elib
DLR-Header
DLR-Logo -> http://www.dlr.de
DLR Portal Home | Impressum | Kontakt | English
Schriftgröße: [-] Text [+]

Auffbau und Untersuchung eines Dampfspeichers mit Phasenwechselmaterialien

Wolf, Andreas (2007) Auffbau und Untersuchung eines Dampfspeichers mit Phasenwechselmaterialien. Diplomarbeit, TU Clausthal.

Dieses Archiv kann nicht den gesamten Text zur Verfügung stellen.

Kurzfassung

Mit Hilfe des beschriebenen Speicherteststands konnte gezeigt werden, dass sich das Konzept eines PCM-Speichersystems bestehend aus Rohrregister und Dampftrommel gut zur Dampfspeicherung eignet. Gleichzeitig konnte nachgewiesen werden, dass sich ein latentes Speichersystem mit PCM ohne zusätzlichen Ölkreislauf nach dem Prinzip der Direktverdampfung betreiben lässt. Die Eignung von Graphitlamellen zur Verbesserung der Wärmeleitung zwischen PCM und Rohrregister konnte aufgezeigt werden. Dabei lässt sich durch die Verringerung des Wärmeleitwiderstands eine Erhöhung der Be- und Entladeleistung erreichen. Durch den Betrieb eines Umwälzkreislaufs mit Umwälzpumpe zwischen dem Rohrregister und der Dampftrommel konnte einer Erhöhung der Entladeleistung im Vergleich zum reinen Naturumlauf erreicht werden. Die Weiterentwicklung latenter Speichersysteme auf Basis der Direktverdampfung bis zur Serienreife verspricht einen weitreichenden Einsatz bei industriellen Prozessen in denen eine Dampfspeicherung auf konstantem Druck- bzw. Temperaturniveau gefordert wird. Vor allem im Bereich der neuen Generation von Parabolrinnenkraftwerken, welche nach dem Prinzip der Direktverdampfung arbeiten, lassen sich derartige Speichersysteme ideal integrieren. Sie können hier zum Lastausgleich infolge der natürlichen Strahlungs¬schwank¬ungen eingesetzt werden. Bei der Weiterentwicklung dieser Speichersysteme müssen neben der technischen Weiterentwicklung auch die Kosten betrachtet werden. So lassen sich eventuell durch die Einsparung der Umwälzpumpe die Investitionskosten senken. Alternativ müsste die Dampftrommel dann im Vergleich zur Speicherwanne auf einem höheren Niveau aufgestellt werden um eine ausreichende natürliche Umwälzung zu garantieren. Beim Parallelbetrieb mehrerer Speicher lässt sich eine externe Dampftrommel gemeinsam für alle Speicher verwenden.

Dokumentart:Hochschulschrift (Diplomarbeit)
Titel:Auffbau und Untersuchung eines Dampfspeichers mit Phasenwechselmaterialien
Autoren:
AutorenInstitution oder E-Mail-Adresse der Autoren
Wolf, AndreasNICHT SPEZIFIZIERT
Datum:25 März 2007
Referierte Publikation:Nein
In SCOPUS:Nein
In ISI Web of Science:Nein
Seitenanzahl:100
Status:nicht veröffentlicht
Stichwörter:Thermische Energiespeicher, Latentwärme, Phasenwechselmaterial, Dampf
Institution:TU Clausthal
Abteilung:Energieverfahrenstechnik und Brennstofftechnik
HGF - Forschungsbereich:Energie
HGF - Programm:Rationelle Energieumwandlung (alt)
HGF - Programmthema:E SF - Solarforschung (alt)
DLR - Schwerpunkt:Energie
DLR - Forschungsgebiet:E SF - Solarforschung
DLR - Teilgebiet (Projekt, Vorhaben):E - Thermische Energiespeicher (alt)
Standort: Stuttgart
Institute & Einrichtungen:Institut für Technische Thermodynamik > Thermische Prozesstechnik
Hinterlegt von: Dörte Laing
Hinterlegt am:18 Dez 2007
Letzte Änderung:27 Apr 2009 14:31

Nur für Mitarbeiter des Archivs: Kontrollseite des Eintrags

Blättern
Suchen
Hilfe & Kontakt
Informationen
electronic library verwendet EPrints 3.3.12
Copyright © 2008-2013 Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR). Alle Rechte vorbehalten.