elib
DLR-Header
DLR-Logo -> http://www.dlr.de
DLR Portal Home | Impressum | Kontakt | English
Schriftgröße: [-] Text [+]

Russische Luftfahrt-Forscher experimentieren beim DLR in Göttingen

Wucherpfennig, Jens und Klein, Christian (2008) Russische Luftfahrt-Forscher experimentieren beim DLR in Göttingen. [sonstige Veröffentlichung]

Dieses Archiv kann nicht den gesamten Text zur Verfügung stellen.

Offizielle URL: http://www.dlr.de/desktopdefault.aspx/tabid-343/5574_read-13367/

Kurzfassung

Forscher des Zentralen Aero-Hydrodynamischen Instituts (TsAGI), Russland sind zurzeit in Göttingen, um beim Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) ein neues Verfahren zur Messung von Strömungen an Windkanalmodellen zu testen. Solche Messungen könnten mit der neuen Methode künftig günstiger und schneller durchgeführt werden

Dokumentart:sonstige Veröffentlichung
Zusätzliche Informationen:Home:Über das DLR:Standorte:Göttingen
Titel:Russische Luftfahrt-Forscher experimentieren beim DLR in Göttingen
Autoren:
AutorenInstitution oder E-Mail-Adresse der Autoren
Wucherpfennig, JensNICHT SPEZIFIZIERT
Klein, ChristianNICHT SPEZIFIZIERT
Datum:2008
Referierte Publikation:Nein
In SCOPUS:Nein
In ISI Web of Science:Nein
Name der Reihe:Internet Göttingen - Aktuelles
Status:veröffentlicht
Stichwörter:Particle Image Surface Flow Visualization (PISFV), TsAGI
HGF - Forschungsbereich:Verkehr und Weltraum (alt)
HGF - Programm:Luftfahrt
HGF - Programmthema:Starrflügler
DLR - Schwerpunkt:Luftfahrt
DLR - Forschungsgebiet:L AR - Starrflüglerforschung
DLR - Teilgebiet (Projekt, Vorhaben):L - Flugphysik
Standort: Göttingen
Institute & Einrichtungen:Vorstand > Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Institut für Aerodynamik und Strömungstechnik > Experimentelle Verfahren
Hinterlegt von: Ilka Micknaus
Hinterlegt am:08 Jan 2009
Letzte Änderung:27 Apr 2009 15:24

Nur für Mitarbeiter des Archivs: Kontrollseite des Eintrags

Blättern
Suchen
Hilfe & Kontakt
Informationen
electronic library verwendet EPrints 3.3.12
Copyright © 2008-2013 Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR). Alle Rechte vorbehalten.