elib
DLR-Header
DLR-Logo -> http://www.dlr.de
DLR Portal Home | Impressum | Kontakt | English
Schriftgröße: [-] Text [+]

Moderate Energierestriktion ist kein Verstärker von immobilisationsbedingten Veränderungen des Knochenstoffwechsels

Boese, Andrea und Baecker, Natalie und Smith, Scott und Zittermann, Armin und Heer, Martina (2005) Moderate Energierestriktion ist kein Verstärker von immobilisationsbedingten Veränderungen des Knochenstoffwechsels. In: Proceedings of the German Nutrition Society (Vol. 7), Seiten 67-68. 42. Wissenschaftlicher Kongreß der DGE, 2005-03-17 - 2005-03-18, Kiel, Deutschland. ISBN 3-88749-186-6.

Dieses Archiv kann nicht den gesamten Text zur Verfügung stellen.

Kurzfassung

Inadäquate Energiezufuhr bei Anorexia Nervosa, bei postmenopausalen Frauen und bei männlichen Athleten führt zur signifikanten Reduktion der Knochenmineraldichte. Fehlende Belastung des Skelettapparats bei immobilisierten Patienten oder in Schwerelosigkeit resultiert in verstärktem Knochenabbau. Wir beobachteten während Missionen eine um 25 % erniedrigte Energiezufuhr bei Astronauten. Ziel der Studie war zu untersuchen, ob immobilisationsbedingte Knochenresorption durch moderate Energierestriktion verstärkt wird. In einer randomisierten kontrollierten Studie im crossover Design immobilisierten wir 9 gesunde männliche Probanden (Alter: 23,6 ± 2,9 Jahre; BMI: 23,0 ± 2,9 kg/m²) in -6° Kopftieflage (KT), dem Modell zur Simulation von Schwerelosigkeitseffekten. Während 4 stationärer 26-tägiger Phasen (I: normokalorische Ernährung (NE), II: NE in KT, III: Hypokalorische Ernährung (HE), IV: HE mit KT) im Stoffwechsellabor erhielten sie eine individuelle, standardisierte, strikt kontrollierte Diät mit definiertem, konstantem Nährstoffgehalt. Allein die Energiezufuhr variierte. Nüchternblutproben wurden zur Bestimmung von Serumkalziumspiegel, Parathyroidem Hormon (PTH) und Knochenformationsmarkern (C-terminales Propeptid des Typ I Prokollagens (PICP), N-terminales Propeptid des Typ I Prokollagens (PINP)) herangezogen. Kalziumexkretion und Marker der Knochenresorption (C- terminales Telopeptid des Typ I Kollagens (CTX), N- terminales Telopeptid des Typ I Kollagens (NTX)) wurden aus 24 h Urinen bestimmt. Serumkalzium und PTH zeigten keine signifikanten Veränderungen. PICP war im Gegensatz zu PINP während der KT signifikant erniedrigt (bei NE: p=0,02; bei HE: p=0,005). Während NE mit KT zeigten sich signifikante Anstiege bei CTX (p= 0,047) und NTX (p=0,049), eine weitere Erhöhung durch HE oder HE kombiniert mit KT wurde nicht beobachtet. Wir schlussfolgern, dass moderate Energierestriktion als alleiniger Einflussfaktor den immobilisationsbedingten Knochenabbau nicht verstärkt.

Dokumentart:Konferenzbeitrag (Poster)
Titel:Moderate Energierestriktion ist kein Verstärker von immobilisationsbedingten Veränderungen des Knochenstoffwechsels
Autoren:
AutorenInstitution oder E-Mail-Adresse der Autoren
Boese, AndreaNICHT SPEZIFIZIERT
Baecker, NatalieNICHT SPEZIFIZIERT
Smith, ScottNASA, Johnson Space Center, Houston, Tx, USA
Zittermann, ArminHerzzentrum NRW, Bad Oeynhausen
Heer, MartinaNICHT SPEZIFIZIERT
Datum:März 2005
Erschienen in:Proceedings of the German Nutrition Society
Referierte Publikation:Nein
In SCOPUS:Nein
In ISI Web of Science:Nein
Seitenbereich:Seiten 67-68
Herausgeber:
HerausgeberInstitution und/oder E-Mail-Adresse der Herausgeber
Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V., NICHT SPEZIFIZIERT
ISBN:3-88749-186-6
Status:veröffentlicht
Stichwörter:Immobilisation, Knochenresorption, moderate Energierestriktion, gesunde Probanden
Veranstaltungstitel:42. Wissenschaftlicher Kongreß der DGE
Veranstaltungsort:Kiel, Deutschland
Veranstaltungsart:nationale Konferenz
Veranstaltungsdatum:2005-03-17 - 2005-03-18
Veranstalter :DGE e.V.
HGF - Forschungsbereich:Verkehr und Weltraum (alt)
HGF - Programm:Weltraum (alt)
HGF - Programmthema:W FR - Forschung unter Weltraumbedingungen (alt)
DLR - Schwerpunkt:Weltraum
DLR - Forschungsgebiet:W FR - Forschung unter Weltraumbedingungen
DLR - Teilgebiet (Projekt, Vorhaben):W - Vorhaben Integrative Studien (alt)
Standort: Köln-Porz
Institute & Einrichtungen:Institut für Luft- und Raumfahrtmedizin > Weltraumphysiologie
Hinterlegt von: Andrea Boese
Hinterlegt am:08 Feb 2006
Letzte Änderung:27 Apr 2009 04:59

Nur für Mitarbeiter des Archivs: Kontrollseite des Eintrags

Blättern
Suchen
Hilfe & Kontakt
Informationen
electronic library verwendet EPrints 3.3.12
Copyright © 2008-2013 Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR). Alle Rechte vorbehalten.