elib
DLR-Header
DLR-Logo -> http://www.dlr.de
DLR Portal Home | Impressum | Kontakt | English
Schriftgröße: [-] Text [+]

Kosten- und Qualitätssicherungs-Aspekte für die Herstellung von CMC-Bauteilen

Krenkel, W. (2000) Kosten- und Qualitätssicherungs-Aspekte für die Herstellung von CMC-Bauteilen. DGM Fortbildungsseminar "Keramische Verbundwerkstoffe", DLR-Stuttgart, 7-8. November 2000.

Dieses Archiv kann nicht den gesamten Text zur Verfügung stellen.

Kurzfassung

Die geplante Einführung von faserkeramischen Bremsscheiben in Straßenfahrzeugen setzt voraus, dass in naher Zukunft deutlich niedrigere Produktionskosten erreicht werden können. Mit diesen CMC-Bauteilen wird es dann erstmals möglich sein, Fertigungserfahrungen mit mittleren Stückzahlen (derzeit werden Stückzahlen von mehren 10000 Stück/a für die nächsten Jahre genannt) zu sammeln, die volumenbedingte Rationalisierungseffekte und damit niedrigere Herstellkosten ermöglichen. Da Bremsscheiben sicherheitskritische Bauteile darstellen, ist eine reproduzierbare und zuverlässige Fertigung Grundvoraussetzung für eine kostengünstige CMC-Serienproduktion. Dies erfordert eine umfassende Dokumentation aller Materialzustände und Prozessschritte und die zerstörungsfreie Prüfung aller Teile. Am Beispiel des LSI-Verfahrens, das als wirtschaftlichstes Herstellverfahren für Serien-Bauteile aus CMC-Materialien gilt, sollen im Folgenden sowohl die wesentlichen Einflussgrößen auf die Bauteilkosten wie auch heute übliche NDE- (Non Destructive Evaluation) Methoden aufgezeigt werden.

Dokumentart:Konferenzbeitrag (Paper)
Zusätzliche Informationen: LIDO-Berichtsjahr=2001,
Titel:Kosten- und Qualitätssicherungs-Aspekte für die Herstellung von CMC-Bauteilen
Autoren:
AutorenInstitution oder E-Mail-Adresse der Autoren
Krenkel, W.NICHT SPEZIFIZIERT
Datum:2000
Status:veröffentlicht
Stichwörter:Faserkeramik, CMC, Verschleiß, Reibung, LSI, Leichtbau, Hochleistung, Silicium, NDE, NDT, non destructive, nicht zerstörerisch
Veranstaltungstitel:DGM Fortbildungsseminar "Keramische Verbundwerkstoffe", DLR-Stuttgart, 7-8. November 2000
Veranstalter :DGM/DLR-Stuttgart
HGF - Forschungsbereich:Verkehr und Weltraum (alt)
HGF - Programm:Weltraum (alt)
HGF - Programmthema:W RP - Raumtransport
DLR - Schwerpunkt:Weltraum
DLR - Forschungsgebiet:W RP - Raumtransport
DLR - Teilgebiet (Projekt, Vorhaben):NICHT SPEZIFIZIERT
Standort: Stuttgart
Institute & Einrichtungen:Institut für Bauweisen- und Konstruktionsforschung
Hinterlegt von: elib DLR-Beauftragter
Hinterlegt am:16 Sep 2005
Letzte Änderung:14 Jan 2010 22:18

Nur für Mitarbeiter des Archivs: Kontrollseite des Eintrags

Blättern
Suchen
Hilfe & Kontakt
Informationen
electronic library verwendet EPrints 3.3.12
Copyright © 2008-2013 Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR). Alle Rechte vorbehalten.