elib
DLR-Header
DLR-Logo -> http://www.dlr.de
DLR Portal Home | Impressum | Kontakt | English
Schriftgröße: [-] Text [+]

SFB Transregio 40: Teilbereich B - Heckströmungen

Radespiel, Rolf und Glatzer, Christian und Hannemann, Volker und Saile, Dominik und Scharnowski, Sven und Windte, Jan und Wolf, Christian und You, Yancheng (2011) SFB Transregio 40: Teilbereich B - Heckströmungen. Deutscher Luft- und Raumfahrtkongress, 27. - 29. September, Bremen.

[img]
Vorschau
PDF - Requires a PDF viewer such as GSview, Xpdf or Adobe Acrobat Reader
3MB

Kurzfassung

Raumtransportsysteme der nächsten Generation werden chemische Raketenantriebe nutzen, da diese Antriebsart auf absehbare Zeit den besten Kompromiss zwischen Entwicklungs- und Herstellungsaufwand sowie Leistung bietet. Die Heckströmung eines Raumtransportsystems mit Raketenantrieb erzeugt während des Aufstiegs bedeutende aerodynamische Lasten und Thermallasten an den Bauteilen des Hecks, die Ursache für statische und insbesondere für dynamische Strukturverformungen sind. Das grundlegende Verständnis des dynamischen Strömungsverhaltens und die Genauigkeit der in industriellen Entwurfszyklen verwendeten numerischen Simulationsmethoden und experimentellen Untersuchungen sind heute nicht ausreichend, um die beim Entwurf zu berücksichtigenden Unsicherheitsmargen hinreichend klein zu halten. Hier setzt der Bereich Heckströmungen im Sonderforschungsbereich Transregio 40 mit Untersuchungen an einer Familie von generischen Modellkonfigurationen an, um das grundlegende Strömungsverhalten zu erforschen und numerische Simulationsmethoden zu validieren. Dafür werden Windkanäle für den gesamten Geschwindigkeitsbereich einer Raketentrajektorie und hochwertige Messtechnik für instationäre Strömungsvorgänge eingesetzt. Es werden neue Entwicklungen der optischen Messtechnik und der experimentellen Charakterisierung der Strömungsschwankungen am Heck anhand der Messergebnisse der Forschungspartner vorgestellt. In der numerischen Strömungssimulation werden die Potenziale von Modellen und Methoden zur Lösung der Reynolds-gemittelten Navier-Stokes-Gleichungen, der Detached Eddy Simulation und der zonalen Large Eddy Simulation durch Anwendungen im Niedergeschwindigkeitsbereich und im Hyperschall im Vergleich zu Messungen aufgezeigt. Der Beitrag gibt einen Ausblick, wie in zukünftigen Untersuchungen eine Simulation des Schubstrahls unter Berücksichtigung der für die Gasdynamik und den turbulenten Impulsaustausch relevanten Kennzahlen unternommen werden kann.

Dokumentart:Konferenzbeitrag (Vortrag, Paper)
Titel:SFB Transregio 40: Teilbereich B - Heckströmungen
Autoren:
AutorenInstitution oder E-Mail-Adresse der Autoren
Radespiel, RolfDLR
Glatzer, ChristianRWTH
Hannemann, VolkerDLR
Saile, DominikDLR
Scharnowski, SvenUni BW
Windte, JanTU-BS
Wolf, ChristianRWTH
You, YanchengDLR
Datum:2011
Referierte Publikation:Nein
In ISI Web of Science:Nein
Status:veröffentlicht
Stichwörter:Raketen, Raumtransportfahrzeuge, Heckströmung, Unterschall, Transschall, Überschall, Übersicht, Experiment, Numerik
Veranstaltungstitel:Deutscher Luft- und Raumfahrtkongress
Veranstaltungsort:Bremen
Veranstaltungsart:nationale Konferenz
Veranstaltungsdatum:27. - 29. September
Veranstalter :Deutsche Gesellschaft für Luft- und Raumfahrt
HGF - Forschungsbereich:Luftfahrt, Raumfahrt und Verkehr
HGF - Programm:Raumfahrt
HGF - Programmthema:Raumtransport
DLR - Schwerpunkt:Raumfahrt
DLR - Forschungsgebiet:R RP - Raumtransport
DLR - Teilgebiet (Projekt, Vorhaben):R - Raumfahrzeugsysteme - Anlagen u. Messtechnik
Standort: Köln-Porz
Institute & Einrichtungen:Institut für Aerodynamik und Strömungstechnik > Über- und Hyperschalltechnologien
Hinterlegt von: Dominik Saile
Hinterlegt am:13 Jan 2012 13:37
Letzte Änderung:12 Dez 2013 21:33

Nur für Mitarbeiter des Archivs: Kontrollseite des Eintrags

Blättern
Suchen
Hilfe & Kontakt
Informationen
electronic library verwendet EPrints 3.3.12
Copyright © 2008-2013 Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR). Alle Rechte vorbehalten.