist ein Ton ein Ton? - Auf der Suche nach aeroakustischen Quellmechanismen
Authors:
AuthorsInstitution or Email of AuthorsAuthor's ORCID iD
Behn, MaximilianMaximilian.Behn (at) dlr.dehttps://orcid.org/0000-0001-8478-8269
Bake, FriedrichFriedrich.Bake (at) dlr.dehttps://orcid.org/0000-0002-3235-428X
Burgmayer, RalfRalf.Burgmayer (at) dlr.deUNSPECIFIED
Pardowitz, BenjaminBenjamin.Pardowitz (at) dlr.deUNSPECIFIED
Enghardt, LarsLars.Enghardt (at) dlr.deUNSPECIFIED
Date:October 2019
Journal or Publication Title:Akustik Journal
Refereed publication:Yes
Open Access:No
Gold Open Access:No
In SCOPUS:No
In ISI Web of Science:No
Publisher:DEGA
ISSN:2569-1597
Status:Published
Keywords:Aeroakustische Quellen, Töne, Turbulenz, Spektralanalyse
HGF - Research field:Aeronautics, Space and Transport
HGF - Program:Aeronautics
HGF - Program Themes:propulsion systems
DLR - Research area:Aeronautics
DLR - Program:L ER - Engine Research
DLR - Research theme (Project):L - Fan and Compressor Technologies
Location: Berlin-Charlottenburg
Institutes and Institutions:Institute of Propulsion Technology > Engine Acoustic
Deposited By: Behn, Maximilian
Deposited On:14 Jan 2020 12:22
Last Modified:05 Feb 2020 11:05

Repository Staff Only: item control page

Browse
Search
Help & Contact
Information
electronic library is running on EPrints 3.3.12
Copyright © 2008-2017 German Aerospace Center (DLR). All rights reserved.