elib
DLR-Header
DLR-Logo -> http://www.dlr.de
DLR Portal Home | Imprint | Privacy Policy | Contact | Deutsch
Fontsize: [-] Text [+]

Entwicklung keramischer, druckaufgeladener Plattensolarreceiver für Hochtemperatur-Solarturmkraftwerke

Meschke, Frank and Barreto-Morreira, David and Gobereit, Birgit and Frantz, Cathy and Hoffmann, Daniela and Liedke, Phillip and Uhlig, Ralf (2017) Entwicklung keramischer, druckaufgeladener Plattensolarreceiver für Hochtemperatur-Solarturmkraftwerke. Project Report. (Submitted)

[img] PDF - Registered users only
2MB

Abstract

Der Bedarf an elektrischer Energie ist global stetig steigend. Um die Klimaziele zu erreichen wird der Anteil regenerativer Energien zunehmen müssen, darunter auch der des über Sonnenenergie gewonnenen elektrischen Stroms. Die Stromgewinnung über CSP (concentrated solar power) hat gegenüber der relativ günstigen Photovoltaik den großen Vorteil, dass die Wärmeenergie gespeichert und sie zeitverzögert, z.B. in den Nachtstunden, verstromt werden kann. Verschiedene Konzepte solarthermischer Kraftwerke bestehen mit unterschiedlichem Reifegrad, darunter Rinnen- und Turmsysteme. Solarturmkraftwerke zeichnen sich durch ihren hohen Konzentrationsfaktor und das Potentialteil für hohe Betriebstemperaturen aus, die den Systemwirkungsgrad positiv beeinflussen können. Eine zentrale Baugruppe ist jeweils der Receiver, in dem die konzentrierte Solarstrahlung in Wärme umgewandelt wird. Für die Umwandlung kommen verschiedene Solarreceiver zum Einsatz. Bei sogenannten geschlossenen Receiver wird verdichtete Luft aufgeheizt und sie Richtung Turbinen weitergeleitet. Durch die direkt Integration des Receivers in einen Gasturbinenkreislauf, können zusätzliche verlustbehaftete und kostenintensive Wärmeaustauscher entfallen. Das Projekt CERREC hatte die Entwicklung eines neuartigen druckbeaufschlagten, vollkeramischen Plattensolarreceivers zum Ziel, der in Solarturmkraftwerken die solare Luft- Vorwärmung in Gasturbinenprozessen in effizienter Weise und robuster Form bewerkstelligen kann. Die Receiver sollen bei Mediumsdrücken ≥ 10 bar eingesetzt werden können und sollen Auslasstemperaturen von bis zu 1000°C ermöglichen, wobei zugleich geringe Druckverluste angestrebt werden.

Item URL in elib:https://elib.dlr.de/110618/
Document Type:Monograph (Project Report)
Title:Entwicklung keramischer, druckaufgeladener Plattensolarreceiver für Hochtemperatur-Solarturmkraftwerke
Authors:
AuthorsInstitution or Email of AuthorsAuthors ORCID iD
Meschke, Frank3M Technical CeramicsUNSPECIFIED
Barreto-Morreira, David3M Technical CeramicsUNSPECIFIED
Gobereit, BirgitBirgit.Gobereit (at) dlr.dehttps://orcid.org/0000-0002-1952-9209
Frantz, Cathycathy.frantz (at) dlr.deUNSPECIFIED
Hoffmann, Danieladaniela.hoffmann (at) dlr.deUNSPECIFIED
Liedke, PhillipPhillip.Liedke (at) dlr.dehttps://orcid.org/0000-0003-3391-8638
Uhlig, RalfRalf.Uhlig (at) dlr.deUNSPECIFIED
Date:2017
Refereed publication:No
Open Access:No
Gold Open Access:No
In SCOPUS:No
In ISI Web of Science:No
Status:Submitted
Keywords:Keramik; Solarthermisches Kraftwerk; Solarreceiver; Druckluft; Gasturbine
HGF - Research field:Energy
HGF - Program:Renewable Energies
HGF - Program Themes:Concentrating Solar Thermal Technology
DLR - Research area:Energy
DLR - Program:E SF - Solar research
DLR - Research theme (Project):E - Advanced Heat Transfer Media (old)
Location: Stuttgart
Institutes and Institutions:Institute of Solar Research > Punktfokussierende Systeme
Deposited By: Uhlig, Tamara
Deposited On:12 Jan 2017 13:34
Last Modified:11 Jan 2018 13:22

Repository Staff Only: item control page

Browse
Search
Help & Contact
Information
electronic library is running on EPrints 3.3.12
Copyright © 2008-2017 German Aerospace Center (DLR). All rights reserved.