elib
DLR-Header
DLR-Logo -> http://www.dlr.de
DLR Portal Home | Impressum | Kontakt | English
Schriftgröße: [-] Text [+]

Untersuchung von turbulenten Dichtefeldern im Nachlauf mit Hilfe der Schlieren-Photomultiplier-Messmethode

Wang, J.(1) (1993) Untersuchung von turbulenten Dichtefeldern im Nachlauf mit Hilfe der Schlieren-Photomultiplier-Messmethode. DLR-Interner Bericht. 222 - 93 A 02, 22 S.

Dieses Archiv kann nicht den gesamten Text zur Verfügung stellen.

Kurzfassung

Mit Hilfe der Schlieren-Photomultiplier-Messmethode wird die Schwankung der Dichte in turublenten Stroemungsfeldern beschrieben. Die mit der Dichteaenderung verknuepften Spannungssignale wurden analysiert. Es wurden Nachlaufmessungen hinter zwei Turbinenschaufeln mit Hinterkantenausblasung durchgefuehrt.

Dokumentart:Berichtsreihe (DLR-Interner Bericht)
Zusätzliche Informationen: LIDO-Berichtsjahr=1993,
Titel:Untersuchung von turbulenten Dichtefeldern im Nachlauf mit Hilfe der Schlieren-Photomultiplier-Messmethode
Autoren:
AutorenInstitution oder E-Mail-Adresse der Autoren
Wang, J.(1)NICHT SPEZIFIZIERT
Datum:1993
Seitenanzahl:22
Status:veröffentlicht
Stichwörter:Schlieren-Photomultiplier, Messverfahren, Dichtegradient, Mittelwert, Schwankung, turbulentes Stroemungsfeld
HGF - Forschungsbereich:NICHT SPEZIFIZIERT
HGF - Programm:Luftfahrt
HGF - Programmthema:keine Zuordnung
DLR - Schwerpunkt:NICHT SPEZIFIZIERT
DLR - Forschungsgebiet:L TT - Triebwerkstechnologien
DLR - Teilgebiet (Projekt, Vorhaben):NICHT SPEZIFIZIERT
Standort: Köln-Porz , Braunschweig , Göttingen
Institute & Einrichtungen:Institut für Aerodynamik und Strömungstechnik > Institut für Strömungsmechanik > Institut für Experimentelle Strömungsmechanik
Hinterlegt von: elib DLR-Beauftragter
Hinterlegt am:03 Apr 2006
Letzte Änderung:27 Apr 2009 10:07

Nur für Mitarbeiter des Archivs: Kontrollseite des Eintrags

Blättern
Suchen
Hilfe & Kontakt
Informationen
electronic library verwendet EPrints 3.3.12
Copyright © 2008-2013 Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR). Alle Rechte vorbehalten.