elib
DLR-Header
DLR-Logo -> http://www.dlr.de
DLR Portal Home | Impressum | Kontakt | English
Schriftgröße: [-] Text [+]

Untersuchung der Einspeisung von solarunterstützter Prozesswärme in einen Industrieprozess

Bechtle, Simon (2009) Untersuchung der Einspeisung von solarunterstützter Prozesswärme in einen Industrieprozess. Bachelorarbeit, Universität Stuttgart.

Dieses Archiv kann nicht den gesamten Text zur Verfügung stellen.

Kurzfassung

In dieser Bachelorarbeit wird die Einspeisung von Solarwärme in eine energiebedürfti-gen Anlage zur maschinellen Trocknung von Web- und Maschenwaren bezüglich der benötigten Systemkomponenten untersucht, wie auch energetisch bilanziert. Die Anwendung vorgefertigter Excel - Programme, wie auch selbst hergestellter und Matlab - Module ermöglicht die iterative Bestimmung der für die vorgegebenen Pro-zessrandbedingungen am besten geeigneten Solarfeldgrößen, Speicherdimensionen und thermischen Parameter. Variiert werden diese Ergebnisse bezüglich der von zwei ver-schiedenen Standorten in Spanien und in Indien abhängigen, unterschiedlich starken Solarstrahlung. Die Auswahl der Anlagenkomponenten für das Gesamtsystem richtet sich nach den durch den Industrieprozess vorgegebenen Randbedingungen. Zunächst wird die Entwicklung eines theoretischen Hybrid-Modells beschrieben, wel-ches sich aus der Wärmekopplung von Prozesswärme, der so weit wie möglich zu erset-zenden fossilen Heizenergie und der über Parabolrinnenkollektoren eingespeisten So-larwärme zusammensetzt. Dieses System führt zu Einsparmöglichkeiten an fossiler Energie im Bereich von 21%. Um darüber hinaus auch im Sinne der Energieeffizienz solare Überkapazitäten auszuschöpfen und die Möglichkeit für einen längeren Solarbe-trieb zur Nachtzeit zu schaffen, wird die Integration verschiedener Ausführungen von thermischen Energiespeichern in die Studie geprüft. Hieraus resultieren unter Verwen-dung von 2-Tank-Salzspeichern oder Betonspeichern zwei weitere Modelle, welche eine deutliche Reduktion der fossilen Zufeuerung um ca. 48% beziehungsweise 54% begünstigen. Im Fokus dieser Arbeit steht somit die Ausarbeitung der Konzeptionierung der thermischen Speicher, welche die kontinuierliche Prozesswärmebereitstellung mit Solarenergie sicherstellen. Die aus dieser Arbeit hervorgehenden geometrischen und thermischen Größen für die Speicher- und Kollektorfeldauslegung stellen dabei eine Basis für die Bewertung der Machbarkeit der Solarwärmeeinspeisung in den Prozess dar, die kostentechnische Be-trachtung wird nur qualitativ, jedoch nicht quantitativ verfolgt.

Dokumentart:Hochschulschrift (Bachelorarbeit)
Zusätzliche Informationen:Betreuung am DLR: Maike Johnson
Titel:Untersuchung der Einspeisung von solarunterstützter Prozesswärme in einen Industrieprozess
Autoren:
AutorenInstitution oder E-Mail-Adresse der Autoren
Bechtle, SimonNICHT SPEZIFIZIERT
Datum:30 September 2009
Seitenanzahl:109
Status:veröffentlicht
Stichwörter:thermische Speicher; Industrieprozess; Solarthermie
Institution:Universität Stuttgart
Abteilung:ITW
HGF - Forschungsbereich:Energie
HGF - Programm:Rationelle Energieumwandlung (alt)
HGF - Programmthema:E EV - Energieverfahrenstechnik (alt)
DLR - Schwerpunkt:Energie
DLR - Forschungsgebiet:E EV - Energieverfahrenstechnik
DLR - Teilgebiet (Projekt, Vorhaben):E - Thermische Energiespeicher (alt)
Standort: Stuttgart
Institute & Einrichtungen:Institut für Technische Thermodynamik > Thermische Prozesstechnik
Hinterlegt von: Maike Johnson
Hinterlegt am:16 Dez 2009 13:28
Letzte Änderung:16 Dez 2009 13:28

Nur für Mitarbeiter des Archivs: Kontrollseite des Eintrags

Blättern
Suchen
Hilfe & Kontakt
Informationen
electronic library verwendet EPrints 3.3.12
Copyright © 2008-2013 Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR). Alle Rechte vorbehalten.