elib
DLR-Header
DLR-Logo -> http://www.dlr.de
DLR Portal Home | Imprint | Privacy Policy | Contact | Deutsch
Fontsize: [-] Text [+]

Präzise Prognose von Störungen an Eisenbahnweichen

Böhm, Thomas (2018) Präzise Prognose von Störungen an Eisenbahnweichen. Other. DLR-TS 1.33. Dissertation. Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V.. 175 S.

[img] PDF
22MB

Abstract

Im Schienenverkehr verursachen Verspätungen jährlich einen enormen volkswirtschaftlichen Schaden. Eisenbahnunternehmen leiden unter den negativen Folgen für ihr Image sowie unter den Kosten der Verspätungen und der Instandhaltung zur Behebung von Störungen. Eine der Hauptursachen für infrastrukturbedingte Verspätungen sind Weichenstörungen. Ihre negativen Auswirkungen lieÿen sich verhindern, wenn die Störung rechtzeitig bekannt wäre, um effektive und effziente Gegenmaßnahmen zu planen und auszuführen. Im Rahmen dieser Arbeit wird ein datengetriebener Ansatz zur präzisen und verlässlichen Prognose von Weichenstörungen in Form der verbleibenden Nutzungsdauer (engl. Remaining Useful Life) RUL vorgestellt. Ausgangsbasis sind Stellstromdaten aus dem zweijährigen Realbetrieb von 29 Weichen der DB AG, die durch ein kommerzielles Weichendiagnosesystem rückwirkungsfrei und kontinuierlich am Weichenantrieb erfasst wurden. Die Analyse dieser Daten zeigt, dass das kommerzielle System allein nicht für die Prognose ausreicht. Daher wird der Einfluss weiterer Parameter strukturiert untersucht. Insbesondere die Temperatur und die Luftfeuchtigkeit spielen für die Interpretation der Stellströme eine wesentliche Rolle. Auch die Bauarteigenschaften der Weichen sind entscheidend. Ihr Einfluss wird mit einer eigenen, neuartigen Methode analysiert, da die Voraussetzungen für herkömmliche Analyseverfahren nicht gegeben sind. Die entwickelte Heuristik kombiniert Clustering und Klassifkation, um jene Bauarteigenschaften zu identifzieren, die das unterschiedliche Weichenverhalten bestimmen. Statt Weichen individuell zu behandeln, wird die Prognose auf Bauartgruppen ausgerichtet, weil Weichen innerhalb der Gruppen ähnliche Stellstromverläufe besitzen. Auf diese Weise kann auch der Zustand neuer Weichen prognostiziert werden, für die noch keine historischen Daten vorliegen. Auf der Grundlage der analysierten Zusammenhänge entsteht eine hochdimensionale Rohdatenbasis heterogener Quellen. Sie werden den dokumentierten tatsächlichen Störungen als Zustandsreferenz gegenübergestellt, womit für jedes Messtupel die RUL gegeben ist. Der Prognose liegt die Idee zugrunde, die stetige RUL in diskrete Klassen zu transformieren, die jeweils ein bestimmtes Intervall an RUL-Zeiten zusammenfassen. Anschlieÿend ist eine Abbildung der Messtupel auf die Klassen zu generieren, so dass unbekannte Messtupel einer RUL-Klasse zugeordnet werden können. Die Prognose wird zum Klassifkationsproblem multipler Klassen, für das zur Daten- und Problemstruktur passende Klassifkationsverfahren gesucht und anhand geeigneter Metriken verglichen werden. Weil die Performance der Verfahren stark von ihrer Parametrierung abhängt, werden jene Einstellungen herausgearbeitet, bei denen der Erfolg maximal ist. Auÿerdem wird der Effekt verschiedener Klassenstrukturen untersucht. So entstehen zusätzlich Grundregeln für die Klassenstruktur, die die Anforderungen an Planbarkeit, Granularität und Genauigkeit der RUL-Prognose berücksichtigen. Im Ergebnis weist die Arbeit nach, dass zwei Verfahren Weichenstörungen rechtzeitig, präzise und verlässlich prognostizieren und zudem wirtschaftlich arbeiten. Mit einer selbst entwickelten Methode wird bewiesen, dass die Genauigkeit in verschiedenen Situationen hoch genug ist, damit durch richtige Vorhersagen höhere Verspätungskosten eingespart als durch Fehlalarme unnötige Instandhaltungskosten induziert werden. So könnte ein Eisenbahnunternehmen mindestens 50 Prozent der resultierenden Verspätungen verhindern und gleichzeitig Kosten senken.

Item URL in elib:https://elib.dlr.de/126578/
Document Type:Monograph (Other, Dissertation)
Title:Präzise Prognose von Störungen an Eisenbahnweichen
Authors:
AuthorsInstitution or Email of AuthorsAuthor's ORCID iD
Böhm, Thomasverkehrssystemtechnik (at) dlr.deUNSPECIFIED
Date:February 2018
Refereed publication:Yes
Open Access:Yes
Gold Open Access:No
In SCOPUS:No
In ISI Web of Science:No
Volume:33
Number of Pages:175
Editors:
EditorsEmailEditor's ORCID iD
Lemmer, KarstenDLR-Institut für VerkehrssystemtechnikUNSPECIFIED
Publisher:DLR-Institut für Verkehrssystemtechnik
Series Name:Berichte aus dem DLR-Institut für Verkehrssystemtechnik
ISSN:1866-721X
Status:Published
Keywords:Prognose, Eisenbahnweichen, Störungen, Schienenverkehr, Instandhaltung, Weichenstörungen, Weichendiagnosesystem
Institution:Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V.
Department:Institut für Verkehrssystemtechnik
HGF - Research field:Aeronautics, Space and Transport
HGF - Program:Transport
HGF - Program Themes:Transport System
DLR - Research area:Transport
DLR - Program:V VS - Verkehrssystem
DLR - Research theme (Project):V - Energie und Verkehr
Location: Braunschweig
Institutes and Institutions:Institute of Transportation Systems > Railway System
Deposited By: Neumann, Vera
Deposited On:25 Feb 2019 09:09
Last Modified:31 Jul 2019 20:24

Repository Staff Only: item control page

Browse
Search
Help & Contact
Information
electronic library is running on EPrints 3.3.12
Copyright © 2008-2017 German Aerospace Center (DLR). All rights reserved.