elib
DLR-Header
DLR-Logo -> http://www.dlr.de
DLR Portal Home | Imprint | Privacy Policy | Contact | Deutsch
Fontsize: [-] Text [+]

Der Einfluss erhöhter Schwerkraft auf thrombozytäre Mikropartikel CLOT – Studie (Coagulation under increased gravitational stress)

Ahnert, Tobias and Maegele, Marc and Gauger, Peter and Limper, Ulrich (2016) Der Einfluss erhöhter Schwerkraft auf thrombozytäre Mikropartikel CLOT – Studie (Coagulation under increased gravitational stress). In: Abstracts und Programmheft 2016 der 54. Wissenschaftliche Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Luft- und Raumfahrtmedizin (DGLRM) e.V.. Deutsche Gesellschaft für Luft- und Raumfahrtmedizin. Deutsche Gesellschaft für Luft- und Raumfahrtmedizin e.V. 54. Jahrestagung, 23-24 Sep 2016, Bückeburg, Deutschland.

[img] PDF
45kB

Official URL: https://dglrm.de/kongress/kongress-archiv.html

Abstract

Einleitung: Die Bedingungen eines Raumfluges beeinflussen die Hämostase. Ebenso scheinen thrombozytäre Mikropartikel (platelet-derived microparticle, PMP) die menschliche Blutgerinnung zu verändern. Es ist unklar, inwieweit erhöhte Schwerkräfte einen Einfluss auf thrombozytäre Mikropartikel ausüben. Fragestellung: Unter Berücksichtigung der aktuellen Studienlage ist es unklar, wie sich veränderte Gravitationskräfte auf die menschliche Hämostase auswirken. Hinweise aus Studien an Tiermodellen, Zellkulturstudien und Fallberichten deuten jedoch darauf hin, dass erhöhte Schwerkraft das menschliche Gerinnungssystem im Sinne einer Hyperkoagulabilität aktiviert. In diesem Zusammenhang scheinen PMP einen prokoagulatorischen Effekt zu vermitteln. Inwieweit sich erhöhte g-Kräfte auf PMP auswirken, war die Fragestellung der vorliegenden Studie. Methodik: Es wurden Messungen auf der humanen Langarm-Zentrifuge des DLR in Köln durchgeführt. Hierbei wurde an 20 gesunden Probanden der Einfluss einer 15-minütigen Hyper-g- Phase von 3 g in aufrecht sitzender Position untersucht. Venöses Blut wurde an drei definierten Zeitpunkten abgenommen: vor der Hyper-g Phase, unmittelbar nach und im Anschluss an eine 30-minütigen Ruhezeit. Die gewonnenen Blutproben wurden mittels erweiterten gerinnungsphysiologischen Messungen und auf Mikropartikel mittels Durchflusszytometrie (FACS) untersucht. Ergebnisse: Die gewonnenen Daten zeigten eine Aktivierung der Hämostase, unmittelbar im Anschluss an die Zentrifugation. Es kam zu einem signifikanten Anstieg von CD 42b, CD 62p und CD 61-positiven PMP. Schlussfolgerungen: Während Hypergravitation wird eine vermehrte Anzahl an prothrombogenen Mikropartikeln gebildet. Frühere Daten haben bereits eine Aktivierung des plasmatischen Gerinnungssystems in Hypergravitation gezeigt. Daraus ergibt sich die Schlussfolgerung, dass sich Personen mit einer Prädisposition für thrombembolische Ereignisse nur nach individueller medizinischer Risikoabwägung erhöhten Schwerkräften aussetzen sollten.

Item URL in elib:https://elib.dlr.de/118759/
Document Type:Conference or Workshop Item (Speech)
Title:Der Einfluss erhöhter Schwerkraft auf thrombozytäre Mikropartikel CLOT – Studie (Coagulation under increased gravitational stress)
Authors:
AuthorsInstitution or Email of AuthorsAuthors ORCID iD
Ahnert, TobiasUNSPECIFIEDUNSPECIFIED
Maegele, MarcUNSPECIFIEDUNSPECIFIED
Gauger, PeterPeter.Gauger (at) dlr.deUNSPECIFIED
Limper, UlrichUlrich.Limper (at) dlr.dehttps://orcid.org/0000-0001-9927-4180
Date:2016
Journal or Publication Title:Abstracts und Programmheft 2016 der 54. Wissenschaftliche Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Luft- und Raumfahrtmedizin (DGLRM) e.V.
Refereed publication:Yes
Open Access:Yes
Gold Open Access:No
In SCOPUS:No
In ISI Web of Science:No
Publisher:Deutsche Gesellschaft für Luft- und Raumfahrtmedizin
Status:Published
Keywords:Coagulation; increased gravitational stress; erhöhte Schwerkraft; thrombozytäne Mikropartikel; Hämostase; PMP; microparticle; Human Zentrifuge; Hypergravitation;
Event Title:Deutsche Gesellschaft für Luft- und Raumfahrtmedizin e.V. 54. Jahrestagung
Event Location:Bückeburg, Deutschland
Event Type:national Conference
Event Dates:23-24 Sep 2016
HGF - Research field:Aeronautics, Space and Transport
HGF - Program:Space
HGF - Program Themes:Research under Space Conditions
DLR - Research area:Raumfahrt
DLR - Program:R FR - Forschung unter Weltraumbedingungen
DLR - Research theme (Project):R - Vorhaben Artificial Gravity
Location: Köln-Porz
Institutes and Institutions:Institute of Aerospace Medicine > Cardiovascular Medicine in Aerospace
Deposited By: Polak, Agnieszka
Deposited On:07 Feb 2018 09:49
Last Modified:31 Jul 2019 20:16

Repository Staff Only: item control page

Browse
Search
Help & Contact
Information
electronic library is running on EPrints 3.3.12
Copyright © 2008-2017 German Aerospace Center (DLR). All rights reserved.