elib
DLR-Header
DLR-Logo -> http://www.dlr.de
DLR Portal Home | Imprint | Privacy Policy | Contact | Deutsch
Fontsize: [-] Text [+]

Subjektive Auswirkungen nächtlichen Fluglärms auf den Schlaf vor und nach Einführung der Kernruhezeit am Flughafen Frankfurt

Quehl, J. and Müller, U. and Mendolia, F. (2016) Subjektive Auswirkungen nächtlichen Fluglärms auf den Schlaf vor und nach Einführung der Kernruhezeit am Flughafen Frankfurt. Larmbekampfung, 11 (3), pp. 87-98. Springer.

Full text not available from this repository.

Abstract

Expositions-Wirkungskurven zum subjektiven Einfluss nächtlichen Fluglärms auf den Schlaf vor und nach Einführung der Kernruhezeit am Flughafen Frankfurt wurden im Längsschnittvergleich für die Jahre 2011 bis 2013 mittels linearer Regressionsmodelle basierend auf der Methode der verallgemeinerten Schätzungsgleichungen berechnet. Als Datenbasis dienten Feldstudien im Rahmen des Forschungsverbundprojekts NORAH, die mit 202 Anwohnern zu Hause im Umfeld des Frankfurter Flughafens durchgeführt wurden. Für die Mehrzahl der subjektiven Schlaf-, Müdigkeits- und Schläfrigkeitsbewertungen findet sich kein statistisch signifikanter Zusammenhang zum fluglärmbezogenen energieäquivalenten Dauerschallpegel und der Anzahl an Überflügen in der Nacht. Nur für die Schlaferholung ist die Anzahl an nächtlichen Überflügen eine statistisch signifikante Einflussgröße. In den Regressionsmodellen spielen die individuelle Gewöhnung an Fluglärm, der Chronotyp, das Alter und das Geschlecht eine statistisch bedeutsame Rolle. Im Längsschnittvergleich besteht für die eingestufte Schlaftiefe und -erholung sowie die subjektive Müdigkeit und Schläfrigkeit eine statistisch signifikante Zunahme im Studienverlauf im Bereich von 5 % bis 11 %, was einer Verschlechterung des Schlafs aus der Sicht der Anwohner entspricht. Demnach hat die zeitliche Umverteilung des nächtlichen Flugbetriebs infolge der Einführung der Kernruhezeit am Frankfurter Flughafen subjektiv zu keiner signifikanten Verbesserung des Schlafs gegenüber der vorherigen Expositionssituation ohne Beschränkung des Nachtflugverkehrs geführt. Dieses Ergebnis ist unabhängig von der Fluglärmbelastung und auf den Einfluss nicht erhobener Faktoren zurückzuführen.

Item URL in elib:https://elib.dlr.de/104280/
Document Type:Article
Title:Subjektive Auswirkungen nächtlichen Fluglärms auf den Schlaf vor und nach Einführung der Kernruhezeit am Flughafen Frankfurt
Authors:
AuthorsInstitution or Email of AuthorsAuthors ORCID iD
Quehl, J.julia.quehl (at) dlr.deUNSPECIFIED
Müller, U.uwe.mueller (at) dlr.deUNSPECIFIED
Mendolia, F.franco.mendolia (at) dlr.dehttps://orcid.org/0000-0001-5359-5982
Date:May 2016
Journal or Publication Title:Larmbekampfung
Refereed publication:No
Open Access:No
Gold Open Access:No
In SCOPUS:Yes
In ISI Web of Science:No
Volume:11
Page Range:pp. 87-98
Publisher:Springer
Status:Published
Keywords:NORAH-Schlafstudie, Nachtfluglärm, Kernruhezeit, subjektive Schlafstörung, Anzahl an Überflügen, Dauerschallpegel, Moderatoren
HGF - Research field:Aeronautics, Space and Transport
HGF - Program:Aeronautics
HGF - Program Themes:air traffic management and operations
DLR - Research area:Aeronautics
DLR - Program:L AO - Air Traffic Management and Operation
DLR - Research theme (Project):L - Human factors and safety in Aeronautics
Location: Köln-Porz
Institutes and Institutions:Institute of Aerospace Medicine > Flight Physiology
Deposited By: Sender, Alina
Deposited On:25 May 2016 11:43
Last Modified:06 Sep 2019 15:23

Repository Staff Only: item control page

Browse
Search
Help & Contact
Information
electronic library is running on EPrints 3.3.12
Copyright © 2008-2017 German Aerospace Center (DLR). All rights reserved.