elib
DLR-Header
DLR-Logo -> http://www.dlr.de
DLR Portal Home | Imprint | Privacy Policy | Contact | Deutsch
Fontsize: [-] Text [+]

Innenraumluftqualität in Verkehrsflugzeugen

Rosenberger, W. and Schuchardt, S. and Baumstark-Khan, C. and Hahn, A. (2018) Innenraumluftqualität in Verkehrsflugzeugen. In: Wichmann · Fromme – Handbuch der Umweltmedizin – 62. Erg. Lfg. 12/18 ecomed Medizin. pp. 1-32. ISBN 978-3609711959.

Full text not available from this repository.

Abstract

Die systematische Untersuchung der Innenraumluft von Verkehrsflugzeugen auf chemische Stoffe und andere Luftqualitätsparameter wurde seit Beginn der 1990er Jahre international und seit 2009 in Deutschland intensiviert (Crump et al. 2011a und 2011b, Dechow et al. 1997, DeNola et al. 2008 und 2011, Guan et al. 2014a und 2014b, de Ree et al. 2014, Rosenberger 2012, Rosenberger et al. 2013, 2014 und 2016, Schuchardt et al. 2017, Solbu et al. 2011, Spengler et al. 2012, van Netten 2009). Die Gründe hierfür sind vielschichtig, wesentlich ist jedoch die Besorgnis insbesondere des fliegenden Personals über gesundheitsgefährdende Kabinenluft. Es wird angenommen, dass Emissionen von Schmierstoffbestandteilen aus dem Bereich der Antriebswellen in den Turbinen über das Belüftungssystem der Flugzeuge in die Kabine ursächlich für verschiedene Erkrankungen seien. Dabei stehen Additive der Turbinen- Öle, vornehmlich Trikresylphosphate (TKP, engl. TCP) sowie Hydraulikflüssigkeiten, die in der Regel ebenfalls phosphororganische Verbindungen (OPC engl. für organo phosphourus compounds) enthalten, im Vordergrund. Diskutiert werden aber auch Emissionen weiterer Stoffgruppen (flüchtige organische Verbindungen (VOC), Aldehyde oder organische Säuren) in die Kabine. Sehr häufig werden vermutete Einträge von Chemikalien mit Gerüchen assoziiert, woraufhin der Terminus „Smell Event“ geprägt wurde. Die Beobachtung von Rauch- oder Nebelbildung in der Kabine führte zum Begriff „Fume Event“. Für beide Begriffe liegen keine wissenschaftlichen begründeten Definitionen vor, so dass derzeit im Wesentlichen subjektive Eindrücke zu Geruchsepisoden meist unbekannter Genese als Handlungsgrundlage, z.B. für Abbrüche von Flügen, herangezogen werden. Für die Zusammenfassung der vielfältigen meist unspezifischen Gesundheitsbeeinträchtigungen wurde 2002 der Begriff des sogenannten „Aerotoxischen Syndroms“ eingeführt und bis heute diskutiert (vgl. auch Abschn. 3) (Winder u. Balouet 2002, Chaturvedi 2011, Harrison et al. 2016, de Boer et al. 2015, Schwarzer et al. 2014, Michaelis 2011). Das „Aerotoxische Syndrom“ ist medizinisch-wissenschaftlich nicht akzeptiert und stellt dementsprechend kein Krankheitsbild (Entität) dar. In diesem Beitrag werden die besonderen Bedingungen in Flugzeugkabinen beschrieben, mögliche chemische Stoffeinträge und deren Quellen aufgeführt, die hiermit verknüpften medizinischen Beschwerdebilder diskutiert, Methoden und Ergebnisse von Messungen in Flugzeugen zusammengefasst, um abschließend ein aktuelles bewertendes Gesamtbild zu beschreiben. Der vorliegende Beitrag fokussiert auf Verkehrsflugzeuge im herkömmlichen Sinne, wobei Untersuchungen von strahlgetriebenen Flugzeugen die wesentliche Basis zur Datenlage chemischer Innenraumluftverunreinigungen darstellen.

Item URL in elib:https://elib.dlr.de/127239/
Document Type:Book Section
Additional Information:Wichmann · Fromme – Handbuch Umweltmedizin – 62. Erg. Lfg. 12/18 Luftqualität in Flugzeugen VIII – 7.3
Title:Innenraumluftqualität in Verkehrsflugzeugen
Authors:
AuthorsInstitution or Email of AuthorsAuthor's ORCID iD
Rosenberger, W.UNSPECIFIEDUNSPECIFIED
Schuchardt, S.UNSPECIFIEDUNSPECIFIED
Baumstark-Khan, C.UNSPECIFIEDUNSPECIFIED
Hahn, A.UNSPECIFIEDUNSPECIFIED
Date:6 December 2018
Journal or Publication Title:Wichmann · Fromme – Handbuch der Umweltmedizin – 62. Erg. Lfg. 12/18
Refereed publication:Yes
Gold Open Access:No
In SCOPUS:No
In ISI Web of Science:No
Page Range:pp. 1-32
Editors:
EditorsEmailEditor's ORCID iD
Wichmann, H. ErichUNSPECIFIEDUNSPECIFIED
Fromme, HermannUNSPECIFIEDUNSPECIFIED
Publisher:ecomed Medizin
ISBN:978-3609711959
Status:Published
Keywords:Innenraumluft von Verkehrsflugzeugen
HGF - Research field:Aeronautics, Space and Transport
HGF - Program:Aeronautics
HGF - Program Themes:air traffic management and operations
DLR - Research area:Aeronautics
DLR - Program:L AO - Air Traffic Management and Operation
DLR - Research theme (Project):L - Human factors and safety in Aeronautics (old)
Location: Köln-Porz
Institutes and Institutions:Institute of Aerospace Medicine > Radiation Biology
Deposited By: Kopp, Kerstin
Deposited On:26 Apr 2019 08:26
Last Modified:26 Apr 2019 08:26

Repository Staff Only: item control page

Browse
Search
Help & Contact
Information
electronic library is running on EPrints 3.3.12
Website and database design: Copyright © German Aerospace Center (DLR). All rights reserved.