elib
DLR-Header
DLR-Logo -> http://www.dlr.de
DLR Portal Home | Imprint | Privacy Policy | Contact | Deutsch
Fontsize: [-] Text [+]

Untersuchung des Einflusses der Prozesstemperaturen beim 3D-Druck (FFF) auf die Materialeigenschaften von PEEK (Bachelorarbeit)

Schmidt, Isabelle and Hümbert, Simon and Lengowski, Michael (2019) Untersuchung des Einflusses der Prozesstemperaturen beim 3D-Druck (FFF) auf die Materialeigenschaften von PEEK (Bachelorarbeit). Bachelor's. DLR-Interner Bericht. DLR-IB-BT-ST-2019-100, 54 S.

Full text not available from this repository.

Abstract

Mit dem Ziel eine Infrastruktur für Satellitenkonstellationen aufzubauen, werden im Projekt IRAS (Integrated Research Platform for Affordable Satellites) Entwicklungsmethoden für kostengünstige Satellitenstrukturen untersucht. Das DLR Institut für Bauweisen- und Strukturtechnologie in Stuttgart befasst sich dabei mit neuen Produktionstechnologien und insbesondere der additiven Fertigung. Diese Arbeit beschäftigt sich im Rahmen des Projekts IRAS mit der Untersuchung des Einflusses der Prozesstemperaturen beim 3D-Druck (Fused-Filament-Fabrication) von PEEK auf dessen Materialeigenschaften. PEEK ist ein Hochleistungsthermoplast mit sehr guten mechanischen Eigenschaften sowie chemischer Beständigkeit, der für Raumfahrtanwendungen geeignet ist. Mit unterschiedlichen Prozesstemperaturen (Düsen-, Bauraum- und Plattentemperatur) werden Proben gedruckt und diese auf ihre Materialeigenschaften untersucht. Die ausgewählten Düsentemperaturen liegen dabei im Bereich 426 °C - 450 °C und die Bauraum- und Plattentemperaturen im Bereich 150 °C - 260 °C und 160 °C - 270 °C. Besonders interessant sind die Auswirkungen auf Steifigkeit, Festigkeit, Kristallinität und Schichtverbund. Diese werden mithilfe von Zugversuch, thermischer Analyse und Lichtmikroskopie bestimmt. Zusätzlich gibt es Vorversuche, mit denen Druckertemperaturen und die Kennwerte des Filaments bestimmt werden. Die Auswertung führt zu unterschiedlichen Materialkennwerten (Steifigkeit und Festigkeit) abhängig von der Prozesstemperatur. Innerhalb des getesteten Temperaturbereichs steigen die Materialkennwerte bei Erhöhung der Prozesstemperaturen, sodass die höchsten Werte bei hohen Platten-, Bauraum- und Düsentemperaturen erzielt werden.

Item URL in elib:https://elib.dlr.de/128555/
Document Type:Monograph (DLR-Interner Bericht, Bachelor's)
Title:Untersuchung des Einflusses der Prozesstemperaturen beim 3D-Druck (FFF) auf die Materialeigenschaften von PEEK (Bachelorarbeit)
Authors:
AuthorsInstitution or Email of AuthorsAuthors ORCID iD
Schmidt, Isabelleisabelle.schmidt (at) dlr.deUNSPECIFIED
Hümbert, Simonsimon.huembert (at) dlr.deUNSPECIFIED
Lengowski, Michaellengowski (at) irs.uni-stuttgart.deUNSPECIFIED
Date:May 2019
Refereed publication:Yes
Gold Open Access:No
In SCOPUS:No
In ISI Web of Science:No
Number of Pages:54
Status:Published
Keywords:3D-Druck, FDM, Prozesstemperaturen, Mechanische Eigenschaften, DSC, PEEK
Institution:Universität Stuttgart
Department:Institut für Raumfahrtsysteme
HGF - Research field:Aeronautics, Space and Transport
HGF - Program:Space
HGF - Program Themes:Space Technology
DLR - Research area:Raumfahrt
DLR - Program:R SY - Technik für Raumfahrtsysteme
DLR - Research theme (Project):R - Systemtechnologien
Location: Stuttgart
Institutes and Institutions:Institute of Structures and Design > Design and Manufacture Technologies
Deposited By: Hümbert, Simon
Deposited On:25 Jul 2019 09:41
Last Modified:25 Jul 2019 09:41

Repository Staff Only: item control page

Browse
Search
Help & Contact
Information
electronic library is running on EPrints 3.3.12
Copyright © 2008-2017 German Aerospace Center (DLR). All rights reserved.