elib
DLR-Header
DLR-Logo -> http://www.dlr.de
DLR Portal Home | Imprint | Privacy Policy | Contact | Deutsch
Fontsize: [-] Text [+]

Steigerung der Performanz der Reflexions- und Transmissionssimulation für Mikrowellenfrequenzen und Implementierung persistenter Zustände für die bestehende Benutzeroberfläche zur Reflexions- und Transmissionssimulation sowie der Materialcharakterisierung

Kramp, Johannes (2019) Steigerung der Performanz der Reflexions- und Transmissionssimulation für Mikrowellenfrequenzen und Implementierung persistenter Zustände für die bestehende Benutzeroberfläche zur Reflexions- und Transmissionssimulation sowie der Materialcharakterisierung. Other, Duale Hochschule Baden-Württemberg Mannheim.

Full text not available from this repository.

Abstract

Mit Hilfe einer eigens dafür entwickelten Software namens Seek, Optimize and Simulate können Transmissions- und Reflektionsmessungen an einem Material simuliert und aus den Messergebnissen die Materialparameter Permittivität und Permeabilität berechnet werden. Diese stellt für die Simulation Algorithmen in der Programmiersprache Python zur Verfügung. Für die Berechnung der Materialparameter werden diese Simulationsalgorithmen oft durchlaufen, was viel Zeit kostet. Durch die Implementierung dieser in C++ soll die Laufzeit reduziert werden. Hierzu finden dynamische Programmbibliotheken Verwendung, da sie in Python eingebunden werden können. Nach der Implementierung lässt sich ein deutlicher Unterschied in der Laufzeit messen. Um diese für die Materialparameterberechnung noch weiter zu minimieren, sollen weiterhin die dafür benötigten Programmteile in C++ implementiert werden. Bei der Weiterentwicklung der Benutzeroberfläche müssen deren Elemente auch nach Änderungen weiterhin ihre Funktionalität behalten. Um dies zu erreichen sollen die Eingaben des Benutzers persistent speicherbar und anschließend wieder abrufbar sein. Dazu werden alle Elemente der Benutzeroberfläche mit Subklassen der Klasse QUndoCommand des undo-Frameworks von PyQt verbunden, die eine Speicherung der Änderungen ermöglichen. Dazu wird eine relationale Datenbank verwenden. Danach können manuell Makros aufgenommen und bei Bedarf wieder abgespielt werden.

Item URL in elib:https://elib.dlr.de/133360/
Document Type:Thesis (Other)
Title:Steigerung der Performanz der Reflexions- und Transmissionssimulation für Mikrowellenfrequenzen und Implementierung persistenter Zustände für die bestehende Benutzeroberfläche zur Reflexions- und Transmissionssimulation sowie der Materialcharakterisierung
Authors:
AuthorsInstitution or Email of AuthorsAuthor's ORCID iD
Kramp, JohannesJohannes.Kramp (at) dlr.deUNSPECIFIED
Date:9 September 2019
Refereed publication:Yes
Open Access:No
Gold Open Access:No
In SCOPUS:No
In ISI Web of Science:No
Number of Pages:58
Status:Published
Keywords:Mikrowellen, Reflexion, Transmission, Python, C++, Qt, Performance
Institution:Duale Hochschule Baden-Württemberg Mannheim
Department:Informationstechnik
HGF - Research field:Aeronautics, Space and Transport
HGF - Program:Aeronautics
HGF - Program Themes:fixed-wing aircraft
DLR - Research area:Aeronautics
DLR - Program:L AR - Aircraft Research
DLR - Research theme (Project):L - Military Technologies (old)
Location: Oberpfaffenhofen
Institutes and Institutions:Microwaves and Radar Institute > Reconnaissance and Security
Deposited By: Kramp, Johannes
Deposited On:18 Nov 2020 13:12
Last Modified:18 Nov 2020 13:12

Repository Staff Only: item control page

Browse
Search
Help & Contact
Information
electronic library is running on EPrints 3.3.12
Copyright © 2008-2017 German Aerospace Center (DLR). All rights reserved.