elib
DLR-Header
DLR-Logo -> http://www.dlr.de
DLR Portal Home | Imprint | Privacy Policy | Contact | Deutsch
Fontsize: [-] Text [+]

Einfluß veränderter Schwerkraft auf die Körperwahrnehmung

Frett, Timo and Ferré, Elisa Raffaella and Acedo, Javier and Haggard, Patrick (2017) Einfluß veränderter Schwerkraft auf die Körperwahrnehmung. 55. Wissenschaftliche Jahrestagung der DGLRM, 14. – 17. September 2017, Köln, Deutschland.

Full text not available from this repository.

Official URL: https://www.dglrm.de/kongress/kongress-archiv.html

Abstract

Einleitung: Das menschliche Gehirn entwickelt eine stabile Wahrnehmung seiner Umwelt durch eine effiziente Repräsentation und Interpretation der Sinneseindrücke. Die Interpretation wird dabei von zwei Faktoren beeinflusst, den bisherigen gelernten Erfahrungen und der Wahrscheinlichkeit, dass ein wahrgenommener Stimulus korrekt ist. Entscheidend für beide Faktoren ist die richtige Kodierung und Dekodierung der unterschiedlichen Sinneseindrücke, welche durch physiologische Störgrößen (Rauschen) beeinflusst werden. So erzeugen bspw. kurze visuelle Eindrücke in den beteiligten Nervenzellen nur wenige brauchbare Signale und damit eine geringe Wahrscheinlichkeit, dass der visuelle Eindruck korrekt ist. Dies führt dazu, dass andere Sinneseindrücke die Wahrnehmung stärker beeinflussen. Durch eine Veränderung üblicherweise stabiler Umweltparameter wie der Gravitation kann so die Wahrnehmung verändert werden, was einen Einfluss auf Entscheidungen bspw. bei Piloten oder Astronauten haben kann. Fragestellung: Im Rahmen einer Studie wurde der Beitrag des Vestibularorgans auf die generelle räumliche Orientierung bei unzureichendem visuellen Input erforscht. Hierbei wurde die Hypothese hinterfragt, dass eine veränderte Schwerkraftumgebung einen Einfluss auf die räumliche Orientierung hat, wenn der visuelle Input unterrepräsentiert ist. Methodik: 10 Probanden führten eine Aufgabe im Sitzen jeweils unter Erdschwerkraft (Kontrolle) und bei +1 Gz auf einer Kurzarm-Humanzentrifuge (SAHC, DLR Köln) durch. Die Aufgabe bestand darin, anhand zweier visueller Szenen ihre Körperhaltung zu beurteilen. Beide Szenen wurden mit einem kurzen Abstand präsentiert, um einen unzureichenden visuellen Eindruck zu generieren. Szene B unterschied sich von Szene A in einer virtuell veränderten Betrachtungsposition insofern, als sich in Szene B entweder der Gierwinkel (Betrachtungswinkel wie bei einer Kopfdrehung nach rechts oder links) oder der Abstand (scheinbare Bewegung vor oder zurück) von dem Bild in Szene A unterschied. Ergebnisse: Im Vergleich zur Kontrolle schätzten die Probanden den Abstand in Szene B signifikant näher ein (t(9)=2.568, p=0.030). Es wurden keine signifikanten Unterschiede bei der Entscheidung des Gierwinkels gefunden. Schlussfolgerungen: Die Ergebnisse deuten auf einen deutlichen Einfluss des Vestibularorgans auf die räumliche Orientierung bei unzureichenden visuellen Eindrücken hin. Die räumliche Wahrnehmung scheint damit dynamisch von der Schwerkraftwahrnehmung abzuhängen und kann, bei alternierenden Gravitationsbedingungen und unzureichenden visuellen Eindrücken, zu Fehleinschätzungen der eigenen Körperposition führen. Unspezifische Effekte, die auf die Zentrifugation im Allgemeinen zurückzuführen sind, können aufgrund des signifikanten Effekts in der Abstandseinschätzung gegenüber der Änderung im Gierwinkel als unwahrscheinlich zurückgewiesen werden.

Item URL in elib:https://elib.dlr.de/117173/
Document Type:Conference or Workshop Item (Speech)
Title:Einfluß veränderter Schwerkraft auf die Körperwahrnehmung
Authors:
AuthorsInstitution or Email of AuthorsAuthors ORCID iD
Frett, Timogerman aerospace centre (dlr), institute of aerospace medicine, gravitational biology, cologne, germanyhttps://orcid.org/0000-0002-5572-1177
Ferré, Elisa RaffaellaRoyal Holloway University of London, Department of Psychology, London, United KingdomUNSPECIFIED
Acedo, JavierStarlab Barcelona SL, Barcelona, SpainUNSPECIFIED
Haggard, PatrickUniversity College London, Institute of Cognitive Neuroscience, London, United KingdomUNSPECIFIED
Date:14 September 2017
Refereed publication:No
Open Access:No
Gold Open Access:No
In SCOPUS:No
In ISI Web of Science:No
Status:Published
Keywords:Körperwahrnehmung, veränderte Schwerkraft, Zentrifugation, Vestibularorgan
Event Title:55. Wissenschaftliche Jahrestagung der DGLRM
Event Location:Köln, Deutschland
Event Type:national Conference
Event Dates:14. – 17. September 2017
Organizer:Deutsche Gesellschaft für Luft- und Raumfahrtmedizin e.V. (DGLRM)
HGF - Research field:Aeronautics, Space and Transport
HGF - Program:Space
HGF - Program Themes:Research under Space Conditions
DLR - Research area:Raumfahrt
DLR - Program:R FR - Forschung unter Weltraumbedingungen
DLR - Research theme (Project):R - Vorhaben Operationelle Forschung Kurzarmzentrifuge
Location: Köln-Porz
Institutes and Institutions:Institute of Aerospace Medicine > Gravitational Biology
Deposited By: Duwe, Helmut
Deposited On:12 Dec 2017 16:11
Last Modified:12 Dec 2017 16:11

Repository Staff Only: item control page

Browse
Search
Help & Contact
Information
electronic library is running on EPrints 3.3.12
Copyright © 2008-2017 German Aerospace Center (DLR). All rights reserved.