elib
DLR-Header
DLR-Logo -> http://www.dlr.de
DLR Portal Home | Imprint | Privacy Policy | Contact | Deutsch
Fontsize: [-] Text [+]

Bestimmung der Systemparameter einer induktiven Heizvorrichtung (Masterarbeit)

Mohajer-Irvani, Yalda (2018) Bestimmung der Systemparameter einer induktiven Heizvorrichtung (Masterarbeit). Master's. DLR-Interner Bericht. DLR-IB-BT-ST-2018-86.

Full text not available from this repository.

Abstract

Die Entwicklung einer geeigneten Reparaturtechnologie für Faserkunststoffverbunde (FKV), soll mit Einführung der induktiven Erwärmung, bisherige Erwärmungsmetho- den ablösen und eine schnellere und effizientere Bauteilreparatur ermöglichen. In der vorliegenden Arbeit wird ein System zur induktiven Erwärmung mit seinen wichtigs- ten Systemparametern untersucht. Das Ziel ist, es neben der Ermittlung der wichtigs- ten Parameter (Einflussgrößen), auch eventuelle Wechselwirkungen zu ermitteln und erste Ansätze einer Optimierung aus den gewonnen Versuchsergebnissen abzulei- ten. Eine Methode zur gezielten und systematischen Durchführung von Parameter- studien ist die statistische Versuchsplanung (engl.: Design of Experiments). Für die Untersuchungen steht ein Prüfstand zur induktiven Erwärmung zur Verfügung. Ein wichtiger Bestandteil des Prüfstandes ist eine am Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) entwickelten Spulengeometrie. Dieser Induktor hat den Vorteil, sich an die zu erwärmende Bauteilstruktur anzupassen und so eine Erwärmung von ver- schiedenen Bauteilgeometrien zu ermöglichen. Im Rahmen dieser Arbeit werden drei verschiedene Induktoren untersucht und charakterisiert. Es gibt eine Reihe von Ein- flussgrößen, die den induktiven Erwärmungsprozess beeinflussen. Das Temperatur- profil wird zum einen von den Komponenten des Prüfstandes bestimmt (Induktor, Kondensator, Wechselspannungsgenerator), ebenso spielen die Einstellparameter, wie die abgegebene Generatorleistung und die Heizdauer eine Rolle für den Heizprozess. Nach Festlegung der Einflussfaktoren und Zielgrößen, die anhand phy- sikalischer Grundlagen und entsprechend dem Versuchsaufbau ermittelt wurden, erfolgt die Erstellung von Versuchsplänen. Die Erstellung dieser Pläne und die an- schließende Auswertung der im Experiment ermittelten Messpunkte erfolgt mit der Software Design Expert, die sorgfältig mit Hilfe von verschiedenen Bewertungskrite- rien ausgewählt wurde. Anhand dieser experimentellen Versuchsdaten und mit Hilfe der statistischen Versuchsplanung erfolgt schließlich die Erstellung eines mathemati- schen, experimentbasierten Regressionsmodells für die verschiedenen Zielgrößen. Design Expert ist in der Anwendung auf die Vorgehensweise der statistischen Ver- suchsplanung abgestimmt und zu diesem Zweck entwickelt worden. Es gibt drei Ver- suchsplanungsstufen (Screening, Modellierung und Optimierung) mit der letztendlich die wichtigen Einflüsse und Wechselwirkungen eines Prozesses ermittelt werden können. Im ersten Schritt wird ein Einflussgrößenscreening durchgeführt, um Effekte der einzelnen Faktoren und die nicht signifikanten Einflussgrößen auszuschließen. Mit einer reduzierten Anzahl an Faktoren werden die weiteren Modellierungsschritte durchgeführt. Kern der Modellierungsversuche ist die eingesetzte Kapazität, das zu erwärmende Material, sowie der eingesetzte Induktor mit seinem Kopplungsabstand. Aus den Modellierungsversuchen kann schließlich eine Optimierungsrichtung angegeben werden. Eine abschließende Optimierung erfolgt aufbauend auf zwei Einfluss- größen und einer Eingrenzung des Versuchsraumes, die nach Auswertung vorange- gangener Versuche ausgewählt werden. Hier wird der aus den Modellierungsversu- chen optimierte Punkt genauer untersucht und schließlich eine optimale Einstellmög- lichkeit für den induktiven Prüfstand abgeleitet

Item URL in elib:https://elib.dlr.de/121275/
Document Type:Monograph (DLR-Interner Bericht, Master's)
Title:Bestimmung der Systemparameter einer induktiven Heizvorrichtung (Masterarbeit)
Authors:
AuthorsInstitution or Email of AuthorsAuthors ORCID iD
Mohajer-Irvani, YaldaYalda.Mohajer-Irvani (at) dlr.deUNSPECIFIED
Date:1 July 2018
Refereed publication:No
Open Access:No
Gold Open Access:No
In SCOPUS:No
In ISI Web of Science:No
Status:Published
Keywords:induktive Erwärmung, Induktion, flexible induktive Erwärmung, FlexIn Heat
Institution:Universität Stuttgart
Department:Institut für Kunststofftechnik
HGF - Research field:Aeronautics, Space and Transport
HGF - Program:Aeronautics
HGF - Program Themes:fixed-wing aircraft
DLR - Research area:Aeronautics
DLR - Program:L AR - Aircraft Research
DLR - Research theme (Project):L - Structures and Materials
Location: Stuttgart
Institutes and Institutions:Institute of Structures and Design > Design and Manufacture Technologies
Deposited By: Schneider, Marvin
Deposited On:11 Sep 2018 10:36
Last Modified:01 Dec 2018 19:53

Repository Staff Only: item control page

Browse
Search
Help & Contact
Information
electronic library is running on EPrints 3.3.12
Copyright © 2008-2017 German Aerospace Center (DLR). All rights reserved.