elib
DLR-Header
DLR-Logo -> http://www.dlr.de
DLR Portal Home | Imprint | Privacy Policy | Contact | Deutsch
Fontsize: [-] Text [+]

Untersuchung alternativer Aluminiumoxid-Schlicker zur Herstellung von ox/ox CMCs

Apel, Julia and Rahner, Nils (2019) Untersuchung alternativer Aluminiumoxid-Schlicker zur Herstellung von ox/ox CMCs. Other, Institut für Werkstoff-Forschung.

[img] PDF
2MB

Abstract

Der oxidkeramische Faserverbundwerkstoff WHIPOX besitzt sehr gute mechanische Eigenschaften. Allerdings ist die Herstellung des Matrixschlickers sehr zeit- und kostenintensiv, da die Rohstoffe im Anlieferungszustand nicht direkt verwendet werden können und vorher kalziniert und aufgemahlen werden müssen. Ziel der Arbeit war die Herstellung und Evaluierung alternative Matrixschlicker auf Al2O3- Basis für die Herstellung von WHIPOX. Dafür sollte verschiedene kommerziell erhältliche Ausgangspulver für die direkte Verarbeitung getestet und mit dem derzeitigen Standardmaterial verglichen werden. Zur Verfügung standen vier Rohstoffe, drei Al2O3-Pulver der Firma ALMATIS (CT530SG, CT1200SG und CT3000SG) und ein Al2O3-Pulver der Firma Nabaltec (NO625-31), welche im Anlieferungszustand untersucht und anschließend über verschiedene Aufbereitungsverfahren zu Schlickern verarbeitet wurden. An den Matrixschlickern wurden Partikelgrößenanalysen, rheologische Untersuchungen, die Ermittlung der Brennschwindung und mikrostrukturelle Untersuchungen am REM durchgeführt. Die Verwendbarkeit der Schlicker wurde im Wickelprozess getestet. Die so hergestellten Faserverbundwerkstoffe (CMC) wurden auf ihre physikalischen und mechanischen Eigenschaften, sowie die Brennschwindung untersucht. Als geeignete Aufbereitungsmethoden haben sich sowohl der Taumelmischer als auch die Ringspaltkugelmühle herausgestellt. Mit allen Ausgangsmaterialien ließen sich gut verarbeitbare Schlicker herstellen. Die hergestellten CMCs auf Basis der Pulver CT3000SG, CT530SG und NO625-31 zeigten, abhängig vom Aufbereitungsverfahren, allesamt gute mechanische Eigenschaften mit Biegefestigkeiten um 240 MPa und E-Moduln zwischen 104 - 116 GPa. Dies entspricht etwa den mechanischen Eigenschaften des aktuellen WHIPOX Standardmaterials (245 MPa, 108 GPa). Alle drei Ausgangspulver sind vielversprechende Alternativen zum bisherigen Standardmaterial

Item URL in elib:https://elib.dlr.de/127273/
Document Type:Thesis (Other)
Title:Untersuchung alternativer Aluminiumoxid-Schlicker zur Herstellung von ox/ox CMCs
Authors:
AuthorsInstitution or Email of AuthorsAuthors ORCID iD
Apel, JuliaFachschule KeramikUNSPECIFIED
Rahner, NilsNils.Rahner (at) dlr.deUNSPECIFIED
Date:2019
Refereed publication:No
Open Access:Yes
Gold Open Access:No
In SCOPUS:No
In ISI Web of Science:No
Number of Pages:55
Status:Published
Keywords:WHIPOX, CMCs, Schlicker, Materialentwicklung, Ox/ox-CMCs, Faserverbundkeramik
Institution:Institut für Werkstoff-Forschung
Department:Struktur- und Funktionskeramik
HGF - Research field:Aeronautics, Space and Transport
HGF - Program:Aeronautics
HGF - Program Themes:propulsion systems
DLR - Research area:Aeronautics
DLR - Program:L ER - Engine Research
DLR - Research theme (Project):L - Combustion Chamber Technologies
Location: Köln-Porz
Institutes and Institutions:Institute of Materials Research > Structural and Functional ceramics
Deposited By: Rahner, Nils
Deposited On:20 May 2019 13:15
Last Modified:31 Jul 2019 20:25

Repository Staff Only: item control page

Browse
Search
Help & Contact
Information
electronic library is running on EPrints 3.3.12
Copyright © 2008-2017 German Aerospace Center (DLR). All rights reserved.