elib
DLR-Header
DLR-Logo -> http://www.dlr.de
DLR Portal Home | Imprint | Privacy Policy | Contact | Deutsch
Fontsize: [-] Text [+]

Einsatz von CFK-Leichtbau-Faserverbund-Technologien im Schienenfahrzeugbau

Nickel, Jörg and Fischer, Frank and Friedrich, Martin and Hühne, Christian and Köke, Hardy and König, Jens and Kopp, Gerhard and Wolff, Johannes (2016) Einsatz von CFK-Leichtbau-Faserverbund-Technologien im Schienenfahrzeugbau. Druck- und Verlagshaus Meinders & Elstermann GmbH. ISBN 978 3 88926 700 9.

Full text not available from this repository.

Abstract

Im Auftrag des CFK Valley e.V. hat das DLR mit den Partnern Deutsche Bahn AG, dem Verband der Bahnindustrie in Deutschland e.V. und führenden Schienenfahrzeugherstellern eine Projektstudie durchgeführt. Ziel der vorliegenden Studie ist es, eine bessere Einschätzung der Chancen, Risiken und Kosten beim Einsatz von CFK-Leichtbau-Faserverbund-Technologien im Schienenfahrzeugbau vornehmen zu können. Beweggründe sind verschärfte Umweltanforderungen sowie die erforderliche Kompensation von Mehrgewichten infolge gestiegener Sicherheits- und Komfortanforderungen bei begrenzten zulässigen Achslasten. Nach Einordnung des Leichtbaubegriffs bei Schienenfahrzeugen im Hinblick auf Bauweisen und Werkstoffe wird der Stand der Technik bei Faserkunststoffverbund-Leichtbauteilen im Schienenfahrzeugbau analysiert. Die Zielrichtung der vorliegenden Studie wird mittels eines aktuellen Meinungs- und Stimmungsbildes als Ergebnis einer durchgeführten Befragung fokussiert. Das Leichtbaupotenzial und die Kosten von CFK-Leichtbau-Faserverbund-Technologien im Schienenfahrzeugbau werden anhand einer detaillierten Kosten- und Gewichtsermittlung für ein konkretes Beispielbauteil im Vergleich zu einer metallischen Referenzstruktur analysiert. Das Gewicht eines ICx-Mittelwagen-Dachsegmentes kann durch den Einsatz der CFK-Leichtbau-Faserverbund-Technologien bei moderaten Mehrkosten signifikant reduziert werden. Nach der Zusammenfassung werden Empfehlungen für das weitere Vorgehen gegeben, um CFK-Leichtbau-Faserverbund-Technologien im Schienenfahrzeugbau zu akzeptablen Kosten in den Einsatz zu bringen.

Item URL in elib:https://elib.dlr.de/104320/
Document Type:Book
Additional Information:Vorgehensweise, Darstellung und Ergebnisse von Expertengremium begutachtet!
Title:Einsatz von CFK-Leichtbau-Faserverbund-Technologien im Schienenfahrzeugbau
Authors:
AuthorsInstitution or Email of AuthorsAuthors ORCID iD
Nickel, JörgJoerg.Nickel (at) dlr.deUNSPECIFIED
Fischer, FrankFrank.Fischer (at) dlr.deUNSPECIFIED
Friedrich, MartinT2-CompositeUNSPECIFIED
Hühne, Christianchristian.huehne (at) dlr.deUNSPECIFIED
Köke, Hardyhardy.koeke (at) dlr.deUNSPECIFIED
König, Jensjens.koenig (at) dlr.deUNSPECIFIED
Kopp, Gerhardgerhard.kopp (at) dlr.deUNSPECIFIED
Wolff, JohannesJOHANNES.WOLFF (at) DLR.DEUNSPECIFIED
Date:April 2016
Refereed publication:Yes
Open Access:No
Gold Open Access:No
In SCOPUS:No
In ISI Web of Science:No
Editors:
EditorsEmail
Hühne, ChristianDLR Institut für Faserverbundleichtbau und Adaptronik > Funktionsleichtbau
Publisher:Druck- und Verlagshaus Meinders & Elstermann GmbH
ISBN:978 3 88926 700 9
Status:Published
Keywords:CFK, Leichtbau, Faserverbund-Technologien, Schienenfahrzeugbau, Leichtbaupotenzial, Kosten, Analyse am konkreten Beispielbauteil, Wagenkasten, Dachsegment
HGF - Research field:Aeronautics, Space and Transport
HGF - Program:Transport
HGF - Program Themes:Terrestrial Vehicles (old)
DLR - Research area:Transport
DLR - Program:V BF - Bodengebundene Fahrzeuge
DLR - Research theme (Project):V - Next Generation Train III (old)
Location: Braunschweig
Institutes and Institutions:Institute of Composite Structures and Adaptive Systems > Functional Lightweight Structures
Deposited By: Nickel, Jörg
Deposited On:16 Oct 2016 10:24
Last Modified:16 Oct 2016 10:24

Repository Staff Only: item control page

Browse
Search
Help & Contact
Information
electronic library is running on EPrints 3.3.12
Copyright © 2008-2017 German Aerospace Center (DLR). All rights reserved.