elib
DLR-Header
DLR-Logo -> http://www.dlr.de
DLR Portal Home | Imprint | Privacy Policy | Contact | Deutsch
Fontsize: [-] Text [+]

Entwicklung einer kammerlosen Absaugnase für HLFC Anwendungen

Horn, Matthias and Seitz, Arne and Schneider, Marvin (2017) Entwicklung einer kammerlosen Absaugnase für HLFC Anwendungen. Deutscher Luft- und Raumfahrtkongress 2017, 05. - 07.09.2017, München.

Full text not available from this repository.

Abstract

Ein zentrales Ziel aktueller und zukünftiger Entwicklungen in der zivilen Luftfahrt ist das ressourceneffiziente Fliegen. Die Laminartechnologie kann einen entscheidenden Beitrag dazu leisten. Die Hybridlaminarisierung (HLFC) im Speziellen ermöglicht eine deutliche Verlängerung der laminaren Lauflängen bei gleichzeitiger Beibehaltung hoher Reiseflug-Mach-Zahlen und Reynolds-Zahlen. Ein wesentlicher Nachteil bisheriger HLFC-Bauweisen war eine sehr aufwändige Fertigung und eine hauptsächlich auf aerodynamische Funktion optimierte Auslegung. Strukturelle Aspekte wie Vogelschlag oder Gewichstoptimierung sowie Fertigungs- und Wartungsaspekte wurden hingegen wenig betrachtet. Mit dem nachfolgend vorgestellten Bauweisenkonzept 'Tailored Skin Singe Duct' (TSSD) werden auch diese Aspekte adressiert und deutlich verbessert. Kernstück dieser Bauweise ist eine mehrlagig aufgebaute Außenhaut, welche neben der für HLFC-Anwendungen charakteristischen Mikroperforation durch ihren speziellen Aufbau die erforderliche Absaugverteilung als intrinsische Eigenschaft aufweist. Die Absaugverteilung, also die lokal angepasste Absaugung der Grenzschicht, ist für eine optimale Beeinflussung der Grenzschicht erfor-derlich. Nach dem Stand der Technik wird dies durch innenliegende Kammern realisiert. Durch die TSSD-Außenhaut kann auf diese Kammerung verzichtet werden. Dadurch ergeben sich einerseits verbesserte Möglichkeiten die Vorderkante nach strukturellen Gesichtspunkten zu optimieren, da die aerodynamische Auslegung getrennt erfolgen kann. Zum anderen ist durch den Verzicht auf die Kammern ein deutlich vereinfachter Aufbau möglich, welcher auch als demontierbare Bauweise umgesetzt werden kann. Daraus ergeben sie Vorteile hinsichtlich Wartungs-, Reparatur- und Serviceaspekten. In der vorliegenden Arbeit wird das TSSD-Konzept vorgestellt. Außerdem wird die aerodynamische Auslegung sowie eine demontierbare Bauweise am Beispiel eines Seitenleitwerksegments vorgestellt.

Item URL in elib:https://elib.dlr.de/116599/
Document Type:Conference or Workshop Item (Speech)
Title:Entwicklung einer kammerlosen Absaugnase für HLFC Anwendungen
Authors:
AuthorsInstitution or Email of AuthorsAuthors ORCID iD
Horn, MatthiasMatthias.Horn (at) dlr.dehttps://orcid.org/0000-0001-5092-2415
Seitz, Arnearne.seitz (at) dlr.deUNSPECIFIED
Schneider, Marvinmarvin.schneider (at) dlr.dehttps://orcid.org/0000-0002-4110-8443
Date:September 2017
Refereed publication:Yes
Open Access:No
Gold Open Access:No
In SCOPUS:No
In ISI Web of Science:No
Status:Published
Keywords:Laminarisierung, Grenzschichtkontrolle, Absaugung, kammerlos, HLFC
Event Title:Deutscher Luft- und Raumfahrtkongress 2017
Event Location:München
Event Type:national Conference
Event Dates:05. - 07.09.2017
Organizer:DGLR
HGF - Research field:Aeronautics, Space and Transport
HGF - Program:Aeronautics
HGF - Program Themes:fixed-wing aircraft
DLR - Research area:Aeronautics
DLR - Program:L AR - Aircraft Research
DLR - Research theme (Project):L - Structures and Materials, L - Flight Physics
Location: Stuttgart
Institutes and Institutions:Institute of Structures and Design > Design and Manufacture Technologies
Institute for Aerodynamics and Flow Technology > Transport Aircraft
Deposited By: Horn, Matthias
Deposited On:11 Dec 2017 12:29
Last Modified:11 Dec 2017 12:29

Repository Staff Only: item control page

Browse
Search
Help & Contact
Information
electronic library is running on EPrints 3.3.12
Copyright © 2008-2017 German Aerospace Center (DLR). All rights reserved.