elib
DLR-Header
DLR-Logo -> http://www.dlr.de
DLR Portal Home | Imprint | Privacy Policy | Contact | Deutsch
Fontsize: [-] Text [+]

Automatische Kalibrierung eines Kamerasystems zur Verkehrsdatenerfassung auf Basis von Navigationssensorik

Schulz, Sebastian and Wagenknecht, Daniel (2016) Automatische Kalibrierung eines Kamerasystems zur Verkehrsdatenerfassung auf Basis von Navigationssensorik. Technische Hochschule Wildau [FH]. 1. Automobil Symposium Wildau, 03. Mär. 2016, Wildau, Deutschland. DOI: 10.15771/ASW_2016_5

[img] PDF
1MB

Official URL: https://opus4.kobv.de/opus4-th-wildau/frontdoor/index/index/docId/553

Abstract

Die visuelle Erkennung von Verkehrsteilnehmern mit­tels Bildverarbeitung wird zunehmend wichtiger. Bisher wurde die exakte äußere Orientierung des Kamerasys­tems durch eine photogrammetrische Kalibrierung mit genau verorteten Passpunkten erreicht. Selbstkalibrie­rende Kamerasysteme, die Navigations-Sensorik zur Ori­entierungsbestimmung nutzen, haben einige Vorteile und können gerade in mobilen Anwendungsbereichen neue Türen öffnen. Gibt es die Möglichkeit, ein Kame­rasystem für die Verkehrsdatengewinnung zu entwi­ckeln, das handelsübliche Sensortechnologie verwendet und dennoch eine ähnliche Genauigkeit erreicht wie die klassische Kalibrierung? Zur Bestimmung der äußeren Orientierung kommen eine GigE-SmartCam, ein Ras­pberry PI, eine inertiale Messeinheit (Inertial Measure­ment Unit – IMU) und ein GPS-Empfänger zum Einsatz.Die IMU bestimmt die Orientierung der Kamera und der GPS-Empfänger die Position und Höhe. Die Daten wer­den zusammen mit den Bilddaten der Kamera an einen bildverarbeitenden Server übermittelt. Die Genauigkeit der Hoch- und Rechtswerte des GPS-Empfängers ent­sprechen den technischen Angaben. Die gemessene Höhe hat eine starke Abweichung zur photogramme­trisch berechneten Höhe. Diese Abweichung hat einen großen Einfluss auf die Genauigkeit der Kalibrierung. Die Orientierungswerte der IMU entsprechen der erwarte­ten Genauigkeit. Das System arbeitet zuverlässig und die automatische Kalibrierung ist technisch möglich.

Item URL in elib:https://elib.dlr.de/104341/
Document Type:Conference or Workshop Item (Speech)
Title:Automatische Kalibrierung eines Kamerasystems zur Verkehrsdatenerfassung auf Basis von Navigationssensorik
Authors:
AuthorsInstitution or Email of AuthorsAuthors ORCID iD
Schulz, SebastianS.Schulz (at) dlr.deUNSPECIFIED
Wagenknecht, Danieldaniel.wagenknecht (at) gmail.comUNSPECIFIED
Date:31 March 2016
Refereed publication:Yes
Open Access:Yes
Gold Open Access:No
In SCOPUS:No
In ISI Web of Science:No
Volume:1
DOI :10.15771/ASW_2016_5
Page Range:pp. 31-36
Editors:
EditorsEmail
Kubica, StefanTH Wildau
Ringshausen, HagenTH Wildau
Reiff-Stephan, JörgTH Wildau
Schlingelhoff, MariusTH Wildau
Publisher:Technische Hochschule Wildau [FH]
Series Name:Automobil Symposium Wildau
Status:Published
Keywords:Kalibrierung, automatisiert, Kamera, Verkehr, Objekterkennung, Situationserkennung
Event Title:1. Automobil Symposium Wildau
Event Location:Wildau, Deutschland
Event Type:national Conference
Event Dates:03. Mär. 2016
Organizer:Technische Hochschule Wildau [FH]
HGF - Research field:Aeronautics, Space and Transport
HGF - Program:Transport
HGF - Program Themes:Traffic Management (old)
DLR - Research area:Transport
DLR - Program:V VM - Verkehrsmanagement
DLR - Research theme (Project):V - I.MoVe (old)
Location: Berlin-Adlershof
Institutes and Institutions:Institute of Transportation Systems > Verkehrsdatenerfassung
Deposited By: Schulz, Sebastian
Deposited On:30 May 2016 11:24
Last Modified:31 Jul 2019 20:01

Repository Staff Only: item control page

Browse
Search
Help & Contact
Information
electronic library is running on EPrints 3.3.12
Copyright © 2008-2017 German Aerospace Center (DLR). All rights reserved.