elib
DLR-Header
DLR-Logo -> http://www.dlr.de
DLR Portal Home | Imprint | Privacy Policy | Contact | Deutsch
Fontsize: [-] Text [+]

Konzeption und Realisierung eines Messsystems zur Erfassung der Temperatur einer Reparaturvorrichtung für Faserverbundmaterialien

Maschwitz, Timo and Schneider, Marvin (2016) Konzeption und Realisierung eines Messsystems zur Erfassung der Temperatur einer Reparaturvorrichtung für Faserverbundmaterialien. DLR-Interner Bericht. DLR-IB-BT-ST-2016-207, 64 S.

Full text not available from this repository.

Abstract

Faserverstärkte Kunststoffe sind wichtige Leichtbaumaterialien für die Konstruktion wirtschaftlicher und nachhaltiger Strukturen. Die Reparatur dieser ist jedoch aufwendig und teuer, was sie in ihrer Anwendbarkeit einschränkt. Während des gesamten Reparaturvorgangs ist eine genaue Kenntnis der Temperatur notwendig. Die Entwicklung eines geeigneten Messgeräts ist Bestandteil dieser Arbeit. Die einzige Möglichkeit eine Temperatur bis 250 °C zu einem Digitalwert wandeln zu können, besteht in einer Digitalisierung, die nicht vor Ort geschieht, weshalb zunächst eine analoge Elektronik verwendet wird. Zur Wandlung der Temperatur in ein Spannungssignal werden Pt100-Widerstände (Widerstand aus Platin mit einem genormten Widerstand von 100 bei 0°C, sowie genormten Temperaturkoeffizient und Toleranzen) als Sensoren verwendet. Zur Einhaltung der geforderten Toleranzen (+/-5 %) wird die Vierdraht-Methode angewandt. Um die Kosten niedrig zu halten, wird eine einfache Operationsverstärkerschaltung genutzt, um die für das Verfahren benötigte Konstantstromquelle zu realisieren. Das schwache Spannungssignal des Widerstandes muss durch eine Intrumentierverstärkerschaltung aufbereitet werden. Zur Vereinfachung wird der Eingangsspannungsbereich mit 100 mV bis 200 mV (bei 1 mA Treiberstrom) festgelegt. Dieser Bereich wird auf 0 V bis 3 V gebracht und entspricht damit 0 °C bis 266,5 °C. Zur Eliminierung von Hochfrequenzstörungen werden verschiedene Techniken verwendet. Für die Übertragung von Temperaturdaten an den Regler (ein Computer) wird ein geeigneter Mikrocontroller benötigt. Zudem muss er ausreichend Anschlüsse und Schnittstellen besitzen und auch in nächster Zeit erhältlich sein, da eine spätere industrielle Anwendung angedacht ist. Zum Einlesen und übertragen der Information über USB wird ein Programm geschrieben. Ein externes Display erlaubt das Debuggen des Programms und die spätere Verwendung als autarkes System.

Item URL in elib:https://elib.dlr.de/110453/
Document Type:Monograph (DLR-Interner Bericht)
Title:Konzeption und Realisierung eines Messsystems zur Erfassung der Temperatur einer Reparaturvorrichtung für Faserverbundmaterialien
Authors:
AuthorsInstitution or Email of AuthorsAuthors ORCID iD
Maschwitz, TimoTimo.Maschwitz (at) dlr.deUNSPECIFIED
Schneider, Marvinmarvin.schneider (at) dlr.dehttps://orcid.org/0000-0002-4110-8443
Date:September 2016
Refereed publication:No
Open Access:No
Gold Open Access:No
In SCOPUS:No
In ISI Web of Science:No
Number of Pages:64
Status:Published
Keywords:Temperaturmessung, Übertragungsprotokoll, PT100, Datenerfassung, Induktion, Reparaturprüfstand
Institution:Institut für Bauweisen und Strukturtechnologie
Department:Bauteilgestaltung und Fertigungstechnologien
HGF - Research field:Aeronautics, Space and Transport
HGF - Program:Aeronautics
HGF - Program Themes:fixed-wing aircraft
DLR - Research area:Aeronautics
DLR - Program:L AR - Aircraft Research
DLR - Research theme (Project):L - Structures and Materials
Location: Stuttgart
Institutes and Institutions:Institute of Structures and Design > Design and Manufacture Technologies
Deposited By: Nowotny, Sebastian
Deposited On:21 Sep 2017 10:33
Last Modified:21 Sep 2017 10:33

Repository Staff Only: item control page

Browse
Search
Help & Contact
Information
electronic library is running on EPrints 3.3.12
Copyright © 2008-2017 German Aerospace Center (DLR). All rights reserved.